Hauptmenü öffnen
Pittsburgh Machine Tool Company
Rechtsform Company
Gründung 1899
Auflösung 1919
Sitz Allegheny, Pennsylvania, USA
Branche Maschinenbau, Automobile

Pittsburgh Machine Tool Company war ein US-amerikanisches Unternehmen im Bereich Maschinenbau und Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1899 gegründet.[3] Die Pittsburgh Post-Gazette berichtete am 29. April 1899 darüber.[3] Frank Moore war erster Präsident.[3] Der Sitz war in Allegheny in Pennsylvania, heutzutage ein Teil von Pittsburgh. Es war im Bereich Maschinenbau tätig. Zwischen 1905 und 1908 stellte es auch Automobile her.[1] Der Markenname lautete Pittsburg,[2] evtl. mit dem Zusatz Steamer[1].

Am 12. September 1917 erhielt das Unternehmen noch ein Patent.[4] 1919 wurde es aufgelöst.[5]

Weitere Hersteller von Personenkraftwagen der Marke Pittsburgh waren Pittsburgh Motor Vehicle Company und Pittsburgh Motor Car Company.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen Dampfwagen.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1197 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1197 (englisch).
  2. a b Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 229 (englisch).
  3. a b c Pittsburgh Post-Gazette vom 29. April 1899 (englisch, abgerufen am 22. Dezember 2018)
  4. Patent vom 12. September 1917 (englisch, abgerufen am 22. Dezember 2018)
  5. Pittsburgh Machine Tool Company (PDF; englisch, abgerufen am 22. Dezember 2018)