Hauptmenü öffnen

James A. Clark Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
James A. Clark Company
Rechtsform Company
Gründung 1903
Auflösung 1910
Sitz Herkimer, New York, USA
Leitung James A. Clark
Branche Automobile

James A. Clark Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

James A. Clark leitete das Unternehmen mit Sitz in Herkimer im US-Bundesstaat New York. Es gibt allerdings auch Hinweise auf Utica, ebenfalls in New York. Im Sommer 1903 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Herkimer. 1904 endete die Produktion zunächst.

Der weitere Verlauf des Unternehmens während der folgenden Jahre ist unklar.

1910 kaufte Clark das Werk der Herkimer Manufacturing Company. Er versuchte erneut, Fahrzeuge herzustellen. Es blieb bei Prototypen.

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge von 1903 bis 1904 hatten einen Zweizylindermotor mit 18 PS Leistung. Der Aufbau war ein Tourenwagen.

Der Prototyp von 1910 hatte einen Vierzylindermotor.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 698 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 698 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 141 (englisch).