Grand Est Open 88 2021

Die Grand Est Open 88 2021 waren ein Tennisturnier für Damen in Contrexéville. Das Sandplatzturnier war Teil der ITF Women’s World Tennis Tour 2021 und fand vom 5. bis 11. Juli 2021 statt.

Grand Est Open 88 2021
Datum 5.7.2021 – 11.7.2021
Auflage 14
Navigation 2019 ◄ 2021 ► 2022
International Tennis Federation
Austragungsort Contrexéville
FrankreichFrankreich Frankreich
Kategorie W100
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/11D
Preisgeld 100.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressiegerin UkraineUkraine Katarina Sawazka
Vorjahressieger (Doppel) SpanienSpanien Georgina García Pérez
GeorgienGeorgien Oksana Kalaschnikowa
Siegerin UkraineUkraine Anhelina Kalinina
Sieger (Doppel) KasachstanKasachstan Anna Danilina
NorwegenNorwegen Ulrikke Eikeri
Turnierdirektor Véronique Perussault
Turnier-Supervisor Pascal Maria
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Margot Yerolymos (347)
Stand: 24. Juni 2021

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Grand Est Open 88 2021 fand am 4. und 5. Juli 2021 statt. Ausgespielt wurden acht Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Folgende Spielerinnen hatten sich für den Hauptbewerb qualifiziert:

Qualifikantinnen
Russland  Oxana Selechmetjewa Frankreich  Émeline Dartron Lettland  Kamilla Bartone Ukraine  Walerija Strachowa
Frankreich  Léolia Jeanjean Polen  Weronika Falkowska Deutschland  Lena Papadakis Frankreich  Margaux Rouvroy

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Italien  Martina Trevisan 1. Runde
02. Frankreich  Océane Dodin Viertelfinale
03. Schweiz  Stefanie Vögele 1. Runde
04. Ukraine  Anhelina Kalinina Sieg
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Ungarn  Réka Luca Jani 1. Runde

06. China Volksrepublik  Zheng Qinwen Halbfinale

07. Kroatien  Jana Fett Achtelfinale

08. Ungarn  Dalma Gálfi Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Italien  M. Trevisan 6 3 2                        
Q  Russland  O. Selechmetjewa 1 6 6   Q  Russland  O. Selechmetjewa 65 1
 Frankreich  A. Hesse 6 6    Frankreich  A. Hesse 7 6  
Q  Frankreich  É. Dartron 2 1      Frankreich  A. Hesse 6 6
Q  Lettland  K. Bartone 6 3   Q  Lettland  K. Bartone 2 1  
 Rumänien  I. Fetecău 3 0 r   Q  Lettland  K. Bartone 6 2  
Q  Ukraine  W. Strachowa 0 7 5   7  Kroatien  J. Fett 1 1 r  
7  Kroatien  J. Fett 6 64 7      Frankreich  A. Hesse 63 4
3  Schweiz  S. Vögele 2 4   8  Ungarn  D. Gálfi 7 6  
Q  Frankreich  L. Jeanjean 6 6   Q  Frankreich  L. Jeanjean 6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Loeb 4 1    Kasachstan  A. Danilina 2 4  
 Kasachstan  A. Danilina 6 6     Q  Frankreich  L. Jeanjean 1 0
 Norwegen  U. Eikeri 4 6 4   8  Ungarn  D. Gálfi 6 6  
 Bulgarien  E. Kostowa 6 3 6    Bulgarien  E. Kostowa 62 1  
WC  Frankreich  M. Partaud 1 4   8  Ungarn  D. Gálfi 7 6  
8  Ungarn  D. Gálfi 6 6     8  Ungarn  D. Gálfi 2 2
5  Ungarn  R. L. Jani 2 7 4   4  Ukraine  A. Kalinina 6 6
WC  Frankreich  E. Jacquemot 6 64 6   WC  Frankreich  E. Jacquemot 6 5 6  
Q  Polen  W. Falkowska 0 3   PR  China Volksrepublik  Y. Yuan 2 7 1  
PR  China Volksrepublik  Y. Yuan 6 6     WC  Frankreich  E. Jacquemot 7 0 1
 Italien  J. Pieri 4 1   4  Ukraine  A. Kalinina 67 6 6  
WC  Frankreich  L. Boisson 6 6   WC  Frankreich  L. Boisson 2 1  
 Chile  D. Seguel 7 2 4   4  Ukraine  A. Kalinina 6 6  
4  Ukraine  A. Kalinina 64 6 6     4  Ukraine  A. Kalinina 6 6
6  China Volksrepublik  Q. Zheng 7 7   6  China Volksrepublik  Q. Zheng 4 4  
 Frankreich  M. Yerolymos 5 62   6  China Volksrepublik  Q. Zheng 7 6  
 Niederlande  A. Hartono 3 6 1    Japan  Y. Miyazaki 63 2  
 Japan  Y. Miyazaki 6 2 6     6  China Volksrepublik  Q. Zheng 6 6
Q  Deutschland  L. Papadakis 4 2   2  Frankreich  O. Dodin 2 1  
Q  Frankreich  M. Rouvroy 6 6   Q  Frankreich  M. Rouvroy 4 2  
WC  Frankreich  L. Wargnier 5 3   2  Frankreich  O. Dodin 6 6  
2  Frankreich  O. Dodin 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Kasachstan  Anna Danilina
Norwegen  Ulrikke Eikeri
Sieg
02. Ungarn  Dalma Gálfi
Belgien  Kimberley Zimmermann
Finale
03. Frankreich  Amandine Hesse
Chile  Daniela Seguel
Halbfinale
04. Frankreich  Estelle Cascino
China Volksrepublik  Yuan Yue
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
       
  1  Kasachstan  A. Danilina
 Norwegen  U. Eikeri
6 6  
 Deutschland  A. Klasen
 Frankreich  M. Partaud
6 7      Deutschland  A. Klasen
 Frankreich  M. Partaud
0 0  
 Niederlande  A. Hartono
 Japan  Y. Miyazaki
3 5       1  Kasachstan  A. Danilina
 Norwegen  U. Eikeri
6 6  
      3  Frankreich  A. Hesse
 Chile  D. Seguel
1 3  
  3  Frankreich  A. Hesse
 Chile  D. Seguel
w. o.  
 Belgien  M. Kempen
 Schweiz  J. Züger
     Rumänien  I. Fetecău
 Bulgarien  E. Kostowa
 
 Rumänien  I. Fetecău
 Bulgarien  E. Kostowa
w. o.       1  Kasachstan  A. Danilina
 Norwegen  U. Eikeri
6 1 [10]
 Frankreich  E. Girard
 Ukraine  M. Kostjuk
      2  Ungarn  D. Gálfi
 Belgien  K. Zimmermann
0 6 [4]
 Frankreich  A. Albié
 Frankreich  L. Jeanjean
w. o.      Frankreich  A. Albié
 Frankreich  L. Jeanjean
7 4 [10]  
  4  Frankreich  E. Cascino
 China Volksrepublik  Y. Yuan
5 6 [8]  
       Frankreich  A. Albié
 Frankreich  L. Jeanjean
4 5
      2  Ungarn  D. Gálfi
 Belgien  K. Zimmermann
6 7  
   Russland  O. Selechmetjewa
 Ukraine  W. Strachowa
3 1  
  2  Ungarn  D. Gálfi
 Belgien  K. Zimmermann
6 6  
   

WeblinksBearbeiten