Hauptmenü öffnen

Kateryna Koslowa

ukrainische Tennisspielerin
Kateryna Koslowa Tennisspieler
Kateryna Koslowa
Kateryna Koslowa 2014 in Wimbledon
Nation: UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag: 20. Februar 1994
Größe: 175 cm
Gewicht: 62 kg
1. Profisaison: 2009
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Jaroslav Levinský
Preisgeld: 771.940 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 265:164
Karrieretitel: 0 WTA, 1 WTA Challenger, 5 ITF
Höchste Platzierung: 62 (19. Februar 2018)
Aktuelle Platzierung: 68
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 111:64
Karrieretitel: 0 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 139 (22. Oktober 2012)
Aktuelle Platzierung: 572
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
23. April 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Kateryna Ihoriwna Koslowa (ukrainisch Катерина Ігорівна Козлова, engl. Transkription Kateryna Kozlova; * 20. Februar 1994 in Mykolajiw) ist eine ukrainische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Koslowa spielt überwiegend auf dem ITF Women’s Circuit. Bei ITF-Turnieren gewann sie bislang fünf Einzel- und 13 Doppeltitel.

Im Februar 2015 gab Koslowa in Dubai eine positive Dopingprobe ab. Sie wurde von der ITF daraufhin für sechs Monate gesperrt.[1]

Ihren größten Erfolg auf der WTA Tour erzielte sie 2016 beim WTA-Turnier in Istanbul mit dem Einzug ins Halbfinale. Bei den US Open gelang ihr 2015 erstmals die Qualifikation für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers; in der ersten Runde unterlag sie dort Bethanie Mattek-Sands mit 4:6 und 3:6.

Im Februar 2015 trat sie erstmals für die Ukraine im Fed Cup an; in den Begegnungen gegen Bulgarien und Liechtenstein gewann sie jeweils ihr Einzel.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 1. Juli 2012 Deutschland  Vaihingen ITF $25.000 Sand Argentinien  Florencia Molinero 3:6, 7:5, 6:4
2. 18. August 2012 Russland  Kasan ITF $50.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Tara Moore 6:3, 6:3
3. 22. September 2012 Kasachstan  Schymkent ITF $25.000 Hartplatz Kasachstan  Anna Danilina 6:3, 4:6, 6:4
4. 6. Juli 2014 Deutschland  Versmold ITF $50.000 Sand Niederlande  Richèl Hogenkamp 6:4, 6:73, 6:1
5. 9. Juli 2017 Italien  Rom ITF $60.000 Sand Kolumbien  Mariana Duque Mariño 7:66, 6:4
6. 10. September 2017 China Volksrepublik  Dalian WTA Challenger Hartplatz Russland  Wera Swonarjowa 6:4, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1 23. Juli 2010 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Ukraine  Elina Switolina Ukraine  Walentina Iwachnenko
Ukraine  Aljona Sotnikova
6:3, 7:5
2 17. Juni 2011 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Ukraine  Walentina Iwachnenko Osterreich  Melanie Klaffner
Litauen  Lina Stančiūtė
6:4, 6:3
3 17. Juli 2011 Frankreich  Contrexéville ITF $50.000 Sand Ukraine  Walentina Iwachnenko Japan  Erika Sema
Brasilien  Roxane Vaisemberg
2:6, 7:5, [12:10]
4 5. August 2011 Russland  Moskau ITF $25.000 Sand Ukraine  Walentina Iwachnenko Ungarn  Wassilisa Bulgakova
Russland  Anna Rapoport
6:3, 6:0
5 19. Mai 2012 Russland  Moskau ITF $25.000 Sand Ukraine  Walentina Iwachnenko Weissrussland  Darija Lebeschewa
Russland  Julia Waletowa
6:1, 6:3
6 25. Mai 2012 Kasachstan  Astana ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Ukraine  Walentina Iwachnenko Russland  Diana Isajewa
Russland  Xenija Kirilowa
6:2, 6:0
7 8. Juni 2012 Usbekistan  Qarshi ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Walentina Iwachnenko Ukraine  Weronika Kapschaj
Serbien  Teodora Mirčić
7:5, 6:3
8 17. August 2012 Russland  Kasan ITF $50.000 Sand Ukraine  Walentina Iwachnenko Ukraine  Ljudmyla Kitschenok
Ukraine  Nadija Kitschenok
6:4, 6:76, [10:4]
9 20. September 2012 Kasachstan  Schymkent ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Walentina Iwachnenko Usbekistan  Nigina Abduraimova
Kirgisistan  Xenia Palkina
6:2, 6:4
10 30. August 2013 Russland  Kasan ITF $50.000 Hartplatz Ukraine  Walentina Iwachnenko Turkei  Başak Eraydın
Ukraine  Weronika Kapschaj
6:4, 6:1
11 20. September 2013 Georgien  Batumi ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Walentina Iwachnenko Deutschland  Christina Shakovets
Ukraine  Alona Fomina
6:0, 6:4
12 24. Januar 2014 Frankreich  Andrézieux-Bouthéon ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Ukraine  Yuliya Beygelzimer Schweiz  Timea Bacsinszky
Deutschland  Kristina Barrois
6:3, 3:6, [10:8]
13 22. Februar 2014 Russland  Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Ukraine  Walentina Iwachnenko Russland  Weronika Kudermetowa
Weissrussland  Swjatlana Piraschenka
7:66, 6:4

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kateryna Koslowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Decision in the case of Kateryna Kozlova, itftennis.com.