Nürnberger Versicherungscup 2019

Tennisturnier der WTA Tour
Nürnberger Versicherungscup 2019
Datum 19.05. – 25.05.2019
Auflage 7
Navigation 2018 ◄ 2019 
WTA Tour
Austragungsort Nürnberg
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 1068
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressiegerin SchwedenSchweden Johanna Larsson
Vorjahressieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Demi Schuurs
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Siegerin KasachstanKasachstan Julija Putinzewa
Sieger (Doppel) KanadaKanada Gabriela Dabrowski
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
Turnierdirektor Sandra Reichel
Stand: 20. Mai 2019

Der Nürnberger Versicherungscup 2019 war ein Tennisturnier der Damen in Nürnberg. Das Sandplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA-Tour 2019 und fand vom 19. bis 25. Mai 2019 auf der Anlage des Tennis-Clubs 1. FC Nürnberg statt.[1]

Die Nürnberger Versicherung hat angekündigt, ihr Engagement als Hauptsponsor nach dem Turnier 2019 zu beenden.[2]

Titelverteidigerinnen waren Johanna Larsson im Einzel und die Paarung Demi Schuurs/Katarina Srebotnik im Doppel.

Neuerungen 2019Bearbeiten

Auf der Anlage des Tennis-Club 1. FC Nürnberg sind weitere Umbau- und Renovierungsarbeiten erfolgt. Der Show-Court, als zweitgrößter Platz der Anlage, hat eine neue permanente Tribüne erhalten. Außerdem wurden Renovierungsarbeiten im Vereinsgebäude vorgenommen.[3][4]

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für den Nürnberger Versicherungscup 2019 fand vom 18. bis 19. Mai 2019 statt.

EinzelBearbeiten

 
Julija Putinzewa gewinnt in Nürnberg ihren ersten WTA-Titel
 
Die an Nummer 3 gesetzte Ajla Tomljanović scheitert im Achtelfinale
 
Sorana Cîrstea erreicht zum zweiten Mal das Halbfinale von Nürnberg
 
Anna-Lena Friedsam schneidet als beste deutsche Einzel-Teilnehmerin ab

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Kasachstan  Julija Putinzewa Sieg
02. Tschechien  Kateřina Siniaková Halbfinale
03. Australien  Ajla Tomljanović Achtelfinale
04. Vereinigte Staaten  Alison Riske 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Russland  Jekaterina Alexandrowa Achtelfinale

06. Belgien  Kirsten Flipkens 1. Runde

07. Russland  Jewgenija Rodina 1. Runde

08. Deutschland  Andrea Petković Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Kasachstan  J. Putinzewa 6 3                        
 Slowenien  D. Jakupović 2 0 r   1  Kasachstan  J. Putinzewa 7 6
 Deutschland  M. Barthel 6 3 6    Deutschland  M. Barthel 68 1  
 Argentinien  P. Ormaechea 3 6 2     1  Kasachstan  J. Putinzewa 7 65 7
WC  Deutschland  A.-L. Friedsam 4 6 6   WC  Deutschland  A.-L. Friedsam 5 7 62  
 Rumänien  I.-C. Begu 6 3 3   WC  Deutschland  A.-L. Friedsam 6 6  
Q  Turkei  Ç. Büyükakçay 3 2   8  Deutschland  A. Petković 3 1  
8  Deutschland  A. Petković 6 6     1  Kasachstan  J. Putinzewa 6 7
4  Vereinigte Staaten  A. Riske 66 6 2    Rumänien  S. Cîrstea 4 5  
Q  Serbien  N. Stojanović 7 2 6   Q  Serbien  N. Stojanović 6 0 6  
 Spanien  S. Sorribes Tormo 7 3    Spanien  S. Sorribes Tormo 1 6 3  
 Weissrussland  W. Lapko 69 1 r     Q  Serbien  N. Stojanović 6 4 2
 Niederlande  Q. Lemoine 1 3    Rumänien  S. Cîrstea 4 6 6  
Q  Rumänien  L.-I. Paar 6 6   Q  Rumänien  L.-I. Paar 4 7 0  
 Rumänien  S. Cîrstea 7 6    Rumänien  S. Cîrstea 6 66 6  
6  Belgien  K. Flipkens 66 2     1  Kasachstan  J. Putinzewa 4 6 6
5  Russland  J. Alexandrowa 6 6    Slowenien  T. Zidanšek 6 4 2
Q  Slowakei  J. Čepelová 4 2   5  Russland  J. Alexandrowa 0 4  
 Russland  W. Djatschenko 4 7 2    Russland  W. Kudermetowa 6 6  
 Russland  W. Kudermetowa 6 64 6      Russland  W. Kudermetowa 4 6 3
 Slowenien  T. Zidanšek 7 3 6    Slowenien  T. Zidanšek 6 2 6  
 Japan  M. Doi 64 6 4    Slowenien  T. Zidanšek 6 6  
WC  Deutschland  S. Lisicki 2 5   3  Australien  A. Tomljanović 3 4  
3  Australien  A. Tomljanović 6 7      Slowenien  T. Zidanšek 7 6
7  Russland  J. Rodina 63 3   2  Tschechien  K. Siniaková 64 2  
 Vereinigte Staaten  M. Brengle 7 6    Vereinigte Staaten  M. Brengle 7 6  
 Tschechien  Kr. Plíšková 6 6    Tschechien  Kr. Plíšková 66 0  
Q  Deutschland  J. Niemeier 1 3      Vereinigte Staaten  M. Brengle 6 4 0
WC  Russland  S. Kusnezowa 5 4   2  Tschechien  K. Siniaková 1 6 6  
 Schweden  J. Larsson 7 6    Schweden  J. Larsson 6 0 3  
 Luxemburg  M. Minella 6 3 2   2  Tschechien  K. Siniaková 4 6 6  
2  Tschechien  K. Siniaková 1 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
Sieg
02. Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
Rückzug
03. Vereinigte Staaten  Raquel Atawo
Slowenien  Katarina Srebotnik
Halbfinale
04. Belgien  Kirsten Flipkens
Schweden  Johanna Larsson
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 6        
 Schweden  C. Lister
 Tschechien  R. Voráčová
2 2     1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 6  
WC  Deutschland  K. Gerlach
 Deutschland  J. Wachaczyk
2 3    Italien  G. Marchetti
 Brasilien  L. Pigossi
3 4  
 Italien  G. Marchetti
 Brasilien  L. Pigossi
6 6       1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
6 7  
3  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Slowenien  K. Srebotnik
3 6 [11]     3  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Slowenien  K. Srebotnik
1 5  
WC  Deutschland  K. Hobgarski
 Deutschland  J. Niemeier
6 3 [9]     3  Vereinigte Staaten  R. Atawo
 Slowenien  K. Srebotnik
6 0 [10]  
 Japan  S. Aoyama
 Russland  J. Sisikowa
7 7    Japan  S. Aoyama
 Russland  J. Sisikowa
3 6 [5]  
 Polen  P. Kania
 Schweiz  X. Knoll
68 5       1  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Y. Xu
4 7 [10]
 Russland  A. Fomina
 Indien  P. Thombare
1 4      Kanada  S. Fichman
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 65 [5]
 Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
6 6      Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  A.-L. Friedsam
6 2 [8]    
 Chile  A. Guarachi
 Vereinigte Staaten  S. Santamaria
6 7    Chile  A. Guarachi
 Vereinigte Staaten  S. Santamaria
1 6 [10]  
4  Belgien  K. Flipkens
 Schweden  J. Larsson
3 5        Chile  A. Guarachi
 Vereinigte Staaten  S. Santamaria
3 2
 Kanada  S. Fichman
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 4 [10]      Kanada  S. Fichman
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 6  
 Rumänien  A. Mitu
 Russland  A. Panowa
3 6 [6]      Kanada  S. Fichman
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 6  
 Brasilien  L. Stefani
 Serbien  N. Stojanović
6 6    Brasilien  L. Stefani
 Serbien  N. Stojanović
3 3  
ALT  Usbekistan  O. Omonmurodova
 Russland  W. Iwachnenko
3 2    

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. WTA Calendar. Abgerufen am 26. Januar 2019 (englisch).
  2. Sponsor ade! Schwerer Schlag für Nürnberger Tennisturnier. In: nordbayern.de. Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung, 21. Februar 2019, abgerufen am 13. Juni 2019 (deutsch).
  3. Tennisclub 1. FCN - Aktuelles/Termine. Abgerufen am 26. Januar 2019 (deutsch).
  4. Tennisclub 1. FCN - Herzlich willkommen. Abgerufen am 26. Januar 2019 (deutsch).