Hauptmenü öffnen
Western Auto Parts Company
Rechtsform Company
Gründung 1908
Auflösung 1908
Sitz Chicago, Illinois, USA
Branche Automobile

Western Auto Parts Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen hatte den Sitz in Chicago in Illinois. 1908 stellte es einige Automobile her. Der Markenname lautete Western.

Weitere Hersteller von Personenkraftwagen mit diesem Markennamen waren Western Automobile Company, Western Automobile Company und Western Carriage Works.

FahrzeugeBearbeiten

Besonderheit war, dass viele der Fahrzeuge als Kit Cars entstanden.[2] Das Unternehmen verkaufte den Bausatz.[1] Eine Bauanleitung und einige Fotos waren darin enthalten.[1] Der Zusammenbau wird als sehr einfach beschrieben.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1532 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1532 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 303 (englisch).