L. Porter Smith & Bros.

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller

L. Porter Smith & Bros. war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

L. Porter Smith & Bros.
Rechtsform
Gründung 1910
Auflösung 1910
Sitz Indianapolis, Indiana, USA
Leitung L. Porter Smith
Branche Automobile

UnternehmensgeschichteBearbeiten

L. Porter Smith betrieb das Unternehmen zusammen mit seinen Brüdern. Der Sitz war in Indianapolis in Indiana. 1910 stellten sie etwa 50 Automobile her.[3] Der Markenname lautete Cyclop.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot stand nur ein Modell. Ein Vierzylindermotor trieb über ein Friktionsgetriebe die Hinterachse an. Die Aufbauten waren offene Runabouts.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 410 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 0-7864-0972-X, S. 81. (englisch)
  2. Dennis E. Horvath: Made in Indianapolis Vom 9. November 2012. (englisch, abgerufen am 9. Dezember 2017)
  3. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 410 (englisch).