Hauptmenü öffnen

Fellwock Automobile Manufacturing Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Fellwock Automobile Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1905[1]
Auflösung 1922[1]
Sitz Evansville, Indiana, USA
Branche Karosserien, Automobile

Fellwock Automobile Manufacturing Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[2] Eine andere Quelle nennt davon abweichend Fellwock Rock & Panel Company für 1905 bis 1906, Fellwock Automobile & Manufacturing Company für 1906 bis 1916 und Fellwock Automobile Company für 1916 bis 1922, sowie zeitlich überlappend Fellwock Sales Company von 1915 bis 1922 und J. F. Fellwock Company bis 1919 bis 1922.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

J. F. Fellwock, P. B. Fellwock und William Ernst Fellwock gründeten das Unternehmen zur Automobilproduktion, die 1907 begann.[2] Der Sitz war in Evansville in Indiana. Der Markenname lautete Fellwock.[2] Die Herstellung eigener Fahrzeuge blieb ein Nebengeschäft und endete 1908.[2] Wichtiger war die Werkstatt für Fahrzeugreparaturen.[2] Außerdem fertigte das Unternehmen Karosserien.[2]

1922 folgte die Auflösung.[1]

FahrzeugeBearbeiten

Die eigenen Fahrzeuge entstanden nur auf Kundenwunsch.[2]

Die Karosserien waren als Tonneau ausgeführt. Sie passten auf Fahrgestelle von Ford, Maxwell und Mitchell.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 561–562 (englisch).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Mark Theobald: Fellwock Roll & Panel Co., Fellwock Automobile & Mfg. Co. (englisch, abgerufen am 17. Februar 2018)
  2. a b c d e f g h Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 561–562 (englisch).