Hauptmenü öffnen
Stover Motor Car Company
Rechtsform Company
Gründung 1909
Auflösung 1909
Sitz Freeport, Illinois, USA
Leitung D. C. Stover
Branche Automobile

Stover Motor Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

D. C. Stover hatte bereits 1905 vergeblich versucht, Automobile der Marke Phoenix auf den Markt zu bringen. Danach betrieb er die Stover Manufacturing Company in Freeport in Illinois zur Motorenherstellung. 1909 gründete er das separate Unternehmen zur Automobilproduktion. Der Markenname lautete Stover. Im gleichen Jahr endete die Fahrzeugproduktion. Insgesamt entstanden nur wenige Kraftfahrzeuge.[1]

Im Dezember 1909 verkaufte Stover die Maschinen an die Buda Engine Co., nutzte das Werk aber weiter für sein Hauptunternehmen.

FahrzeugeBearbeiten

Die Personenkraftwagen hatten einen Ottomotor. Daneben entstand ein Inspektionswagen für Schienenfahrzeuge.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1406 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1406 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 274 (englisch).