Hauptmenü öffnen

Henry C. Hart Manufacturing Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Henry C. Hart Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1884
Auflösung 1899
Sitz Detroit, Michigan, USA
Leitung Henry C. Hart
Mitarbeiterzahl 350
Branche Tresore, Automobile
Stand: 1891

Henry C. Hart Manufacturing Company war ein US-amerikanisches Unternehmen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde im November 1884 in Detroit in Michigan gegründet. Als Vorgänger gelten Clark Hardware Company und Henry C. Hart & Company. Henry C. Hart leitete das Unternehmen. Es stellte Teile für Eisenbahnen her, aber auch Tresore und Spielzeug.[2]

Am 14. August 1891 zerstörte ein Feuer das Werk. Zu dieser Zeit beschäftigte das Unternehmen 350 Personen.[3] Am 15. November 1894 wurde die Eisenbahnabteilung an die Dayton Manufacturing Company verkauft.[2]

Bereits Anfang 1894 experimentierte Hart mit Ottomotoren und erhielt mehrere Patente. Am 15. Juli 1897 gründete er die Hart Motor Company zur Motorenherstellung.[2] 1898 stellte er mehrere Automobile her.[1] Der Markenname lautete Hart.[1]

Im Oktober 1898 übernahm die Ideal Manufacturing Company das Unternehmen. 1899 wurde es aufgelöst.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge hatten Ottomotoren der Hart Motor Company.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 680 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 680 (englisch).
  2. a b c d e Henry C. Hart Manufacturing Company, Detroit, Michigan, 1884–1899 (englisch, abgerufen am 14. April 2018)
  3. San Francisco Call, Volume 70, Number 75, 14 August 1891 (englisch, abgerufen am 14. April 2018)