Hauptmenü öffnen

Milwaukee Auto Engines and Supply Company

Milwaukee Auto Engines and Supply Company
Rechtsform Company
Gründung 1903 oder eher
Auflösung 1907 oder später
Sitz Milwaukee, Wisconsin, USA
Leitung Bernard Amann
Branche Motoren, Automobile

Milwaukee Auto Engines and Supply Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Motoren und Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Milwaukee in Wisconsin. Bernard Amann war Präsident, John P. McCabe Sekretär und Schatzmeister und Fred Lederer Superintendent. Hauptsächlich stellten sie Motoren her. Außerdem entstanden 1903 fünf Personenkraftwagen. Der Markenname lautete Milwaukee Star.

Die Imperial Motor Car Company aus Pennsylvania verwendete zwischen 1907 und 1908 Milwaukee-Motoren.

Es ist nicht bekannt, wann das Unternehmen aufgelöst wurde.

Andere US-Hersteller von Personenkraftwagen mit Milwaukee im Markennamen waren Milwaukee Automobile Company, Milwaukee Automobile and Brass Specialty Company und Milwaukee Moto Company.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stand nur ein Modell. Es hatte einen selbst hergestellten Motor mit 13 PS Leistung. Er war unter dem Sitz montiert und trieb die Hinterachse an. Der Aufbau war ein Tonneau mit Heckeinstieg.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 978 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1038 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 978 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1038 (englisch).