Hauptmenü öffnen

Monique Adamczak

australische Tennisspielerin
Monique Adamczak Tennisspieler
Monique Adamczak
Monique Adamczak im Januar 2014
Nation: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 21. Januar 1983
Größe: 170 cm
1. Profisaison: 1998
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 650.705 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 378:326
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 138 (19. April 2010)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 343:230
Karrieretitel: 2 WTA, 31 ITF
Höchste Platzierung: 44 (19. Februar 2018)
Aktuelle Platzierung: 62
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
14. Januar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Monique Adamczak (* 21. Januar 1983 in Kensington, New South Wales) ist eine ehemalige australische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Adamczak, die Rasenplätze bevorzugt, begann im Alter von neun Jahren mit dem Tennissport. Trainiert wurde sie vorübergehend von dem früheren Weltklassespieler Tony Roche. Ihr erstes ITF-Turnier bestritt sie 1998 im Alter von 15 Jahren in Lyneham. 1999 erreichte sie das Viertelfinale der Wimbledon Championships der Juniorinnen.

Auf Turnieren des ITF Women’s Circuit gewann sie acht Einzel- und 31 Doppeltitel. Im Hauptfeld eines WTA-Turniers stand sie zum ersten Mal 2004 in Canberra. 2014 zählte sie in der Doppelweltrangliste vorübergehend zu den Top 100, nachdem sie unter anderem bei den Australian Open ins Achtelfinale hatte vorstoßen können. 2017 gewann sie ihr erstes WTA-Turnier im Doppelbewerb von Nottingham; 2018 gewann sie ein weiteres WTA-Doppelturnier in Guangzhou. Im Februar 2018 erreichte sie mit Rang 44 ihre bislang höchste Platzierung in der Weltrangliste.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 3. September 2000 Indien  Jaipur ITF $10.000 Rasen Indien  Manisha Malhotra 6:2, 2:6, 6:3
2. 3. März 2003 Australien  Warrnambool ITF $10.000 Rasen Australien  Lauren Breadmore 6:2, 4:6, 6:3
3. 17. März 2003 Australien  Yarrawonga ITF $10.000 Rasen Chinesisch Taipeh  Chan Chin-wei 6:3, 7:64
4. 17. August 2003 Finnland  Oulu ITF $10.000 Sand Ukraine  Kateryna Bondarenko 6:3, 6:4
5. 14. September 2008 Australien  Rockhampton ITF $25.000 Hartplatz Slowakei  Jarmila Gajdošová 4:6, 6:2, 7:64
6. 24. Mai 2009 Brasilien  Santos ITF $25.000 Sand Argentinien  Aranza Salut 6:2, 6:1
7. 25. Juli 2009 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Kroatien  Tereza Mrdeža 5:7, 6:1, 6:4
8. 21. März 2010 Mexiko  Irapuato ITF $25.000 Hartplatz Japan  Misaki Doi 7:65, 2:6, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 3. September 2000 Indien  Jaipur ITF $10.000 Rasen Osterreich  Jennifer Schmidt Indien  Rushmi Chakravarthi
Indien  Sai-Jayalakshmy Jayaram
6:3, 1:6, 7:5
2. 18. März 2001 Australien  Benalla ITF $10.000 Rasen Australien  Samantha Stosur Niederlande  Debbie Haak
Niederlande  Jolanda Mens
6:3, 7:5
3. 3. März 2003 Australien  Yarrawonga ITF $10.000 Rasen Deutschland  Madita Suer Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Neuseeland  Ilke Gers
6:4, 6:4
4. 17. März 2006 Australien  Canberra ITF $25.000 Sand Australien  Christina Horiatopoulos Neuseeland  Leanne Baker
Australien  Nicole Kriz
7:64, 6:1
5. 17. März 2006 Australien  Melbourne ITF $25.000 Sand Argentinien  Erica Krauth Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
7:64, 1:6, 6:1
6. 23. April 2006 Vereinigte Staaten  Dothan ITF $75.000 Sand Argentinien  Soledad Esperón Rumänien  Edina Gallovits
Usbekistan  Varvara Lepchenko
6:4, 3:6, 4:6
7. 13. Mai 2006 Spanien  Monzón ITF $25.000 Hartplatz Deutschland  Annette Kolb Polen  Olga Brózda
Ukraine  Jewgenija Sawranska
7:5, 6:3
8. 13. Mai 2006 Spanien  Teneriffa ITF $25.000 Hartplatz Deutschland  Annette Kolb Spanien  Estrella Cabeza Candela
Venezuela  Laura Vallvaerdu-Zafra
4:6, 6:4, 6:1
9. 2. Juli 2006 Frankreich  Périgueux ITF $25.000 Sand Kanada  Marie-Ève Pelletier Russland  Nina Brattschikowa
Russland  Ljudmyla Skawronskaja
6:3, 6:4
10. 7. Oktober 2006 Mexiko  San Luis Potosí ITF $25.000 Hartplatz Kanada  Marie-Ève Pelletier Argentinien  Maria-José Argeri
Brasilien  Carla Tiene
6:72, 6:4, 6:4
11. 13. Mai 2007 Vereinigte Staaten  Indian Harbour Beach ITF $50.000 Sand Vereinigte Staaten  Angela Haynes Vereinigte Staaten  Carly Gullickson
Vereinigte Staaten  Lindsay Lee-Waters
6:1, 3:6, 6:4
12. 19. Mai 2007 Vereinigte Staaten  Palm Beach Gardens ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Aleke Tsoubanos Uruguay  Estefania Craciún
Argentinien  Betina Jozami
7:5, 2:6, 6:3
13. 29. Juni 2007 Turkei  Istanbul ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Tetiana Luzhanska Slowakei  Stanislava Hrozenská
Russland  Maria Kondratieva
6:4, 6:4
14. 21. März 2008 Italien  Sorrent ITF $25.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Melanie South Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Chinesisch Taipeh  Hwang I-hsuan
6:2, 6:4
15. 6. Februar 2009 Australien  Burnie ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Abigail Spears China Volksrepublik  Xu Yifan
China Volksrepublik  Zhou Yimiao
6:2, 6:4
16. 6. März 2009 Australien  Sydney ITF $25.000 Hartplatz Sudafrika  Lizaan du Plessis China Volksrepublik  Han Xinyun
China Volksrepublik  Ji Chunmei
6:3, 7:5
17. 11. April 2009 Vereinigte Staaten  Jackson ITF $25.000 Sand Australien  Arina Rodionowa Vereinigte Staaten  Laura Granville
Vereinigte Staaten  Riza Zalameda
6:3, 6:4
18. 23. Mai 2009 Brasilien  Santos ITF $25.000 Sand Argentinien  Florencia Molinero Bolivien  María Fernanda Álvarez Terán
Argentinien  María Irigoyen
1:6, 6:1, [10:7]
19. 24. Juli 2009 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Australien  Nicole Kriz Ukraine  Kristina Antonitschuk
Ukraine  Iryna Burjatschok
6:3, 7:64
20. 7. Februar 2010 Vereinigte Staaten  Rancho Mirage ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Abigail Spears Ukraine  Ljudmyla Kitschenok
Ukraine  Nadija Kitschenok
6:3, 6:4
21. 24. März 2012 Australien  Ipswich ITF $25.000 Hartplatz Polen  Sandra Zaniewska Japan  Shūko Aoyama
Japan  Junri Namigata
7:5, 6:4
22. 12. Mai 2012 Japan  Fukuoka ITF $50.000 Rasen Australien  Stephanie Bengson Japan  Misa Eguchi
Japan  Akiko Omae
6:4, 6:4
23. 21. Juli 2012 Brasilien  Campos do Jordão ITF $25.000 Hartplatz Brasilien  Maria Fernanda Alves Brasilien  Paula Cristina Gonçalves
Brasilien  Roxane Vaisemberg
4:6, 6:3, [10:3]
24. 31. August 2012 Australien  Cairns ITF $25.000 Hartplatz Frankreich  Victoria Larrière Australien  Tyra Calderwood
Australien  Tammi Patterson
6:2, 1:6, [10:5]
25. 7. Juni 2013 Italien  Brescia ITF $25.000 Sand Japan  Yurika Sema Ungarn  Réka Luca Jani
Russland  Irina Chromatschowa
6:4, 7:5
26. 11. August 2013 Vereinigte Staaten  Landisville ITF $25.000 Hartplatz Australien  Olivia Rogowska Sudafrika  Chanel Simmonds
Vereinigtes Konigreich  Emily Webley-Smith
6:2, 6:3
27. 1. November 2013 Australien  Bendigo ITF $50.000 Hartplatz Australien  Olivia Rogowska Australien  Stephanie Bengson
Australien  Sally Peers
6:3, 2:6, [11:9]
28. 8. Februar 2014 Australien  Launceston ITF $50.000 Hartplatz Australien  Olivia Rogowska Thailand  Kamonwan Buayam
Slowakei  Zuzana Zlochová
6:2, 6:4
29. 24. September 2016 Australien  Tweed Heads ITF $25.000 Hartplatz Australien  Olivia Rogowska Australien  Naiktha Bains
Australien  Abbie Myers
7:66, 7:63
30. 11. Februar 2017 Australien  Launceston ITF $60.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Nicole Melichar Italien  Georgia Brescia
Slowenien  Tamara Zidanšek
6:1, 6:2
31. 10. Juni 2017 Vereinigtes Konigreich  Surbiton ITF $100.000 Rasen Australien  Storm Sanders Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Neuseeland  Marina Eraković
7:5, 6:4
32. 18. Juni 2017 Vereinigtes Konigreich  Nottingham WTA International Rasen Australien  Storm Sanders Vereinigtes Konigreich  Jocelyn Rae
Vereinigtes Konigreich  Laura Robson
6:4, 4:6, [10:4]
33. 22. September 2018 China Volksrepublik  Guangzhou WTA International Hartplatz Australien  Jessica Moore Montenegro  Danka Kovinić
Weissrussland  Wera Lapko
4:6, 7:5, [10:4]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Monique Adamczak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien