Hauptmenü öffnen

Artikel des Tages

Verschiedene Kartoffeln

Die Kartoffel, unter anderem auch als Erd­äpfel, Erd­birne, Potaten oder Potacke bekannt, ist eine Nutz­pflanze aus der Familie der Nacht­schatten­gewächse. Im allge­meinen Sprach­gebrauch werden unter Kartof­feln zumeist die im Boden heran­wach­sen­den Knollen verstan­den, mit denen die Pflanze sich vege­tativ ver­mehrt. Die Samen werden in toma­tenähn­lichen Beeren gebil­det, die, wie alle grünen Teile der Pflanze und die Keime der Knolle, für den Men­schen leicht giftig sind. Welt­weit werden jähr­lich etwa 376 Millio­nen Tonnen Kar­toffeln geern­tet. Die Kartof­fel ist eines der wich­tigs­ten Nah­rungs­mittel der Welt. Dane­ben wird sie auch als Futter­mittel, Indus­trieroh­stoff und zur Her­stellung von Alko­hol ver­wendet. Es gibt rund 5000 verschie­dene Kartoffel­sorten und es werden stetig neue Varia­tionen gezüchtet.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 19. August?


In den Nachrichten

Okjökull • Proteste in Hongkong • Afrikaspiele



Kürzlich Verstorbene

  • Lars Larsen (71), dänischer Unternehmer († 19. August)
  • Helmuth Froschauer (85), österreichischer Dirigent und Chorleiter († 18. August)
  • Pepi Gramshammer (87), österreichischer Skirennläufer († 17. August)
  • Richard Williams (86), kanadischer Trickfilmer, Regisseur und Filmproduzent († 16. August)
  • Luigi Lunari (85), italienischer Dramaturg, Schriftsteller und Essayist († 15. August)

Schon gewusst?

Láilá Susanne Vars (2013)
  • Láilá Susanne Vars ist Rektorin der Samischen Hoch­schule.
  • Die Wassergeister und Nixen im Schwallen­brunnen ziehen Neugierige in die Tiefe – so die Über­lieferung.
  • Der Partito Radicale galt als „exzentrischer Sta­chel im Fleisch der etab­lierten Parteien“ in Italien.
  • Sands of Sorrow war der erste Dokumentarfilm über palästinensische Flüchtlinge.

In einer anderen Sprache lesen