Hauptmenü öffnen

Boston High Wheel Automobile Manufacturing Company

Boston High Wheel Automobile Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1907
Auflösung 1907
Sitz Boston, Massachusetts, USA
Branche Automobile

Boston High Wheel Automobile Manufacturing Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen. Manche Quellen geben Boston High Wheel Manufacturing Company bzw. Boston High Wheel Auto Manufacturing Company an.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Boston in Massachusetts. 1907 entstanden einige Automobile, die als Boston High Wheel vermarktet wurden.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen Highwheeler. Die vorderen Räder waren 44 Zoll groß und die hinteren 48 Zoll. Es waren Vollgummireifen. Ein luftgekühlter Zweizylindermotor mit 12 PS Leistung trieb die Hinterachse an.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 138 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 184. (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 138 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 184. (englisch)