Hauptmenü öffnen

Simplex Motor Vehicle Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Simplex Motor Vehicle Company
Rechtsform Company
Gründung 1900
Auflösung 1901
Sitz Danvers, Massachusetts, USA
Leitung Ralph Otto Hood
Branche Automobile

Simplex Motor Vehicle Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Ralph Otto Hood stellte 1899 sein erstes Fahrzeug her. Erst im April 1900 gründete er das Unternehmen in Danvers in Massachusetts. Er setzte die Produktion von Automobilen fort. Der Markenname lautete offiziell Hood. Außerdem sind die Namen Electronomic Steamer und Simplex Steamer überliefert. 1901 endete die Produktion.

Soweit bekannt, entstanden mindestens zwei Fahrzeuge. Zwei sind erhalten geblieben.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Hood stellte Dampfwagen her. Sie entsprachen weitgehend anderen Dampfwagen der damaligen Zeit. Ungewöhnlich war, dass der Dampfmotor vier Zylinder hatte, während viele Konkurrenten Zweizylindermotoren verwendeten.

Die Höchstgeschwindigkeit war mit 48 km/h angegeben. Der Neupreis betrug 1000 US-Dollar.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 715–716 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 715 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 715–716 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 715 (englisch).