Field & Butterworth

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller

Field & Butterworth war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Field & Butterworth
Rechtsform
Gründung 1905
Auflösung 1905
Sitz Somerville, Massachusetts, USA
Leitung
  • Frank B. Field
  • R. Butterworth
Branche Automobile

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Frank B. Field und R. Butterworth betrieben gemeinsam das Unternehmen in Somerville in Massachusetts. Sie stellten 1905 mindestens drei Personenkraftwagen her. Sie wurden als Butterworth, Field und Field & Butterworth bezeichnet.

FahrzeugeBearbeiten

Das erste bekannte Fahrzeug war der Butterworth. Er hatte einen Motor mit 4 PS Leistung. Charles H. Butcher aus Cambridge war der Käufer.

Das zweite bekannte Fahrzeug war der Field. Sein Motor leistete 5 PS. Horace P. Berry aus Watertown kaufte es.

Das dritte bekannte Fahrzeug wurde Field & Butterworth genannt. Es hatte einen 8-PS-Motor. Dieses Fahrzeug wurde nicht verkauft, sondern blieb im Besitz von R. Butterworth.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 1996, ISBN 0-87341-428-4, S. 564 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 1996, ISBN 0-87341-428-4, S. 564 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 113 (englisch).