Hauptmenü öffnen

Davide Plebani

italienischer Radrennfahrer
Davide Plebani Straßenradsport
Davide Plebani (2018)
Davide Plebani (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 24. Juli 1996
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2019 Bronze – Einerverfolgung
Letzte Aktualisierung: 1. März 2019

Davide Plebani (* 24. Juli 1996 in Sarnico) ist ein italienischer Radsportler, der Rennen auf Bahn und Straße bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Davide Plebani stammt aus einer radsportbegeisterten Familie; seine Eltern betreiben eine Bar in seinem Heimatort. Im Alter von zehn Jahren begann er mit dem Radsport, um Gewicht zu verlieren. Zudem bestritt er Motocrossrennen, was er aber nach einem Sturz aufgab.[1]

2014 wurde Plebani italienischer Juniorenmeister im Straßenrennen. 2016 errang er mit Simone Consonni, Filippo Ganna und Francesco Lamon bei den U23-Europameisterschaften Silber in der Mannschaftsverfolgung. Drei Jahre später, gewann er beim Lauf des Bahn-Weltcups in Hongkong die Mannschaftsverfolgung mit Liam Bertazzo, Lamon und Ganna. 2019 errang er bei den Bahnweltmeisterschaften im polnischen Pruszków die Bronzemedaille in der Einerverfolgung.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2016
2019

StraßeBearbeiten

2014
  •   Italienischer Junioren-Meister – Straßenrennen

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Davide Plebani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Un bergamasco campione dopo 33 anni: «Pedalo per dimagrire». In: bergamo.corriere.it. 24. Juni 2014, abgerufen am 1. März 2019 (italienisch).