Quirine Lemoine

niederländische Tennisspielerin
Quirine Lemoine Tennisspieler
Quirine Lemoine
Quirine Lemoine 2017 bei den French Open
Nation: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 25. Dezember 1991 (29 Jahre)
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Trainer: Niels Stemerdink
Preisgeld: 265.738 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 288:168
Karrieretitel: 0 WTA, 19 ITF
Höchste Platzierung: 137 (3. Juli 2017)
Aktuelle Platzierung: 285
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 168:77
Karrieretitel: 1 WTA, 24 ITF
Höchste Platzierung: 116 (14. August 2017)
Aktuelle Platzierung: 383
Letzte Aktualisierung der Infobox:
12. Juli 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Quirine Lemoine (* 25. Dezember 1991 in Woerden) ist eine niederländische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Lemoine, die im Alter von fünf Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt Hartplätze. Sie spielt hauptsächlich auf Turnieren der ITF Women’s World Tennis Tour, bei der sie bereits 19 Einzel- und 24 Doppeltitel gewann. 2017 gewann sie ihren ersten Doppeltitel auf der WTA Tour in Båstad.

2018 spielte sie erstmals für das niederländische Fed-Cup-Team; wobei sie ihre beiden bisherigen Spiele verlor.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 10. April 2011 Turkei  Antalya ITF $10.000 Hartplatz Bulgarien  Isabella Schinikowa 6:4, 6:2
2. 25. Februar 2012 Schweden  Helsingborg ITF $10.000 Teppich (Halle) Tschechien  Eva Hrdinová 6:4, 6:4
3. 6. Mai 2012 Vereinigtes Konigreich  Edinburgh ITF $10.000 Sand Frankreich  Elixane Lechemia 6:1, 6:0
4. 20. Mai 2012 Turkei  Istanbul ITF $10.000 Sand Armenien  Ani Amiraghjan 6:2, 7:65
5. 5. April 2014 Bahrain  Manama ITF $10.000 Hartplatz Oman  Fatma Al-Nabhani 4:6, 6:1, 6:2
6. 15. Juni 2014 Niederlande  Amstelveen ITF $10.000 Sand Vereinigte Staaten  Bernarda Pera 2:6, 6:4, 6:2
7. 19. Juli 2014 Belgien  Knokke-Heist ITF $10.000 Hartplatz Niederlande  Kelly Versteeg 6:1, 6:0
8. 26. Juli 2014 Belgien  Maaseik ITF $10.000 Sand Niederlande  Bernice van de Velde 6:1, 6:3
9. 31. August 2014 Niederlande  Rotterdam ITF $10.000 Sand Spanien  Olga Sáez Larra 6:3, 3:6, 6:2
10. 4. Juli 2015 Niederlande  Zeeland ITF $15.000 Sand Niederlande  Arantxa Rus 6:1, 6:2
11. 26. Juni 2016 Belgien  Nieuwpoort ITF $10.000 Sand Frankreich  Margot Yerolymos 6:4, 6:3
12. 3. Juli 2016 Niederlande  Middelburg ITF $25.000 Sand Griechenland  Valentini Grammatikopoulou 6:2, 7:5
13. 25. September 2016 Montenegro  Podgorica ITF $25.000 Sand Argentinien  Paula Ormaechea 7:5, 6:1
14. 20. November 2016 Polen  Zawada ITF $25.000 Teppich (Halle) Deutschland  Laura Schäder 3:6, 6:4, 7:5
15. 24. Juni 2017 Schweden  Ystad ITF $25.000 Sand Norwegen  Melanie Stokke 1:6, 6:4, 6:3
16. 4. November 2018 Kanada  Toronto ITF $60.000 Hartplatz (Halle) Ukraine  Kateryna Koslowa 6:2, 6:3
17. 27. Juni 2021 Niederlande  Alkmaar ITF W15 Sand Russland  Julija Awdejewa 7:66, 6:1
18. 4. Juli 2021 Niederlande  Den Haag ITF W25 Sand Ungarn  Panna Udvardy 7:5, 6:3
19. 11. Juli 2021 Niederlande  Amstelveen ITF W60 Sand Deutschland  Yana Morderger 7:5, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 30. Juli 2009 Belgien  Bree ITF $10.000 Sand Niederlande  Kiki Bertens Belgien  An-Sophie Mestach
Niederlande  Demi Schuurs
6:1, 6:0
2. 30. August 2009 Niederlande  Enschede ITF $10.000 Sand Niederlande  Sabine van der Sar Niederlande  Danielle Harmsen
Niederlande  Kim Kilsdonk
6:2, 4:6, [10:8]
3. 22. August 2010 Belgien  Westende ITF $10.000 Hartplatz Niederlande  Demi Schuurs Russland  Irina Chromatschowa
Belgien  Alison Van Uytvanck
3:6, 6:4, [10:4]
4. 5. September 2010 Niederlande  Middelburg ITF $25.000 Sand Niederlande  Sabine van der Sar Niederlande  Bernice van de Velde
Niederlande  Angelique van der Meet
6:1, 6:0
5. 2. Juli 2011 Niederlande  Middelburg ITF $25.000 Sand Ukraine  Maryna Zanevska Vereinigte Staaten  Julia Cohen
Argentinien  Florencia Molinero
6:3, 6:4
6. 30. Oktober 2011 Schweden  Stockholm ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Niederlande  Lisanne van Riet Vereinigtes Konigreich  Eleanor Dean
Deutschland  Antonia Lottner
7:5, 6:1
7. 21. Januar 2012 Vereinigtes Konigreich  Sutton ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Irland  Amy Bowtell Frankreich  Elixane Lechemia
Frankreich  Irina Ramialison
7:65, 6:3
8. 24. Februar 2012 Schweden  Helsingborg ITF $10.000 Teppich (Halle) Irland  Amy Bowtell Schweden  Matilda Hamlin
Schweden  Valeria Osadchenko
6:3, 6:4
9. 21. September 2013 Italien  Pula ITF $10.000 Sand Niederlande  Gabriela van de Graaf Polen  Agata Barańska
Osterreich  Pia König
6:4, 6:710, [10:3]
10. 26. Oktober 2013 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Niederlande  Gabriela van de Graaf Belgien  Marie Benoit
Belgien  Kimberley Zimmermann
6:3, 0:6, [10:7]
11. 3. Juli 2015 Niederlande  Zeeland ITF $15.000 Sand Niederlande  Lesley Kerkhove Schweiz  Conny Perrin
Ukraine  Aljona Sotnykowa
6:2, 3:6, [10:3]
12. 21. August 2015 Belgien  Wanfercée-Baulet ITF $15.000 Sand Niederlande  Eva Wacanno Belgien  Elyne Boeykens
Bulgarien  Aleksandrina Najdenowa
2:6, 6:2, [10:6]
13. 7. September 2015 Niederlande  Alphen aan den Rijn ITF $25.000 Sand Niederlande  Eva Wacanno Niederlande  Lesley Kerkhove
Niederlande  Arantxa Rus
3:6, 6:4, [10:7]
14. 18. März 2016 Vereinigte Staaten  Orlando ITF $10.000 Sand Norwegen  Ulrikke Eikeri Bosnien und Herzegowina  Ema Burgić Bucko
Bulgarien  Dia Ewtimowa
6:1, 6:3
15. 2. Juli 2016 Niederlande  Middelburg ITF $25.000 Sand Niederlande  Eva Wacanno Griechenland  Valentini Grammatikopoulou
Deutschland  Julia Wachaczyk
6:3, 7:5
16. 9. September 2016 Bulgarien  Sofia ITF $25.000 Sand Griechenland  Valentini Grammatikopoulou Nordmazedonien  Lina Gjorcheska
Bulgarien  Viktoriya Tomova
6:4, 4:6, [10:6]
17. 23. September 2016 Montenegro  Podgorica ITF $25.000 Sand Bosnien und Herzegowina  Anita Husarić Serbien  Ivana Jorović
Schweiz  Xenia Knoll
3:6, 6:4, [10:4]
18. 30. Juli 2017 Schweden  Båstad WTA International Sand Niederlande  Arantxa Rus Argentinien  María Irigoyen
Tschechien  Barbora Krejčíková
3:6, 6:3, [10:8]
19. 17. August 2018 Spanien  Las Palmas de Gran Canaria ITF $25.000 Sand Niederlande  Eva Wacanno Vereinigtes Konigreich  Emily Arbuthnott
Schweden  Mirjam Björklund
7:66, 6:1
20. 19. Januar 2019 Singapur  Singapur ITF $25.000 Hartplatz Niederlande  Arantxa Rus Chinesisch Taipeh  Chen Pei-hsuan
Chinesisch Taipeh  Wu Fang-hsien
6:2, 6:4
21. 6. Juli 2019 Niederlande  Den Haag ITF $25.000 Sand Griechenland  Valentini Grammatikopoulou Australien  Gabriella Da Silva Fick
Deutschland  Anna Klasen
6:2, 5:7, [10:3]
22. 30. November 2019 Turkei  Antalya ITF $15.000 Hartplatz Niederlande  Gabriella Mujan Rumänien  Ioana Gașpar
Russland  Nina Rudiukova
6:3, 6:4
23. 30. Januar 2021 Agypten  Kairo ITF W15 Sand Niederlande  Gabriella Mujan Bosnien und Herzegowina  Dea Herdželaš
Bosnien und Herzegowina  Anita Husarić
4:6, 6:3, [10:6]
24. 26. Juni 2021 Niederlande  Alkmaar ITF W15 Sand Niederlande  Gabriella Mujan Niederlande  Eva Vedder
Niederlande  Stephanie Judith Visscher
6:4, 6:1
25. 10. Juli 2021 Niederlande  Amstelveen ITF W60 Sand Niederlande  Suzan Lamens Russland  Amina Anschba
Tschechien  Anastasia Dețiuc
6:4, 6:3

WeblinksBearbeiten

Commons: Quirine Lemoine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien