Hauptmenü öffnen
Liam Bertazzo Straßenradsport
Liam Bertazzo (2017)
Liam Bertazzo (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 17. Februar 1992
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße, Bahn
Fahrertyp Ausdauer (Bahn)
Zum Team
Aktuelles Team Neri Sottoli Selle Italia KTM
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2017, 2018 Bronze – Mannschaftsverfolgung
2015 Silber – Zweier-Mannschaftsfahren
UEC-Bahn-Europameisterschaften (Elite)
2018 UEC Champion Jersey.svg – Mannschaftsverfolgung
2013 UEC Champion Jersey.svg – Zweier-Mannschaftsfahren
Letzte Aktualisierung: 10. April 2019

Liam Bertazzo (* 17. Februar 1992 in Este) ist ein italienischer Radsportler, der schwerpunktmäßig auf der Bahn aktiv ist.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2007 wurde Liam Bertazzo italienischer Vize-Meister der Jugendklasse in der Mannschaftsverfolgung. 2010 belegte er gemeinsam mit dem italienischen Junioren-Vierer aus Filippo Ranzi, Michele Scartezzini und Paolo Simion Platz zwei bei den Bahn-Europameisterschaften, im Jahr darauf wurde er mit seinem Bruder Omar Dritter der italienischen Meisterschaft im Zweier-Mannschaftsfahren. 2012 und 2013 bestritt er zunehmend auch erfolgreich Straßenrennen und wurde 2012 erneut Dritter der Europameisterschaft in der Mannschaftsverfolgung (mit Ignazio Moser, Scartezzini und Simion), dieses Mal in der Eliteklasse.

2013 errang Bertazzo bei den Bahn-Europameisterschaften mit Elia Viviani den Titel im Zweier-Mannschaftsfahren, im Jahr darauf belegte er bei der EM Rang zwei im Punktefahren. Bei den nationalen Bahnmeisterschaften desselben Jahre wurde er Zweiter im Punktefahren sowie Dritter in der Einerverfolgung.

2016 wurde Liam Bertazzo für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert, wo er mit Simone Consonni, Filippo Ganna und Francesco Lamon Rang sechs in der Mannschaftsverfolgung belegte. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2017 sowie bei der WM 2018 gehörte er zu dem italienischen Bahn-Vierer, der die Bronzemedaille gewann. Ebenfalls 2018 wurde er gemeinsam mit Elia Viviani, Lamon und Ganna Europameister in der Mannschaftsverfolgung.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2017
2018
2019

StraßeBearbeiten

2014
2017

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Liam Bertazzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien