Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1996
Luftbild des Moruroa-Atolls Der letzte französische Atombombentest auf dem Moruroa-Atoll löst weltweite Proteste gegen Präsident Jacques Chirac aus.
rekonstruierter Rumpf des Trans-World-Airlines-Flugs 800
Trans-World-Airlines-Flug 800 explodiert kurz nach dem Abflug vom John F. Kennedy International Airport.
1996 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2749
Armenischer Kalender 1444–1445
Äthiopischer Kalender 1988–1989
Badi-Kalender 152–153
Bengalischer Kalender 1402–1403
Berber-Kalender 2946
Buddhistischer Kalender 2540
Burmesischer Kalender 1358
Byzantinischer Kalender 7504–7505
Chinesischer Kalender
 – Ära 4692–4693 oder
4632–4633
 – 60-Jahre-Zyklus

Holz-Schwein (乙亥, 12)–
Feuer-Ratte (丙子, 13)

Französischer
Revolutionskalender
CC IVCC V
204–205
Hebräischer Kalender 5756–5757
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2052–2053
 – Shaka Samvat 1918–1919
Iranischer Kalender 1374–1375
Islamischer Kalender 1416–1417
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 8
 – Kōki 2656
Koptischer Kalender 1712–1713
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4329
 – Juche-Ära 85
Minguo-Kalender 85
Olympiade der Neuzeit XX VI
Seleukidischer Kalender 2307–2308
Thai-Solar-Kalender 2539

Inhaltsverzeichnis

JahreswidmungenBearbeiten

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

 
Das Eldorado-dos-Carajás-Massaker, skizziert vom Karikaturisten Carlos Latuff

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

  • Gründung des Supply-Chain Councils
  • Die beiden Basler Chemiekonzerne Ciba-Geigy & Sandoz fusionieren zur Novartis. Es ist die damals größte Firmenfusion der Welt.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

KunstBearbeiten

 
Museum Tinguely, Westseite

MusikBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1996 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Siehe auch: Kategorie:Musik 1996

SonstigesBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

KatastrophenBearbeiten

Natur und UmweltBearbeiten

 
Der Vulkan Karymski

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Leroy Sané (2015)
 
Franziska Jaser (2012)

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

 
Lisa Zimmermann (2014)

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

 
Julian Brandt (2014)

JuniBearbeiten

 
Kingsley Coman (2015)
 
Edvinas Gertmonas (2015)

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

 
Gianluca Gaudino (2014)

DezemberBearbeiten

 
Kaitlyn Dever (2014)

GestorbenBearbeiten

Dies ist eine Liste der bedeutendsten Persönlichkeiten, die 1996 verstorben sind. Für eine ausführlichere Liste siehe Nekrolog 1996.

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

 
Gene Kelly, 1986
 
Helmut Schön (rechts), 1974

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

 
Ron Brown
 
P. L. Travers, ca. 1924

MaiBearbeiten

 
Porträt von David M. Kennedy

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

 
William T. Cahill

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

 
Julio Musimessi

OktoberBearbeiten

 
Seymour Cray

NovemberBearbeiten

 
Jean-Bédel Bokassa

DezemberBearbeiten

 
Carl Sagan, 1980

Tag unbekanntBearbeiten

NobelpreiseBearbeiten

SonstigesBearbeiten

WeblinksBearbeiten