Dea Herdželaš

bosnische Tennisspielerin
Dea Herdželaš Tennisspieler
Dea Herdželaš
Dea Herdželaš (2013)
Nation: Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina
Geburtstag: 7. November 1996 (24 Jahre)
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 83.539 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 229:143
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 329 (23. November 2015)
Aktuelle Platzierung: 430
Doppel
Karrierebilanz: 119:80
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 341 (23. April 2018)
Aktuelle Platzierung: 646
Letzte Aktualisierung der Infobox:
14. Juni 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Dea Herdželaš (* 7. November 1996 in Sarajevo) ist eine bosnische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Herdželaš, die am liebsten auf Hartplätzen spielt, begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennis.

Sie gewann während ihrer Karriere bisher sieben Einzel- und sechs Doppeltitel auf der ITF Women’s World Tennis Tour.

2018 gewann sie die Silbermedaille im Doppel bei den Mittelmeerspielen in Tarragona, mit Nefisa Berberović als Doppelpartnerin. Im Finale verloren sie gegen Başak Eraydın/İpek Öz mit 6:0, 3:6 und [10:12]. Im Einzel verlor sie im Achtelfinale gegen Lucia Bronzetti mit 4:6 und 1:6.

Herdželaš spielt seit 2013 für die bosnisch-herzegowinischen Fed-Cup-Mannschaft, wo sie bei 26 Matches bislang achtmal siegreich war, davon je viermal im Einzel und Doppel.

ErfolgeBearbeiten

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 7. September 2014 Serbien  Belgrad ITF $10.000 Sand Kroatien  Nina Alibalić 6:2, 6:2
2. 7. Dezember 2014 Tunesien  Sousse ITF $10.000 Hartplatz Italien  Martina Caregaro 6:74, 6:2, 6:1
3. 15. August 2015 Tunesien  Tunis ITF $10.000 Sand Bosnien und Herzegowina  Jelena Simić 3:6, 7:66, 6:3
4. 9. Oktober 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Russland  Anna Morgina 6:1, 7:65
5. 30. April 2017 Agypten  Kairo ITF $15.000 Sand Rumänien  Irina Fetecău 6:3, 6:1
6. 28. Februar 2021 Turkei  Antalya ITF $15.000 Sand Italien  Nuria Brancaccio 61:7, 6:2, 7:5
7. 23. Mai 2021 Kroatien  Šibenik ITF $15.000 Sand Tschechien  Darja Viďmanová 6:2, 3:6, 6:4

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Oktober 2013 Kroatien  Solin ITF $10.000 Sand Slowakei  Barbara Kötelešová Tschechien  Gabriela Pantůčková
Tschechien  Dominika Paterová
7:64, 6:3
2. September 2014 Serbien  Vrnjačka Banja ITF $10.000 Sand Serbien  Nina Stojanović Russland  Daria Lodikova
Ukraine  Kateryna Sliusar
6:3, 6:0
3. August 2015 Finnland  Savitaipale ITF $10.000 Sand Niederlande  Rosalie van der Hoek Deutschland  Nora Niedmers
Belgien  Hélène Scholsen
7:63, 7:5
4. Dezember 2017 Indien  Indore ITF $15.000 Hartplatz Chinesisch Taipeh  Hsu Ching-wen Usbekistan  Albina Khabibulina
Kirgisistan  Ksenia Palkina
6:2, 6:1
5. Februar 2018 Turkei  Antalya ITF $15.000 Hartplatz Georgien  Ekaterine Gorgodze Italien  Martina Caregaro
Italien  Federica Di Sarra
6:2, 6:4
6. März 2018 Turkei  Antalya ITF $15.000 Sand Ungarn  Ágnes Bukta Russland  Amina Anschba
Ukraine  Anastassija Wassyljewa
6:3, 6:3

WeblinksBearbeiten

Commons: Dea Herdželaš – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien