Hauptmenü öffnen
Starin Company
Rechtsform Company
Gründung 1903 oder eher
Auflösung 1907 oder später
Sitz North Tonawanda, New York, USA
Branche Automobile

Starin Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in North Tonawanda im US-Bundesstaat New York. 1903 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Starin. Die Buffalo Times berichtete am 29. März 1903 darüber.[3] Nach eigenen Angaben hatte das Unternehmen zu dem Zeitpunkt schon fünf Jahre Erfahrung im Automobilbau, wobei unklar bleibt, was produziert wurde. 1904 endete die Fahrzeugproduktion.

Als Autohaus war das Unternehmen noch länger aktiv. Nach Februar 1907 verliert sich die Spur des Unternehmens.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen zwei Modelle. Beide hatten einen Einzylindermotor, der unter dem Sitz montiert war und über ein Zweigang-Planetengetriebe und eine Kette die Hinterachse antrieb. Ein Motor leistete 6 PS und der andere 8 PS. Das Fahrgestell hatte 183 cm Radstand. Der Aufbau war ein offener Runabout. Der Neupreis betrug je nach Motor 800 US-Dollar bzw. 1000 Dollar.

Die folgenden Gebrauchtfahrzeugangebote sind überliefert:

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1385 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1505 (englisch).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1385 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1505 (englisch).
  3. The Buffalo Times vom 29. März 1903 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  4. Popular Mechanics vom Juli 1905 auf Seite 774 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  5. Popular Mechanics vom August 1905 auf Seite 880 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  6. Popular Mechanics vom September 1905 auf Seite 986 und Popular Mechanics vom September 1905 auf Seite 986 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  7. Popular Mechanics vom Oktober 1905 auf Seite 1086 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  8. Popular Mechanics vom März 1906, Popular Mechanics vom April 1906 auf Seite 485 und Popular Mechanics vom Mai 1906 auf Seite 585 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  9. Popular Mechanics vom Dezember 1906, Popular Mechanics vom Januar 1907 auf Seite 184 und Popular Mechanics vom Mai 1907 auf Seite 595 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)
  10. Popular Mechanics vom Februar 1907 auf Seite 284 (englisch, abgerufen am 2. März 2019)