Hauptmenü öffnen
Machine Sales Company
Rechtsform Company
Gründung 1907
Auflösung 1909
Sitz Peabody, Massachusetts, USA
Branche Kraftfahrzeuge

Machine Sales Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.[1]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen übernahm oder mietete ab 1907 das Werk der Corwin Manufacturing Company in Peabody in Massachusetts. Es stellte bis 1909 Nutzfahrzeuge her. Außerdem entstanden mindestens ein Motor und 1907 ein Personenkraftwagen. Der Markenname lautete Strout. 1909 wurde das Unternehmen aufgelöst.

FahrzeugeBearbeiten

Robert Strout war der Designer des Pkw. Der Wagen hatte einen Zweizylindermotor mit Luftkühlung.

Die Lastkraftwagen entstanden für die Hewitt Motor Company. Sie waren mit zehn Tonnen angegeben und damit die schwersten Lkw des Landes jener Zeit. Hiervon wurden zehn Fahrzeuge gefertigt.

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1409 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1409 (englisch).