Hauptmenü öffnen
Janine Berger Gerätturnen
Empfang Olympioniken, Janine Berger und Kim Bui.jpg

Janine Berger im Sommer 2012

Persönliche Informationen
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Gerätturnen
Spezialgerät/e: Saut de cheval.svg Sprung
Verein: SSV Ulm
Trainer: Gabor Szücs und Milena Nolte
Geburtstag: 21. April 1996
Geburtsort: Bubesheim

Janine Berger (* 21. April 1996 in Bubesheim) ist eine deutsche Kunstturnerin. Janine Berger startet für den SSV Ulm 1846 und geht auf das Anna-Essinger-Gymnasium Ulm. Berger wird von Gabor Szücs und Milena Nolte trainiert und gehört dem DTB-Kader des Turn-Team Deutschland an. Ihre Spezialdisziplin ist der Sprung, bei welchem sie die Goldmedaille beim European Youth Olympic Festival 2011 in Trabzon gewann. Außerdem gewann sie zusammen mit Sophie Scheder und Cagla Akyol die Mannschaftsbronzemedaille. Sie gewann 2011 zudem vier Goldmedaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften.[1] Schon 2009 gewann sie ihre ersten Jugendtitel am Boden und im Sprung.

Berger wechselte 2012 erfolgreich in den Leistungsbereich und gewann bei den Deutschen Meisterschaften des Jahres den Titel im Sprung und wurde Achte in der Mehrkampfwertung. Aufgrund der guten Leistungen wurde sie für die Olympischen Spiele in London nominiert. Sie verpasste im Sprung nur knapp eine Medaille und belegte Rang 4.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wilfried Läbe: Das Goldmädchen aus Bubesheim. In: Augsburger Allgemeine. 15. Juni 2011, abgerufen am 2. Juli 2014.
  2. Manuela Harant: Turnen in Ulm: Zu erfolgreich. In: Südwest Presse. 7. Juni 2014, abgerufen am 2. Juli 2014.