Hauptmenü öffnen

UnternehmensgeschichteBearbeiten

B. G. Burrington aus Holyoke in Massachusetts stellte 1902 einige Automobile her. Der Markenname lautete Burrington. Die Käufer kamen aus der näheren Umgebung.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell hatte einen Einzylindermotor mit 6 PS Leistung. Er trieb über eine Kette die Hinterachse an. Ein Rohrrahmen bildete die Basis. Darauf wurde eine offene zweisitzige Karosserie in Form eines Runabouts montiert. Der Radstand betrug 152 cm. Die Fahrzeuge hatte Rechtslenkung in Form eines Lenkhebels.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 196 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 196 (englisch).