Hauptmenü öffnen

Gary Automobile Manufacturing Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Gary Automobile Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1914
Auflösung 1914
Sitz Gary, Indiana, USA
Branche Automobile

Gary Automobile Manufacturing Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1914 gegründet. Beteiligt waren E. T. Birdsall aus Detroit als Konstrukteur, C. J. Flannigan, G. Pass und D. C. Throckmorton. Birdsall fertigte das erste Fahrzeug in Detroit. Die kleine Serienproduktion fand in Gary in Indiana statt. Der Markenname lautete Gary. Im gleichen Jahr endete die Produktion. Insgesamt entstanden nur wenige Fahrzeuge.

Es gab keine Verbindungen zum Taxihersteller Gary Taxicab Company und zum Nutzfahrzeughersteller Gary Motor Truck Company.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war der Six. Der Sechszylindermotor leistete 34 PS. Das Fahrgestell hatte 343 cm Radstand. Zur Wahl standen ein Tourenwagen mit sechs Sitzen und ein Speedster mit zwei Sitzen. Eine Quelle bezeichnet den Neupreis von 2300 US-Dollar als attraktiv.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 630 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 608 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 630 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 608 (englisch).