Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Artikel des Tages

Logo von Star Wars

Star Wars ist ein von George Lucas erdachtes Helden­epos. Die Space Opera begann mit dem Film Krieg der Sterne, der am 25. Mai 1977 in den amerika­nischen und am 2. Februar 1978 in den west­deutschen Kinos anlief. Der Film entwickelte sich zu einem Phänomen der heutigen Pop­kultur. Fünf weitere Spiel­filme folgten, sowie eine Reihe von lizen­zierten Büchern, Comics, Video­spielen, Neben­filmen, Fernseh­serien, Spiel­zeugen, Kostümen, Rollen­spielen und anderen Produkten. Im Jahr 2005 schätzte das Forbes Magazine die durch Star-Wars-Merchan­dising über 28 Jahre erwirt­schaf­teten Ein­nahmen und ermittelte eine Gesamt­summe von beinahe 20 Mil­liar­den US-Dollar. Somit ist Star Wars finanziell gesehen das erfolg­reich­ste Film­projekt aller Zeiten. Im Wesent­lichen handelt Star Wars vom ständig andauernden Kampf zwischen Gut und Böse. Dieser Kampf spielt sich „vor langer Zeit“ in einer „weit, weit entfernten Galaxie“ ab und gilt deshalb als moderne Version eines Märchens oder einer Kunst­sage. Auch die Charaktere stellen Arche­typen aus Märchen, Helden­sage und Fantasy dar. Als Beispiele dafür seien Darth Vader als schwarzer Ritter, Imperator Palpatine als böser König bzw. Hexer und denen gegenüber Luke Sky­walker als klassischer Held genannt, der die Prinzessin Leia Organa aus der Hand des bösen Imperators befreit. Diese arche­typischen Motive und mytho­lo­gischen Elemente wurden vermischt und in eine Handlungs­welt projiziert, die an klassische Science-Fiction erinnert.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 25. Mai?


In den Nachrichten

Evangelischer Kirchentag • UEFA Europa League • Graecopithecus freybergi



Kürzlich Verstorbene

  • Roger Moore (89), britischer Schauspieler († 23. Mai)
  • Irio De Paula (78), brasilianischer Jazzgitarrist und Komponist († 23. Mai)
  • Patrick van Rensburg (85), südafrikanisch-botswanischer Sozialpädagoge († 23. Mai)
  • Mickey Roker (84), US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger († 22. Mai)
  • Jean E. Sammet (89), US-amerikanische Informatikerin († 21. Mai)

Schon gewusst?

Washington Cemetery, Friedhof Nr. 3

In einer anderen Sprache lesen