Léolia Jeanjean

Französische Tennisspielerin

Léolia Jeanjean (* 14. August 1995 in Montpellier) ist eine französische Tennisspielerin.

Léolia Jeanjean Tennisspieler
Léolia Jeanjean
Jeanjean (2021)
Nation: Frankreich Frankreich
Geburtstag: 14. August 1995 (28 Jahre)
Größe: 168 cm
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 750.257 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 184:107
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 102 (30. Januar 2023)
Aktuelle Platzierung: 140
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 52:41
Karrieretitel: 0 WTA, 1 WTA Challenger, 3 ITF
Höchste Platzierung: 166 (25. Dezember 2023)
Aktuelle Platzierung: 170
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
26. Februar 2024
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Karriere Bearbeiten

Jeanjean begann mit sechs Jahren mit dem Tennisspielen und bevorzugt Sandplätze. Sie spielt vorrangig auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bislang zwei Einzel- und drei Doppeltitel gewonnen hat.

2009 erhielt sie vom Veranstalter der French Open eine Wildcard sowohl für das Juniorinneneinzel als auch für das Juniorinnendoppel mit ihrer Partnerin Darja Salnikowa, schied aber in beiden Wettbewerben bereits in der ersten Runde aus.

2010 erhielt sie bei den French Open abermals sowohl für das Juniorinneneinzel als auch mit ihrer Partnerin Clothilde de Bernardi für das Juniorinnendoppel eine Wildcard. Im Einzel scheiterte sie in der ersten Runde an der späteren Viertelfinalistin María Teresa Torró Flor, im Doppel konnte sie mit de Bernardi das Viertelfinale erreichen.

2021 erreichte sie bei den Grand Est Open 88 als Qualifikantin das Viertelfinale, was sie bei den darauf folgenden Open de Biarritz wiederholen konnte.

College-Tennis Bearbeiten

Bei den ITA National Fall Championships 2017 kam sie im Dameneinzel, als Nummer 16 gesetzt, bis ins Achtelfinale.

Turniersiege Bearbeiten

Einzel Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 30. Mai 2021 Kroatien  Sibenik ITF W15 Sand Bosnien und Herzegowina  Nefisa Berberović 6:2, 6:4
2. 17. April 2022 Frankreich  Calvi ITF W25+H Hartplatz Frankreich  Tessah Andrianjafitrimo 6:2, 6:2

Doppel Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 7. Dezember 2013 Spanien  Borriol ITF $10.000 Sand Frankreich  Marine Partaud Vereinigte Staaten  Tina Tehrani
Niederlande  Mandy Wagemaker
4:6, 6:1, [10:3]
2. 29. Juni 2019 Mexiko  Cancun ITF W15 Hartplatz Frankreich  Tiphanie Fiquet Vereinigte Staaten  Hind Abdelouahid
Vereinigte Staaten  Alyssa Tobita
6:4, 6:4
3. 5. August 2023 Brasilien  Feira de Santana ITF W60 Hartplatz Ukraine  Walerija Strachowa Vereinigte Staaten  Haley Giavara
Vereinigte Staaten  Abigail Rencheli
7:5, 6:4
4. 26. November 2023 Brasilien  Florianópolis WTA Challenger Sand Italien  Sara Errani Deutschland  Julia Lohoff
Schweiz  Conny Perrin
7:5, 3:6, [10:7]

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren Bearbeiten

Dameneinzel Bearbeiten

Turnier202220232024Karriere
Australian Open111
French Open32 3
WimbledonQ3Q1 
US Open1Q2 1

Zeichenerklärung: S = Turniersieg; F, HF, VF, AF = Einzug ins Finale / Halbfinale / Viertelfinale / Achtelfinale; 1, 2, 3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Hauptrunde; Q1, Q2, Q3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Qualifikationsrunde; nicht ausgetragen

Juniorinneneinzel Bearbeiten

Turnier20092010Karriere
Australian Open
French Open111
Wimbledon
US Open

Zeichenerklärung: S = Turniersieg; F, HF, VF, AF = Einzug ins Finale / Halbfinale / Viertelfinale / Achtelfinale; 1, 2, 3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Hauptrunde; nicht ausgetragen

Juniorinnendoppel Bearbeiten

Turnier20092010Karriere
Australian Open
French Open1VFVF
Wimbledon
US Open

Weblinks Bearbeiten