Hauptmenü öffnen

Porsche Tennis Grand Prix 2019

Tennisturnier der WTA Tour
Porsche Tennis Grand Prix 2019
Logo des Turniers „Porsche Tennis Grand Prix 2019“
Datum 22.4.2019 – 28.4.2019
Auflage 14
Navigation 2018 ◄ 2019 
WTA Tour
Austragungsort Stuttgart
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 1051
Kategorie WTA Premier
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 820.977 US$
Finanz. Verpflichtung 886.077 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressiegerin TschechienTschechien Karolína Plíšková
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Atawo
DeutschlandDeutschland Anna-Lena Grönefeld
Siegerin TschechienTschechien Petra Kvitová
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Mona Barthel
DeutschlandDeutschland Anna-Lena Friedsam
Turnierdirektor Markus Günthardt
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Letzte direkte Annahme WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka (48)
Stand: 28. April 2019

Der Porsche Tennis Grand Prix 2019 war ein Damen-Tennis-Sandplatzturnier in Stuttgart. Es war als Turnier der Premier-Kategorie Teil der WTA Tour 2019 und fand vom 22. bis 28. April 2019 statt.

Die Siegerin im Einzel, Petra Kvitová, erhielt neben dem Preisgeld einen Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet.[1]

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für den Porsche Tennis Grand Prix 2019 fand vom 20. bis 22. April 2019 statt.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Japan  Naomi Ōsaka Halbfinale
02. Rumänien  Simona Halep Rückzug
03. Tschechien  Petra Kvitová Sieg
04. Tschechien  Karolína Plíšková Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland  Angelique Kerber Viertelfinale

06. Niederlande  Kiki Bertens Halbfinale

07. Lettland  Anastasija Sevastova Viertelfinale

08. Estland  Anett Kontaveit Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Japan  N. Ōsaka 6 6
 China Volksrepublik  Q. Wang 6 3 4      Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 4 3  
 Chinesisch Taipeh  S.-w. Hsieh 4 6 6     1  Japan  N. Ōsaka 6 4 7
 Belgien  E. Mertens 68 5        Kroatien  D. Vekić 3 6 64  
 Russland  D. Kassatkina 7 7      Russland  D. Kassatkina 1 5
 Kroatien  D. Vekić 6 7      Kroatien  D. Vekić 6 7  
LL  Italien  G. Gatto-Monticone 1 5     1  Japan  N. Ōsaka
      8  Estland  A. Kontaveit w. o.  
  4  Tschechien  Ka. Plíšková 6 3 4
LL  Russland  W. Swonarjowa 5 4      Weissrussland  W. Asaranka 4 6 6  
 Weissrussland  W. Asaranka 7 6      Weissrussland  W. Asaranka 7 5 0r
 Russland  A. Pawljutschenkowa 4 6 4       8  Estland  A. Kontaveit 5 7 3  
 Deutschland  J. Görges 6 2 0r      Russland  A. Pawljutschenkowa 3 2
 Frankreich  C. Garcia 4 3     8  Estland  A. Kontaveit 6 6  
8  Estland  A. Kontaveit 6 6     8  Estland  A. Kontaveit 3 62
7  Lettland  A. Sevastova 6 4 6       3  Tschechien  P. Kvitová 6 7
 Lettland  J. Ostapenko 2 6 0     7  Lettland  A. Sevastova 6 6
 Ukraine  L. Zurenko 2 2     WC  Deutschland  L. Siegemund 4 3  
WC  Deutschland  L. Siegemund 6 6     7  Lettland  A. Sevastova 6 2 3
Q  Belgien  G. Minnen 7 6       3  Tschechien  P. Kvitová 2 6 6  
WC  Slowakei  D. Cibulková 5 3     Q  Belgien  G. Minnen 1 4
  3  Tschechien  P. Kvitová 6 6  
    3  Tschechien  P. Kvitová 7 3 6
6  Niederlande  K. Bertens 7 6       6  Niederlande  K. Bertens 63 6 1  
Q  Deutschland  A.-L. Friedsam 5 2     6  Niederlande  K. Bertens 4 6 6
Q  Luxemburg  M. Minella 2 4      Schweiz  B. Bencic 6 3 4  
 Schweiz  B. Bencic 6 6     6  Niederlande  K. Bertens 6 6
Q  Spanien  S. Sorribes Tormo 3 4       5  Deutschland  A. Kerber 3 4  
WC  Deutschland  A. Petković 6 6     WC  Deutschland  A. Petković 2 4
  5  Deutschland  A. Kerber 6 6  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
1. Runde
02. Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
1. Runde
03. Japan  Makoto Ninomiya
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
1. Runde
04. Vereinigte Staaten  Raquel Atawo
Slowenien  Katarina Srebotnik
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  N. Melichar
 Tschechien  K. Peschke
7 5 [11]        
 Kroatien  D. Jurak
 Rumänien  R. Olaru
5 7 [13]      Kroatien  D. Jurak
 Rumänien  R. Olaru
6 2 [8]  
 Japan  S. Aoyama
 Weissrussland 1995  L. Marosawa
2 0    Russland  A. Blinkowa
 Georgien  O. Kalaschnikowa
3 6 [10]  
 Russland  A. Blinkowa
 Georgien  O. Kalaschnikowa
6 6        Russland  A. Blinkowa
 Georgien  O. Kalaschnikowa
4 5  
4  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Slowenien  K. Srebotnik
6 6     WC  Russland  A. Pawljutschenkowa
 Tschechien  L. Šafářová
6 7  
 Slowenien  D. Jakupović
 Slowenien  A. Klepač
4 4     4  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Slowenien  K. Srebotnik
0 2  
WC  Russland  A. Pawljutschenkowa
 Tschechien  L. Šafářová
7 6   WC  Russland  A. Pawljutschenkowa
 Tschechien  L. Šafářová
6 6  
 Ukraine  L. Kitschenok
 Ukraine  N. Kitschenok
65 4       WC  Russland  A. Pawljutschenkowa
 Tschechien  L. Šafářová
6 3 [6]
 Vereinigte Staaten  K. Christian
 Russland  W. Swonarjowa
3 1     WC  Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
2 6 [10]
WC  Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
6 6     WC  Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
6 3 [10]    
 Luxemburg  M. Minella
 Deutschland  A. Petković
7 6    Luxemburg  M. Minella
 Deutschland  A. Petković
3 6 [6]  
3  Japan  M. Ninomiya
 Vereinigte Staaten  A. Spears
64 3       WC  Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
4 6 [11]
 Spanien  M. J. Martínez Sánchez
 Spanien  S. Sorribes Tormo
2 3      Kanada  G. Dabrowski
 Lettland  J. Ostapenko
6 2 [9]  
 Schweiz  B. Bencic
 Polen  A. Rosolska
6 6      Schweiz  B. Bencic
 Polen  A. Rosolska
6 5 [9]  
 Kanada  G. Dabrowski
 Lettland  J. Ostapenko
6 6    Kanada  G. Dabrowski
 Lettland  J. Ostapenko
2 7 [11]  
2  Deutschland  A.-L. Grönefeld
 Niederlande  D. Schuurs
1 2    

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spektakulärer Auftakt für den 42. Porsche Tennis Grand Prix. In: porsche-tennis.de. 4. April 2019, abgerufen am 12. April 2019.