Hauptmenü öffnen

Artikel des Tages

Einwohner mit privater Krankenversicherung (entweder über den Arbeitgeber oder selbst versichert), Einwohner mit staatlicher Krankenversicherung (Medicaid, Medicare, Military Health, Tricare, Veterans Health Administration) und Einwohner ohne Krankenversicherung – jeweils in Millionen im Jahr 2007

Das Ge­sund­heits­system der USA um­fasst alle Perso­nen sowie alle staat­lichen und priva­ten Organi­satio­nen und Einrich­tungen, deren Auf­gabe die Förde­rung und Erhal­tung der Gesund­heit sowie die Vorbeu­gung und Behand­lung von Krank­heiten und Verlet­zungen ist. Eben­so umfasst es alle Rege­lungen, welche die Be­ziehun­gen im Ge­sund­heits­wesen zwischen Ver­siche­rungen, Ver­sicher­ten, Leis­tungs­erbrin­gern und ande­ren einge­bunde­nen Gruppen be­treffen. Die einschlä­gigen Rege­lungen behan­delten den Kranken­versiche­rungs­schutz der Einwoh­ner bis zum Jahr 2014 grund­sätz­lich als pri­vate An­gelegen­heit, eine allge­meine Kranken­versiche­rungs­pflicht war nicht vorge­sehen. Eine staat­liche Ge­sund­heits­für­sorge gibt es für Einwoh­ner, die jünger als 65 Jahre sind, nur in Aus­nahme­fällen. 2008 waren 45,7 Millio­nen oder 15,3 % der rund 300 Millio­nen Ein­woh­ner weder privat kranken­ver­sichert, noch hat­ten sie An­spruch auf eine staat­liche Kranken­ver­si­che­rung. In medizi­nischen Not­fällen sind Kranken­häuser unter dem Emergency Medical Treatment and Labor Act (EMTALA) gesetz­lich verpflich­tet, unver­sicherte oder nicht aus­reichend ver­sicherte Patien­ten auch dann in der Notauf­nahme zu behan­deln, wenn abseh­bar ist, dass diese die Rech­nung nicht bezah­len können. Bei Ge­sund­heits­proble­men, die (noch) nicht die Stufe eines medizi­nischen Not­falls errei­chen, dürfen solche Patien­ten aber abge­wiesen werden.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 16. Januar?


In den Nachrichten

Gelbwestenbewegung • Hand­ball-WM • Unwort des Jahres



Kürzlich Verstorbene

  • Carol Channing (97), US-amerikanische Schauspielerin († 15. Januar)
  • Wolfgang Hütt (93), deutscher Kunsthistoriker und Autor († 14. Januar)
  • Susanne Neumann (59), deutsche Gewerkschafterin und Autorin († 13. Januar)
  • Batton Lash (65), US-amerikanischer Comic-Autor († 12. Januar)
  • Paul Koslo (74), deutsch-kanadischer Schauspieler († 9. Januar)

Schon gewusst?

Titelblatt von „Unum Necessarium“ (1668)

In einer anderen Sprache lesen