Hauptmenü öffnen
Huron River Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1911
Auflösung 1912
Sitz Ann Arbor, Michigan, USA
Branche Automobile

Huron River Manufacturing Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Ann Arbor in Michigan stellte von 1911 bis 1912 Automobile her. Der Markenname lautete Ann Arbor. Die Star Motor Car Company zog Ende 1912 in das Werk, um dort Nutzfahrzeuge herzustellen.

FahrzeugeBearbeiten

Die Fahrzeuge waren konzipiert für Farmer und Händler. Sie boten Platz für zwei bis acht Personen auf bis zu drei Sitzreihen. Die hinteren Sitze konnten zum Warentransport leicht entfernt werden. Ein Zweizylinder-Frontmotor trieb die Fahrzeuge an. Im ersten Jahr gab es eine gewöhnliche Motorhaube und 1912 eine auffallend kurze. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 40 km/h angegeben. Der Radstand des Fahrgestells betrug 254 cm.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 53 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 59. (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 53 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 59. (englisch)