Hauptmenü öffnen

Diede de Groot

niederländische Rollstuhltennisspielerin
Diede de Groot Tennisspieler
Nation: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 19. Dezember 1996
Spielhand: Rechts
Einzel
Karrierebilanz: 178:52
Höchste Platzierung: 2 (31. Juli 2017)
Aktuelle Platzierung: 2
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 111:45
Höchste Platzierung: 2 (5. Juni 2017)
Aktuelle Platzierung: 3
Grand-Slam-Bilanz
Paralympische Spiele
Letzte Aktualisierung der Infobox:
22. Januar 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Diede de Groot (* 19. Dezember 1996 in Woerden) ist eine niederländische Rollstuhltennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Diede de Groot bestritt im Alter von 13 Jahren ihr erstes internationales Turnier. Ihre besten Platzierungen in der Weltrangliste erreichte sie jeweils am 30. Januar 2017 mit dem dritten Platz im Einzel und dem vierten Platz im Doppel. Zuvor hatte sie bei den Australian Open, ihrer ersten Grand-Slam-Teilnahme, das Finale der Doppelkonkurrenz erreicht. Im Juli 2017 gewann sie in Wimbledon ihren ersten Grand-Slam-Titel. Bei den US Open sicherte sie sich im selben Jahr ihren ersten Doppeltitel bei Grand Slams. 2018 gelang ihr der Gewinn der Einzelkonkurrenzen der Australian Open, Wimbledon und US Open.

Bereits 2016 hatte sie ihren ersten großen Titel beim Wheelchair Tennis Masters gewonnen, als sie mit Lucy Shuker die Doppelkonkurrenz für sich entschied. Bei den Sommer-Paralympics 2016 gewann sie mit Marjolein Buis die Silbermedaille im Doppel. Im Einzel schied sie im Halbfinale gegen Jiske Griffioen aus und unterlag im anschließenden Spiel um Bronze Yui Kamiji.

WeblinksBearbeiten