Hauptmenü öffnen
Ayres Gasoline Engine & Automobile Works
Rechtsform
Gründung zwischen 1900 und 1902
Auflösung 1909
Sitz Rochester, Michigan, USA
Leitung William F. Ayres
Branche Automobile

Ayres Gasoline Engine & Automobile Works war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Der Maschinist Wiliam F. Ayres stammte aus San Francisco. 1900 zog er nach Bay City in Michigan. Später zog er nach Saginaw, ebenfalls in Michigan. Dort gründete er das Unternehmen. Hauptsächlich stellte er Motoren her. Zwischen 1902 und 1905 fertigte er auch Automobile. Der Markenname lautete Ayres. 1907 zog er nach Rochester in Michigan. Am 3. Mai 1909 wurde das Unternehmen aufgelöst.

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge entstanden vielfach nach Auftrag eines Kunden. Sie hatten einen Ottomotor.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 91 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 91 (englisch).