Hauptmenü öffnen

Harry S. Houpt Manufacturing Company

ehemaliger US-amerikanischer Automobilhersteller
Harry S. Houpt Manufacturing Company
Rechtsform Company
Gründung 1909
Auflösung 1910
Auflösungsgrund Übernahme durch New Departure Manufacturing Company
Sitz New York City, New York, USA
Leitung Harry S. Houpt
Branche Automobile

Harry S. Houpt Manufacturing Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Harry S. Houpt gründete das Unternehmen im August 1909 in New York City. Das Werk befand sich allerdings in New Britain in Connecticut. Er begann mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Houpt, ab 1910 inoffiziell auch Houpt-Rockwell.

Im April 1910 folgte die Übernahme durch die New Departure Manufacturing Company. Dieses Unternehmen fertigte während des Jahres 1910 weitgehend identische Fahrzeuge mit dem Markennamen Houpt-Rockwell.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen zwei Modelle. Der Four hatte einen Vierzylindermotor mit 139,7 mm Bohrung, 152,4 mm Hub, 9344 cm³ Hubraum und 60 PS Leistung. Das Fahrgestell hatte 323 cm Radstand. Die Aufbauten waren Tourenwagen, Toy Tonneau, Runabout, Limousine und Landaulet.

Der Six hatte einen Sechszylindermotor mit den gleichen Zylinderabmessungen. Er leistete 90 PS aus 14.015 cm Hubraum. Der Radstand betrug 356 cm. Das Karosserieangebot entsprach dem kleineren Modell.

ModellübersichtBearbeiten

Jahr Modell Zylinder Leistung (PS) Radstand (cm) Aufbau
1909 Four 4 60 323 Tourenwagen, Toy Tonneau, Runabout, Limousine, Landaulet
1909 Six 6 90 356 Tourenwagen, Toy Tonneau, Runabout, Limousine, Landaulet

LiteraturBearbeiten

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 718 (englisch).
  • George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 722 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 718 (englisch).
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 722 (englisch).