Alexa Guarachi

chilenische Tennisspielerin
Alexa Guarachi Tennisspieler
Alexa Guarachi
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
2006–2015
ChileChile Chile
2015–
Geburtstag: 17. November 1990
Spielhand: Rechts
Trainer: Craig Veal
Preisgeld: 356.973 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 134:121
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 347 (2. November 2015)
Aktuelle Platzierung: 973
Doppel
Karrierebilanz: 196:120
Karrieretitel: 2 WTA, 20 ITF
Höchste Platzierung: 26 (12. Oktober 2020)
Aktuelle Platzierung: 26
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
12. Oktober 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Alexa Guarachi (* 17. November 1990 in den Vereinigten Staaten) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin. Seit 2015 tritt sie für Chile an.

KarriereBearbeiten

Guarachi, die am liebsten auf Hartplätzen spielt, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport. Sie spielt hauptsächlich auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bislang ein Einzel- und 20 Doppeltitel gewinnen konnte.

Bei den Wimbledon Championships 2018 gelang ihr über die Qualifikation erstmals der Einzug in das Doppel-Hauptfeld.

Im Februar 2018 spielte sie in Asunción gegen Paraguay erstmals für die chilenische Fed-Cup-Mannschaft. In ihrer Fed-Cup-Bilanz hat sie einen Sieg und drei Niederlagen zu Buche stehen.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 20. Juli 2014 Kanada  Vancouver ITF $10.000 Hartplatz Japan  Yuka Higuchi 6:3, 1:6, 7:66

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 17. Mai 2014 Turkei  Antalya ITF $10.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Kate Turvy Serbien  Barbara Bonić
Mexiko  Ximena Hermoso
6:3, 7:68
2. 31. Oktober 2014 Norwegen  Oslo ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Serbien  Nina Stojanović Ukraine  Maryna Kolb
Ukraine  Nadija Kolb
6:4, 7:67
3. 8. November 2014 Norwegen  Oslo ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland  Daria Lodikova Ukraine  Maryna Kolb
Ukraine  Nadija Kolb
6:3, 2:6, [10:6]
4. 5. Dezember 2014 Chile  Santiago ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Lauren Albanese Chile  Fernanda Brito
Brasilien  Eduarda Piai
6:4, 6:1
5. 17. Januar 2015 Frankreich  Fort-de-France ITF $10.000 Hartplatz Frankreich  Shérazad Reix Kanada  Rosie Johanson
Kanada  Gloria Liang
6:2, 6:1
6. 23. Januar 2015 Frankreich  St. Martin ITF $10.000 Hartplatz Japan  Ayaka Okuno Vereinigte Staaten  Lena Litvak
Kanada  Sonja Molnar
7:5, 6:3
7. 11. April 2015 Vereinigte Staaten  Jackson ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Caitlin Whoriskey Tschechien  Kateřina Kramperová
Australien  Jessica Moore
6:74, 6:3, [11:9]
8. 4. Juli 2015 Vereinigte Staaten  El Paso ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Jennifer Brady Vereinigte Staaten  Robin Anderson
Vereinigte Staaten  Maegan Manasse
3:6, 6:3, [10:7]
9. 11. Februar 2017 Spanien  Manacor ITF $15.000 Sand Vereinigte Staaten  Lauren Embree Vereinigte Staaten  Jaeda Daniel
Vereinigte Staaten  Quinn Gleason
6:1, 7:5
10. 18. März 2017 Vereinigte Staaten  Tampa ITF $15.000 Sand Chinesisch Taipeh  Hsu Chieh-yu Vereinigte Staaten  Emina Bektas
Vereinigte Staaten  Sanaz Marand
6:3, 4:6, [10:4]
10. 7. Mai 2017 Vereinigte Staaten  Charleston ITF $60.000 Sand Vereinigte Staaten  Emina Bektas Vereinigte Staaten  Kaitlyn Christian
Vereinigte Staaten  Sabrina Santamaria
5:7, 6:3, [10:5]
11. 20. Mai 2017 Vereinigte Staaten  Naples ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Emina Bektas Vereinigte Staaten  Sophie Chang
Norwegen  Ulrikke Eikeri
6:3, 6:1
12. 1. Juli 2017 Vereinigte Staaten  Auburn ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Emina Bektas Australien  Ellen Perez
Brasilien  Luisa Stefani
4:6, 6:4, [10:5]
13. 4. November 2017 Kanada  Toronto ITF $60.000 Hartplatz (Halle) Neuseeland  Erin Routliffe Belgien  Ysaline Bonaventure
Mexiko  Victoria Rodríguez
7:64, 3:6, [10:4]
15. 14. Januar 2018 Vereinigte Staaten  Daytona Beach ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Usue Maitane Arconada Norwegen  Ulrikke Eikeri
Weissrussland  Ilona Kremen
6:3, 6:4
16. 17. März 2018 Mexiko  Irapuato ITF $25.000 Hartplatz Neuseeland  Erin Routliffe Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk
Mexiko  Giuliana Olmos
4:6, 6:2, [10:6]
17. 14. April 2018 Vereinigte Staaten  Pelham ITF $25.000 Sand Neuseeland  Erin Routliffe Vereinigte Staaten  Maria Mateas
Mexiko  María José Portillo Ramírez
6:1, 6:2
18. 21. April 2018 Vereinigte Staaten  Dothan ITF $80.000 Sand Neuseeland  Erin Routliffe Vereinigte Staaten  Sofia Kenin
Vereinigte Staaten  Jamie Loeb
6:4, 2:6, [11:9]
19. 4. Mai 2018 Vereinigte Staaten  Charleston ITF $80.000 Sand Neuseeland  Erin Routliffe Vereinigte Staaten  Louisa Chiricon
Vereinigte Staaten  Allie Kiick
6:1, 3:6, [10:5]
20. 22. Juli 2018 Schweiz  Gstaad WTA International Sand Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk Spanien  Lara Arruabarrena
Schweiz  Timea Bacsinszky
4:6, 6:4, [10:6]
21. 11. Mai 2019 Vereinigte Staaten  Bonita Springs ITF $100.000 Sand Neuseeland  Erin Routliffe Vereinigte Staaten  Usue Maitane Arconada
Vereinigte Staaten  Caroline Dolehide
6:3, 7:65
22. 13. September 2020 Turkei  Istanbul WTA International Sand Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk Australien  Ellen Perez
Australien  Storm Sanders
6:1, 6:3

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

DoppelBearbeiten

Turnier 2018 2019 2020 Karriere
Australian Open 1 2 2
French Open 1 F F
Wimbledon 1 1 1
US Open 1 AF 1 AF

WeblinksBearbeiten