Ladies Championship Lausanne 2019

Tennisturnier der WTA Tour
Ladies Championship Lausanne 2019
Datum 15.7.2019 – 21.7.2019
Auflage 1
WTA Tour
Austragungsort Lausanne
SchweizSchweiz Schweiz
Turniernummer 1094
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/15D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Fiona Ferro
Sieger (Doppel) RusslandRussland Anastassija Potapowa
RusslandRussland Jana Sisikowa
Stand: 21. Juni 2019

Das Ladies Championship Lausanne 2019 war ein Damen-Tennisturnier in Lausanne. Das Sandplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2019 und fand vom 15. bis 21. Juli 2019 statt. Die 27. Ausgabe des Turniers war die erste, die in Lausanne, und nicht wie zuvor in Gstaad, ausgetragen wurde.

Titelverteidigerinnen waren Alizé Cornet im Einzel und die Paarung Alexa Guarachi/Desirae Krawczyk im Doppel. Cornet konnte im Einzel wieder das Finale erreichen, verlor aber gegen ihre Landsfrau Fiona Ferro in drei Sätzen mit 6:1, 2:6, 6:1.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für das Ladies Championship Lausanne 2019 fand vom 13. bis 14. Juli 2019 statt. Ausgespielt wurden sechs Plätze für das Hauptfeld des Turniers.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Deutschland  Julia Görges 1. Runde
02. Frankreich  Caroline Garcia Achtelfinale
03. Frankreich  Alizé Cornet Finale
04. Rumänien  Mihaela Buzărnescu Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland  Tatjana Maria 1. Runde

06. Ukraine  Kateryna Koslowa Rückzug

07. Australien  Darja Gawrilowa Achtelfinale

08. Kanada  Eugenie Bouchard 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  J. Görges 7 4 2r                        
WC  Schweiz  S. Waltert 65 6 3   WC  Schweiz  S. Waltert 3 3
 Schweiz  T. Bacsinszky 2 7 1    Schweiz  J. B. Teichmann 6 6  
 Schweiz  J. B. Teichmann 6 5 6      Schweiz  J. B. Teichmann 6 0 1
LL  Slowakei  K. Kučová 3 1    Deutschland  T. Korpatsch 3 6 6  
Q  Russland  A. Potapowa 6 6   Q  Russland  A. Potapowa 3 6 1  
 Deutschland  T. Korpatsch 2 6 7    Deutschland  T. Korpatsch 6 3 6  
8  Kanada  E. Bouchard 6 4 5      Deutschland  T. Korpatsch 3 4
3  Frankreich  A. Cornet 6 6   3  Frankreich  A. Cornet 6 6  
 Italien  M. Trevisan 4 4   3  Frankreich  A. Cornet 6 6  
Q  Italien  J. Paolini 6 6   Q  Italien  J. Paolini 1 1  
WC  Schweiz  T. Sugnaux 3 3     3  Frankreich  A. Cornet 4 6 6
 Schweiz  C. Perrin 64 6 3    Russland  N. Wichljanzewa 6 1 3  
 Russland  N. Wichljanzewa 7 4 6    Russland  N. Wichljanzewa 6 6  
WC  Schweiz  Y. In-Albon 5 6 3   7  Australien  D. Gawrilowa 3 2  
7  Australien  D. Gawrilowa 7 4 6     3  Frankreich  A. Cornet 1 6 1
5  Deutschland  T. Maria 1 0    Frankreich  F. Ferro 6 2 6
Q  Vereinigte Staaten  A. Kiick 6 6   Q  Vereinigte Staaten  A. Kiick 3 5  
 Australien  S. Stosur 4 7 6    Australien  S. Stosur 6 7  
Q  Osterreich  B. Haas 6 5 3      Australien  S. Stosur 4 2
 Deutschland  M. Barthel 63 2    Frankreich  F. Ferro 6 6  
 Frankreich  F. Ferro 7 6    Frankreich  F. Ferro 1 7 7  
 Schweiz  S. Vögele 6 1 0   4  Rumänien  M. Buzărnescu 6 62 5  
4  Rumänien  M. Buzărnescu 1 6 6      Frankreich  F. Ferro 6 6
LL  China Volksrepublik  X. Han 6 7    Vereinigte Staaten  B. Pera 1 4  
Q  Russland  W. Gratschowa 4 63   LL  China Volksrepublik  X. Han 7 6  
 Russland  L. Samsonowa 6 3 6    Russland  L. Samsonowa 5 4  
 Frankreich  P. Parmentier 0 6 3     LL  China Volksrepublik  X. Han 0 7 3
 Vereinigte Staaten  B. Pera 6 6    Vereinigte Staaten  B. Pera 6 5 6  
Q  Italien  G. Gatto-Monticone 0 3    Vereinigte Staaten  B. Pera 6 6  
 Deutschland  A. Lottner 2 3   2  Frankreich  C. Garcia 2 4  
2  Frankreich  C. Garcia 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Monique Adamczak
China Volksrepublik  Han Xinyun
Finale
02. Schweiz  Timea Bacsinszky
Rumänien  Mihaela Buzărnescu
1. Runde
03. Deutschland  Mona Barthel
Schweiz  Xenia Knoll
Viertelfinale
04. Georgien  Oksana Kalaschnikowa
Japan  Ena Shibahara
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  M. Adamczak
 China Volksrepublik  X. Han
6 6  
 Indonesien  B. Gumulya
 Indonesien  J. Rompies
4 0     1  Australien  M. Adamczak
 China Volksrepublik  X. Han
6 7  
   Australien  A. Bai
 Deutschland  N. Geuer
4 5  
      1  Australien  M. Adamczak
 China Volksrepublik  X. Han
7 4 [10]  
3  Deutschland  M. Barthel
 Schweiz  X. Knoll
6 6        Schweden  C. Lister
 Tschechien  R. Voráčová
5 6 [7]  
WC  Schweiz  T. Sugnaux
 Schweiz  S. Waltert
4 4     3  Deutschland  M. Barthel
 Schweiz  X. Knoll
4 4  
 Schweden  C. Lister
 Tschechien  R. Voráčová
7 6      Schweden  C. Lister
 Tschechien  R. Voráčová
6 6  
 Chile  A. Guarachi
 Neuseeland  E. Routliffe
65 4       1  Australien  M. Adamczak
 China Volksrepublik  X. Han
2 4
 Frankreich  E. Lechemia
 Niederlande  E. Wacanno
5 7 [11]        Russland  A. Potapowa
 Russland  J. Sisikowa
6 6
 Vereinigte Staaten  B. Pera
 Schweiz  J. B. Teichmann
7 5 [9]      Frankreich  E. Lechemia
 Niederlande  E. Wacanno
3 3
 Indien  A. Raina
 Niederlande  R. van der Hoek
6 4 [6]     4  Georgien  O. Kalaschnikowa
 Japan  E. Shibahara
6 6  
4  Georgien  O. Kalaschnikowa
 Japan  E. Shibahara
3 6 [10]       4  Georgien  O. Kalaschnikowa
 Japan  E. Shibahara
68 3
 Russland  N. Dsalamidse
 Polen  P. Kania
3 2        Russland  A. Potapowa
 Russland  J. Sisikowa
7 6  
 Russland  A. Potapowa
 Russland  J. Sisikowa
6 6      Russland  A. Potapowa
 Russland  J. Sisikowa
1 7 [10]
WC  Schweiz  Y. In-Albon
 Schweiz  C. Perrin
7 6     WC  Schweiz  Y. In-Albon
 Schweiz  C. Perrin
6 5 [7]  
2  Schweiz  T. Bacsinszky
 Rumänien  M. Buzărnescu
65 2  

WeblinksBearbeiten