American Motors Inc.

Automobilhersteller

American Motors Inc. war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

American Motors Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1917
Auflösung 1922
Sitz New York City, New York, USA
Branche Automobile

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1917 in New York City im US-Bundesstaat New York gegründet. Die Produktion von Automobilen begann, die ausschließlich für den Export bestimmt waren. Der Markenname lautete Amco. Das Produktionswerk befand sich zunächst in Norwalk in Connecticut und später in Stamford. Konstrukteur war D. M. Eller. 1922 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Verschiedene Vierzylindermotoren mit rund 35 PS Leistung trieben die Fahrzeuge an. Sie kamen von GB & S, Herschell-Spillman und Rutenber. Das Fahrgestell hatte 290 cm Radstand. Die offenen Tourenwagen boten Platz für fünf Personen. Zur Wahl standen Links- und Rechtslenkung.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 31 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 47. (englisch)