Hauptmenü öffnen

Die WTA Tour 2019 ist der 49. Jahrgang der Damentennis-Turnierserie, die von der Women’s Tennis Association ausgetragen wird.[1]

WTA Tour 2019
Zeitraum: Dezember 2018 – November 2019
Auflage: 49
Anzahl der Turniere: 59
Kategorien: Grand Slam (4)
WTA Championships (2)
WTA Premier Mandatory (4)
WTA Premier 5 (5)
WTA Premier (12)
WTA International (32)
Erfolge
Meiste Turniersiege:  
Meiste Finalteilnahmen:  
Meiste Preisgeld:  
Meiste Punkte:  
Auszeichnungen
Spielerin des Jahres:  
Doppel-Team des Jahres:  
Aufsteigerin des Jahres:  
Neuling des Jahres:  
Rückkehrerin des Jahres:  
Die Grand-Slam-Siegerinnen 2019
Osaka WM17 (4) (36143097936).jpg
Australian Open
Naomi Ōsaka
Ash Barty January 2019.jpg
French Open
Ashleigh Barty
Halep WM17 (46) (35379441833).jpg
Wimbledon Championships
Simona Halep

Die Teamwettbewerbe Hopman Cup und Fed Cup werden wie die Grand-Slam-Turniere nicht von der WTA, sondern von der ITF organisiert. Hier werden sie dennoch aufgeführt, da die Spitzenspielerinnen auch diese Turniere in der Regel spielen.

TourinformationenBearbeiten

ÄnderungenBearbeiten

Gegenüber 2018 erfuhr der Turnierkalender die folgenden Änderungen:

TurnierplanBearbeiten

Kategorie
Grand Slam
Jahresendveranstaltung
Premier Mandatory
Premier 5
Premier
International
Sonstige
Hopman Cup
Fed Cup

Erklärungen
Die Zeichenfolge von z. B. 128E/96Q/64D/32M hat folgende Bedeutung:
128E = 128 Spielerinnen spielen im Einzel
96Q = 96 Spielerinnen spielen die Qualifikation im Einzel
64D = 64 Paarungen spielen im Doppel
32M = 32 Paarungen spielen im Mixed

JanuarBearbeiten

Datum1 Turnier Sieger(in) Finalgegner(in) Ergebnis
31.12. Hopman Cup
Australien  Perth, Australien
ITF – AU-$
Hartplatz (Halle) – 8 Teams
Schweiz  Belinda Bencic
Schweiz  Roger Federer
Deutschland  Angelique Kerber
Deutschland  Alexander Zverev
2:1
Brisbane International
Australien  Brisbane, Australien
Premier – 899.500 $
Hartplatz – 30E/32Q/16D
Tschechien  Karolína Plíšková Ukraine  Lesja Zurenko 4:6, 7:5, 6:2
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
6:1, 6:1
Shenzhen Open
China Volksrepublik  Shenzhen, Volksrepublik China
International – 656.750 $
Hartplatz – 32E/16Q/16D
Weissrussland  Aryna Sabalenka Vereinigte Staaten  Alison Riske 4:6, 7:62, 6:3
China Volksrepublik  Peng Shuai
China Volksrepublik  Yang Zhaoxuan
China Volksrepublik  Duan Yingying
Tschechien  Renata Voráčová
6:4, 6:3
ASB Classic
Neuseeland  Auckland, Neuseeland
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/32Q/16D
Deutschland  Julia Görges Kanada  Bianca Andreescu 2:6, 7:5, 6:1
Kanada  Eugenie Bouchard
Vereinigte Staaten  Sofia Kenin
Neuseeland  Paige Mary Hourigan
Vereinigte Staaten  Taylor Townsend
1:6, 6:1, [10:7]
07.01. Sydney International
Australien  Sydney, Australien
Premier – 757.900 $
Hartplatz – 30E/24Q/16D
Tschechien  Petra Kvitová Australien  Ashleigh Barty 1:6, 7:5, 7:63
Serbien  Aleksandra Krunić
Tschechien  Kateřina Siniaková
Japan  Eri Hozumi
Polen  Alicja Rosolska
6:1, 7:63
Hobart International
Australien  Hobart, Australien
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Vereinigte Staaten  Sofia Kenin Slowakei  Anna Karolína Schmiedlová 6:3, 6:0
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Belgien  Kirsten Flipkens
Schweden  Johanna Larsson
6:3, 3:6, [10:6]
14.01. Australian Open
Australien  Melbourne, Australien
Grand Slam – 60.500.000 AU-$
Hartplatz – 128E/96Q/64D/32M
Japan  Naomi Ōsaka Tschechien  Petra Kvitová 7:62, 5:7, 6:4
Australien  Samantha Stosur
China Volksrepublik  Zhang Shuai
Ungarn  Tímea Babos
Frankreich  Kristina Mladenovic
6:3, 6:4
Tschechien  Barbora Krejčíková
Vereinigte Staaten  Rajeev Ram
Australien  Astra Sharma
Australien  John-Patrick Smith
7:63, 6:1
28.01. St. Petersburg Ladies Trophy
Russland  St. Petersburg, Russland
Premier – 757.900 $
Hartplatz (Halle) – 28E/32Q/16D
Niederlande  Kiki Bertens Kroatien  Donna Vekić 7:62, 6:4
Russland  Margarita Gasparjan
Russland  Jekaterina Makarowa
Slowakei  Viktória Kužmová
Russland  Anna Kalinskaja
7:5, 7:5
Thailand Open
Thailand  Hua Hin, Thailand
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Ukraine  Dajana Jastremska Australien  Ajla Tomljanović 6:2, 2:6, 7:63
Rumänien  Irina-Camelia Begu
Rumänien  Monica Niculescu
Russland  Anna Blinkowa
China Volksrepublik  Wang Yafan
2:6, 6:1, [12:10]

FebruarBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
04.02. Fed Cup, 1. Runde
Tschechien  Ostrava, Tschechien
Hartplatz (Halle)
Belgien  Lüttich, Belgien
Hartplatz (Halle)
Deutschland  Braunschweig, Deutschland
Hartplatz (Halle)
Vereinigte Staaten  Asheville, Vereinigte Staaten
Hartplatz (Halle)

Rumänien  Rumänien

Frankreich  Frankreich

Weissrussland  Weißrussland

Australien  Australien

Tschechien  Tschechien

Belgien  Belgien

Deutschland  Deutschland

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

3:2

3:1

4:0

3:2
11.02. Qatar Total Open
Katar  Doha, Katar
Premier – 900.000 $
Hartplatz – 28E/32Q/16D
Belgien  Elise Mertens Rumänien  Simona Halep 3:6, 6:4, 6:3
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
6:1, 3:6, [10:6]
17.02. Dubai Duty Free Tennis Championships
Vereinigte Arabische Emirate  Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Premier 5 – 2.527.250 $
Hartplatz – 56E/32Q/28D
Schweiz  Belinda Bencic Tschechien  Petra Kvitová 6:3, 1:6, 6:2
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Tschechien  Barbora Strýcová
Tschechien  Lucie Hradecká
Russland  Jekaterina Makarowa
6:4, 6:4
Hungarian Ladies Open
Ungarn  Budapest, Ungarn
International – 226.750 $
Hartplatz (Halle) – 32E/24Q/16D
Belgien  Alison Van Uytvanck Tschechien  Markéta Vondroušová 1:6, 7:5, 6:2
Russland  Jekaterina Alexandrowa
Russland  Wera Swonarjowa
Ungarn  Fanny Stollár
Vereinigtes Konigreich  Heather Watson
6:4, 4:6, [10:7]
25.02. Abierto Mexicano TELCEL
Mexiko  Acapulco, Mexiko
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
China Volksrepublik  Wang Yafan Vereinigte Staaten  Sofia Kenin 2:6, 6:3, 7:5
Weissrussland  Wiktoryja Asaranka
China Volksrepublik  Zheng Saisai
Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk
Mexiko  Giuliana Olmos
6:1, 6:2

MärzBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
04.03. BNP Paribas Open
Vereinigte Staaten  Indian Wells, Vereinigte Staaten
Premier Mandatory – 8.359.455 $
Hartplatz – 96E/48Q/32D
Kanada  Bianca Andreescu Deutschland  Angelique Kerber 6:4, 3:6, 6:4
Belgien  Elise Mertens
Weissrussland  Aryna Sabalenka
Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
6:3, 6:2
18.03. Miami Open
Vereinigte Staaten  Miami, Vereinigte Staaten
Premier Mandatory – 7.972.535 $
Hartplatz – 96E/48Q/32D
Australien  Ashleigh Barty Tschechien  Karolína Plíšková 7:61, 6:3
Belgien  Elise Mertens
Weissrussland  Aryna Sabalenka
Australien  Samantha Stosur
China Volksrepublik  Zhang Shuail
7:65, 6:2

AprilBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
01.04. Volvo Car Open
Vereinigte Staaten  Charleston, Vereinigte Staaten
Premier – 757.900 $
Sandplatz (grün) – 56E/48Q/16D
Vereinigte Staaten  Madison Keys Danemark  Caroline Wozniacki 7:65, 6:3
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Polen  Alicja Rosolska
Russland  Irina Chromatschowa
Russland  Weronika Kudermetowa
7:67, 6:2
Abierto GNP Seguros
Mexiko  Monterrey, Mexiko
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/32Q/16D
Spanien  Garbiñe Muguruza Weissrussland  Wiktoryja Asaranka 6:1, 3:1 Aufgabe
Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
Australien  Monique Adamczak
Australien  Jessica Moore
7:62, 6:4
08.04. Samsung Open
Schweiz  Lugano, Schweiz
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Slowenien  Polona Hercog Polen  Iga Świątek 6:3, 3:6, 6:3
Rumänien  Sorana Cîrstea
Rumänien  Andreea Mitu
Russland  Weronika Kudermetowa
Kasachstan  Galina Woskobojewa
1:6, 6:2, [10:8]
Claro Open Colsanitas
Kolumbien  Bogotá, Kolumbien
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/14D
Vereinigte Staaten  Amanda Anisimova Australien  Astra Sharma 4:6, 6:4, 6:1
Australien  Astra Sharma
Australien  Zoe Hives
Vereinigte Staaten  Hayley Carter
Vereinigte Staaten  Ena Shibahara
6:1, 6:2
15.04. Fed Cup, Halbfinale
Frankreich  Rouen, Frankreich
Sand (Halle)
Australien  Brisbane, Australien
Hartplatz

Frankreich  Frankreich

Australien  Australien

Rumänien  Rumänien

Weissrussland  Weißrussland

3:2

3:2
22.04. Porsche Tennis Grand Prix
Deutschland  Stuttgart, Deutschland
Premier – 820.977 $
Sandplatz (rot) (Halle) – 28E/32Q/16D
Tschechien  Petra Kvitová Estland  Anett Kontaveit 6:3, 7:62
Deutschland  Mona Barthel
Deutschland  Anna-Lena Friedsam
Russland  Anastassija Pawljutschenkowa
Tschechien  Lucie Šafářová
2:6, 6:3, [10:6]
TEB BNP Paribas İstanbul Cup
Turkei  Istanbul, Türkei
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/16D
Kroatien  Petra Martić Tschechien  Markéta Vondroušová 1:6, 6:4, 6:1
Ungarn  Tímea Babos
Frankreich  Kristina Mladenovic
Chile  Alexa Guarachi
Vereinigte Staaten  Sabrina Santamaria
6:1, 6:0
29.04. Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem
Marokko  Rabat, Marokko
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/30Q/16D
Griechenland  Maria Sakkari Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta 2:6, 6:4, 6:1
Spanien  María José Martínez Sánchez
Spanien  Sara Sorribes Tormo
Spanien  Georgina García Pérez
Georgien  Oksana Kalaschnikowa
7:5, 6:1
J&T Banka Prague Open
Tschechien  Prag, Tschechien
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/32Q/16D
Schweiz  Jil Teichmann Tschechien  Karolína Muchová 7:65, 3:6, 6:4
Russland  Anna Kalinskaja
Slowakei  Viktória Kužmová
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
4:6, 7:5, [10:7]

MaiBearbeiten

Datum1 Turnier Sieger(in) Finalgegner(in) Ergebnis
06.05. Mutua Madrid Open
Spanien  Madrid, Spanien
Premier Mandatory – 6.536.160 $
Sandplatz (rot) – 64E/32Q/28D
Niederlande  Kiki Bertens Rumänien  Simona Halep 6:4, 6:4
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Tschechien  Barbora Strýcová
Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
6:3, 6:1
13.05. Internazionali BNL d’Italia
Italien  Rom, Italien
Premier 5 – 3.452.538 $
Sandplatz (rot) – 56E/32Q/28D
Tschechien  Karolína Plíšková Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta 6:3, 6:4
Weissrussland  Wiktoryja Asaranka
Australien  Ashleigh Barty
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
4:6, 6:0, [10:3]
20.05. Internationaux de Strasbourg
Frankreich  Straßburg, Frankreich
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/16D
Ukraine  Dajana Jastremska Frankreich  Caroline Garcia 6:4, 5:7, 7:63
Australien  Darja Gawrilowa
Australien  Ellen Perez
China Volksrepublik  Duan Yingying
China Volksrepublik  Han Xinyun
6:4, 6:3
Nürnberger Versicherungscup 2019
Deutschland  Nürnberg, Deutschland
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/16D
Kasachstan  Julija Putinzewa Slowenien  Tamara Zidanšek 4:6, 6:4, 6:2
Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
Kanada  Sharon Fichman
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
4:6, 7:65, [10:5]
27.05. Roland Garros
Frankreich  Paris, Frankreich
Grand Slam – 42.700.000 €
Sandplatz (rot) – 128E/96Q/64D/32M
Australien  Ashleigh Barty Tschechien  Markéta Vondroušová 6:1, 6:3
Ungarn  Tímea Babos
Frankreich  Kristina Mladenovic
China Volksrepublik  Duan Yingying
China Volksrepublik  Zheng Saisai
6:2, 6:3
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Kroatien  Ivan Dodig
Kanada  Gabriela Dabrowski
Kroatien  Mate Pavić
6:1, 7:65

JuniBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
10.06. Nature Valley Open
Vereinigtes Konigreich  Nottingham, Großbritannien
International – 226.750 $
Rasen – 32E/24Q/16D
Frankreich  Caroline Garcia Kroatien  Donna Vekić 2:6, 7:64, 7:64
Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk
Mexiko  Giuliana Olmos
Australien  Ellen Perez
Australien  Arina Rodionowa
7:65, 7:5
Libéma Open
Niederlande  ’s-Hertogenbosch, Niederlande
International – 226.750 $
Rasen – 32E/24Q/16D
Vereinigte Staaten  Alison Riske Niederlande  Kiki Bertens 0:6, 7:63, 7:5
Japan  Shūko Aoyama
Serbien  Aleksandra Krunić
Niederlande  Lesley Kerkhove
Niederlande  Bibiane Schoofs
7:5, 6:3
18.06. Nature Valley Classic
Vereinigtes Konigreich  Birmingham, Großbritannien
Premier – 871.028 $
Rasen – 56E/32Q/16D
Australien  Ashleigh Barty Deutschland  Julia Görges 6:3, 7:5
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Tschechien  Barbora Strýcová
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
6:4, 6:74, [10:8]
Mallorca Open
Spanien  Mallorca, Spanien
International – 226.750 $
Rasen – 32E/24Q/16D
Vereinigte Staaten  Sofia Kenin Schweiz  Belinda Bencic 6:72, 7:65, 6:4
Belgien  Kirsten Flipkens
Schweden  Johanna Larsson
Spanien  María José Martínez Sánchez
Spanien  Sara Sorribes Tormo
6:2, 6:4
25.06. Nature Valley International
Vereinigtes Konigreich  Eastbourne, Großbritannien
Premier – 998.712 $
Rasen – 32E/32Q/16D
Tschechien  Karolína Plíšková Deutschland  Angelique Kerber 6:1, 6:4
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Belgien  Kirsten Flipkens
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
2:6, 6:3, [10:6]

JuliBearbeiten

Datum1 Turnier Sieger(in) Finalgegner(in) Ergebnis
01.07. Wimbledon Championships
Vereinigtes Konigreich  London, Großbritannien
Grand Slam – 38.000.000 £
Rasen – 128E/96Q/64D/32M
Rumänien  Simona Halep Vereinigte Staaten  Serena Williams 6:2, 6:2
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Tschechien  Barbora Strýcová
Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
6:2, 6:4
Kroatien  Ivan Dodig
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Schweden  Robert Lindstedt
Lettland  Jeļena Ostapenko
6:2, 6:3
15.07. BRD Bucharest Open
Rumänien  Bukarest, Rumänien
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/32Q/16D
Kasachstan  Jelena Rybakina Rumänien  Patricia Maria Țig 6:2, 6:0
Slowakei  Viktória Kužmová
Tschechien  Kristýna Plíšková
Rumänien  Jaqueline Cristian
Rumänien  Elena-Gabriela Ruse
6:4, 7:63
Ladies Championship Lausanne
Schweiz  Lausanne, Schweiz
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/16D
Frankreich  Fiona Ferro Frankreich  Alizé Cornet 6:1, 2:6, 6:1
Russland  Anastassija Potapowa
Russland  Jana Sisikowa
Australien  Monique Adamczak
China Volksrepublik  Han Xinyun
6:2, 6:4
22.07. Palermo Ladies Open
Italien  Palermo, Italien
International – 226.750 $
Sandplatz (rot) – 32E/24Q/16D
Schweiz  Jil Teichmann Niederlande  Kiki Bertens 7:63, 6:2
Schweden  Cornelia Lister
Tschechien  Renata Voráčová
Georgien  Ekaterine Gorgodse
Niederlande  Arantxa Rus
7:62, 6:2
Baltic Open
Lettland  Jūrmala, Lettland
International – 226.750 $
Sandplatz – 32E/24Q/16D
Lettland  Anastasija Sevastova Polen  Katarzyna Kawa 3:6, 7:5, 6:4
Kanada  Sharon Fichman
Serbien  Nina Stojanović
Lettland  Jeļena Ostapenko
Kasachstan  Galina Woskobojewa
2:6, 7:61, [10:6]
29.07. Mubadala Silicon Valley Classic
Vereinigte Staaten  San José, Vereinigte Staaten
Premier – 733.900 $
Hartplatz – 28E/32Q/16D
China Volksrepublik  Zheng Saisai Weissrussland  Aryna Sabalenka 6:3, 7:63
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
Japan  Shūko Aoyama
Japan  Ena Shibahara
6:4, 6:4
Citi Open
Vereinigte Staaten  Washington D.C., Vereinigte Staaten
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/16Q/16D
Vereinigte Staaten  Jessica Pegula Italien  Camila Giorgi 6:2, 6:2
Vereinigte Staaten  Cori Gauff
Vereinigte Staaten  Catherine McNally
Vereinigte Staaten  Maria Sanchez
Ungarn  Fanny Stollár
6:2, 6:2

AugustBearbeiten

Datum1 Turnier Sieger(in) Finalgegner(in) Ergebnis
05.08. Coupe Rogers
Kanada  Toronto, Kanada
Premier 5 – 2.830.000 $
Hartplatz – 56E/48Q/28D
Kanada  Bianca Andreescu Vereinigte Staaten  Serena Williams 3:1 Aufgabe
Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
7:5, 6:0
12.08. Western & Southern Open
Vereinigte Staaten  Cincinnati, Vereinigte Staaten
Premier 5 – 2.874.299 $
Hartplatz – 56E/48Q/28D
Vereinigte Staaten  Madison Keys Russland  Swetlana Kusnezowa 7:5, 7:65
Tschechien  Lucie Hradecká
Slowenien  Andreja Klepač
Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
6:4, 6:1
19.08. NYJTL Bronx Open
Vereinigte Staaten  New York, Vereinigte Staaten
International – 226.750 $
Hartplatz – 32/32Q/16D
Polen  Magda Linette Italien  Camila Giorgi 5:7, 7:5, 6:4
Kroatien  Darija Jurak
Spanien  María José Martínez Sánchez
Russland  Margarita Gasparjan
Rumänien  Monica Niculescu
7:5, 2:6, [10:7]
26.08. US Open
Vereinigte Staaten  New York, Vereinigte Staaten
Grand Slam – 57.240.000 $
Hartplatz – 128E/96Q/64D/32M
Kanada  Bianca Andreescu Vereinigte Staaten  Serena Williams 6:3, 7:5
Belgien  Elise Mertens
Weissrussland  Aryna Sabalenka
Australien  Ashleigh Barty
Weissrussland  Wiktoryja Asaranka
7:5, 7:5
Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
Neuseeland  Michael Venus
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
6:2, 6:3

SeptemberBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
09.09. Zhengzhou Open
China Volksrepublik  Zhengzhou, China
Premier – 1.500.000 $
Hartplatz – 28E/32Q/16D
Tschechien  Karolína Plíšková Kroatien  Petra Martić 6:3, 6:2
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
Belgien  Yanina Wickmayer
Slowenien  Tamara Zidanšek
6:1, 7:62
Hana-cupid Japan Women’s Open
Japan  Hiroshima, Japan
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/32Q/16D
Japan  Nao Hibino Japan  Misaki Doi 6:3, 6:2
Japan  Misaki Doi
Japan  Nao Hibino
Vereinigte Staaten  Christina McHale
Russland  Walerija Sawinych
3:6, 6:4, [10:4]
Jiangxi Open
China Volksrepublik  Nanchang, Volksrepublik China
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Schweden  Rebecca Peterson Kasachstan  Jelena Rybakina 6:2, 6:0
China Volksrepublik  Wang Xinyu
China Volksrepublik  Zhu Lin
China Volksrepublik  Peng Shuai
China Volksrepublik  Zhang Shuai
6:2, 7:65
16.09. Korea Open
Korea Sud  Seoul, Südkorea
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/32Q/16D
Tschechien  Karolína Muchová Polen  Magda Linette 6:1, 6:1
Spanien  Lara Arruabarrena
Deutschland  Tatjana Maria
Vereinigte Staaten  Hayley Carter
Brasilien  Luisa Stefani
7:67, 3:6, [10:7]
Guangzhou Open
China Volksrepublik  Guangzhou, China
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Vereinigte Staaten  Sofia Kenin Australien  Samantha Stosur 6:74, 6:4, 6:2
China Volksrepublik  Peng Shuai
Deutschland  Laura Siegemund
Chile  Alexa Guarachi
Mexiko  Giuliana Olmos
6:2, 6:1
Toray Pan Pacific Open Tennis Tournament
Japan  Tokio, Japan
Premier – 799.000 $
Hartplatz – 56E/32Q/16D
Japan  Naomi Ōsaka Russland  Anastassija Pawljutschenkowa 6:2, 6:3
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Chinesisch Taipeh  Hsieh Shu-ying
7:5, 7:5
23.09. Dongfeng Motor Wuhan Open
China Volksrepublik  Wuhan, Volksrepublik China
Premier 5 –  2.828.000 $
Hartplatz – 56E/32Q/16D
Weissrussland  Aryna Sabalenka Vereinigte Staaten  Alison Riske 6:3, 3:6, 6:1
China Volksrepublik  Duan Yingying
Russland  Weronika Kudermetowa
Belgien  Elise Mertens
Weissrussland  Aryna Sabalenka
7:63, 6:2
Tashkent Open
Usbekistan  Taschkent, Usbekistan
International – 226.750 $
Hartplatz – 32E/16Q/16D
Belgien  Alison Van Uytvanck Rumänien  Sorana Cîrstea 6:2, 4:6, 6:4
Vereinigte Staaten  Hayley Carter
Brasilien  Luisa Stefani
Slowenien  Dalila Jakupović
Vereinigte Staaten  Sabrina Santamaria
6:3, 7:64
30.09. China Open
China Volksrepublik  Peking, China
Premier Mandatory – 6.381.679 $
Hartplatz – 60E/32Q/28D
Japan  Naomi Ōsaka Australien  Ashleigh Barty 3:6, 6:3, 6:2
Vereinigte Staaten  Sofia Kenin
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
Lettland  Jeļena Ostapenko
Ukraine  Dajana Jastremska
6:3, 6:75, [10:7]

OktoberBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
07.10. Upper Austria Ladies Linz
Osterreich  Linz, Österreich
International – 226.750 $
Hartplatz (Halle) – 32E/32Q/16D
Vereinigte Staaten  Cori Gauff Lettland  Jeļena Ostapenko 6:3, 1:6, 6:2
Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
Osterreich  Barbara Haas
Schweiz  Xenia Knoll
6:4, 6:3
Tianjin Open
China Volksrepublik  Tianjin, China
International – 500.000 $
Hartplatz – 32E/24Q/16D
Schweden  Rebecca Peterson Vereinigtes Konigreich  Heather Watson 6:4, 6:4
Japan  Shūko Aoyama
Japan  Ena Shibahara
Japan  Nao Hibino
Japan  Miyu Katō
6:3, 7:5
14.10. VTB Kremlin Cup
Russland  Moskau, Russland
Premier – 1.032.000 $
Hartplatz (Halle) – 28E/32Q/16D
Schweiz  Belinda Bencic Russland  Anastassija Pawljutschenkowa 3:6, 6:1, 6:1
Japan  Shūko Aoyama
Japan  Ena Shibahara
Belgien  Kirsten Flipkens
Vereinigte Staaten  Bethanie Mattek-Sands
6:2, 6:1
BGL BNP Paribas Luxembourg Open
Luxemburg  Stadt Luxemburg, Luxemburg
International – 226.750 $
Hartplatz (Halle) – 32E/32Q/16D
Lettland  Jeļena Ostapenko Deutschland  Julia Görges 6:4, 6:1
Vereinigte Staaten  Cori Gauff
Vereinigte Staaten  Caty McNally
Vereinigte Staaten  Kaitlyn Christian
Chile  Alexa Guarachi
6:2, 6:2
22.10. WTA Elite Trophy Zhuhai
China Volksrepublik  Zhuhai, China
Jahresendveranstaltung – 2.419.844 $
Hartplatz (Halle) – 12E/6D
28.10. WTA Finals Shenzhen
China Volksrepublik  Shenzhen, China
Jahresendveranstaltung – 14.000.000 $
Hartplatz – 8E/8D

NovemberBearbeiten

Datum1 Turnier Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
04.11. Fed Cup, Finale
Australien



1 das Datum kennzeichnet jeweils den Wochenanfang

RücktritteBearbeiten

Die folgenden Spielerinnen beendeten 2019 ihre Tenniskarriere:

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2019 Calender. wtatennis.com, abgerufen am 30. Oktober 2018 (englisch).
  2. An-Sophie Mestach (24), ooit nummer 1 bij junioren, straks politievrouw: “Zag veel ongelukkige mensen in tenniswereld”. In: hln.be. 3. Januar 2019, abgerufen am 29. Juni 2019 (niederländisch).
  3. a b Julia Boserup, Arantxa Parra Santonja retire from tennis. In: wtatennis.com. 7. Mai 2019, abgerufen am 29. Juni 2019 (englisch).
  4. Safarova bows out in final doubles at Roland Garros. In: wta.com. 29. Mai 2019, abgerufen am 29. Mai 2019 (englisch).