Hauptmenü öffnen

Detroit Automobile Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

William H. Murphy war ein reicher Geschäftsmann aus Detroit in Michigan. Anfang 1899 hatte er die Gelegenheit zu einer Probefahrt mit dem zweiten Prototyp von Henry Ford. Am 24. Juli 1899 gründete er das Unternehmen in der gleichen Stadt.[1] Frank R. Alderman wurde Manager und Henry Ford der Konstrukteur. Ziel war ein umfangreiches Sortiment von Personenkraftwagen. Ford war allerdings noch am Entwickeln. Als erstes entstand ein Lieferwagen. Der Markenname lautete Detroit. Einige Pkw folgten. Im Januar 1901 wurde das Unternehmen offiziell aufgelöst.[1] Insgesamt entstanden etwa 20 Fahrzeuge.[1]

Henry Ford gründete daraufhin die Henry Ford Company. Dort entstanden allerdings nur zwei Rennwagen. Aus diesem Unternehmen wurde später Cadillac.

FahrzeugeBearbeiten

 
Detroit-Lieferwagen von 1900

Geplant waren Fahrzeuge mit den Aufbauten Trap, Phaeton, Touring Cart, Runabout, Stanhope und Surrey.[1] Entstanden sind Runabouts.[1] Eine Abbildung zeigt auch einen Surrey.[1] Ein Zweizylindermotor war unter dem Sitz montiert und trieb über eine Kette die Hinterachse an.[2]

Vom Lieferwagen gibt es ein Foto.

Übersicht über Pkw-Marken aus den USA, die mit Detroit beginnenBearbeiten

Marke Hersteller Vermarktungsbeginn Vermarktungsende Ort, Bundesstaat
Detroit Detroit Automobile Company 1899 1901 Detroit, Michigan
Detroit Wheeler Manufacturing Company 1904 1904 Detroit, Michigan
Detroit Detroit Motor Chassis Company 1912 1912 Detroit, Michigan
Detroit Detroit Motor Wagon Company 1912 1912 Detroit, Michigan
Detroit Detroit Cyclecar Company 1913 1914 Detroit, Michigan
Detroit Detroit Chassis Company 1915 1917 Detroit, Michigan
Detroit Electric Detroit Electric Car Company 1907 1939 Detroit, Michigan
Detroit Taxicab Detroit Taxicab & Transfer Company 1914 1915 Detroit, Michigan
Detroit-Dearborn Detroit-Dearborn Motor Car Company 1909 1910 Dearborn, Michigan

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 443 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 429 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Detroit Automobile Company – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 443 (englisch).
  2. a b George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 429 (englisch).