Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Artikel des Tages

Klatschmohn ist eine hemerochore Pflanze, die man zu den Archäophyten zählt.

Als Hemerochorie (von griech. ἥμερος, hemeros: zahm, veredelt, bebaut, kultiviert, gesittet und griech. χωρίς choris: getrennt, geson­dert) wird – vor allem auf dem europäischen Kontinent – die Ausbrei­tung von Pflanzen durch „die Kultur“ bezeich­net. Der Begriff Anthropo­chorie wird oft synonym gebraucht, bedeutet aber nicht genau dasselbe. Streng genom­men bezeich­net Anthropo­chorie die Ausbrei­tung durch den Menschen als Transport­medium. Demnach zählt die Ausbrei­tung durch Haus­tiere nicht zur Anthropo­chorie, wohl aber zur Hemero­chorie, weil Haus­tiere zur Kultur des Menschen gehören. Hemero­chore Pflanzen oder deren Samen wurden bewusst (Einfüh­rung) oder unbe­wusst (Einschleppung) von Menschen in ein Gebiet trans­portiert, das sie nicht (oder wesent­lich langsamer) durch ihre natür­lichen Ausbreitungs­mechanis­men hätten besiedeln können, oder es wurde ihnen durch die Kultur, die stand­örtliche Verände­rungen verur­sachte, die Besied­lung dieses Gebiets durch Ausbrei­tung aus eigener Kraft ermög­licht. In ihrem neuen Lebens­raum sind sie in der Lage, sich ohne gezielte mensch­liche Hilfe zu halten. Hemero­chore Pflanzen können die biolo­gische Vielfalt eines Lebens­raums sowohl erwei­tern als auch verringern.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Was geschah am 22. Mai?


In den Nachrichten

Jutta Cordt • (514107) 2015 BZ509 • Cubana-Flug 972



Kürzlich Verstorbene


Schon gewusst?

Verkaufsstand mit Ponkans
  • Ponkans hielt man früher für eine Züchtung nur aus der Mandarine.
  • Das 4294967295-Eck ist das größte bekannte regelmäßige, ungerade Vieleck, das theoretisch mit Zirkel und Lineal konstruiert werden kann.
  • Warren Mitchells bekannteste Rolle war das Vorbild für „Ekel Alfred“.
  • Alle vier großen Kinos in Erfurt wurden nach 1990 ganz oder bis auf die Fassaden abgebrochen.

In einer anderen Sprache lesen