Hauptmenü öffnen
Jacqueline Cabaj Awad Tennisspieler
Nation: SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag: 28. Januar 1996
Preisgeld: 63.167 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 179:123
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 458 (19. September 2017)
Aktuelle Platzierung: 522
Doppel
Karrierebilanz: 87:77
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 520 (8. Mai 2017)
Aktuelle Platzierung: 656
Letzte Aktualisierung der Infobox:
1. Juli 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jacqueline Cabaj Awad (* 28. Januar 1996) ist eine schwedische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Cabaj Awad spielt bislang fast ausschließlich auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bislang jeweils sieben Einzel- und Doppeltitel gewinnen konnte.

Auf der WTA Tour trat sie erstmals 2012 an. Sie erhielt für die Qualifikation der Sony Swedish Open 2012 eine Wildcard; sie scheiterte bereits in der ersten Runde an Annika Beck. Ein Jahr später verlor sie bei den Collector Swedish Open 2013, erneut mit einer Wildcard ausgestattet, wiederum in der ersten Qualifikationsrunde (gegen die Ukrainerin Tetjana Arefyewa). Im Doppel scheiterte sie mit ihrer Partnerin Cornelia Lister ebenfalls in der ersten Runde. In der Qualifikation zu den Collector Swedish Open 2015 kam das Aus abermals in der ersten Qualifikationsrunde.

2016 wurde sie erstmals für die schwedische Fed-Cup-Mannschaft nominiert; im Februar verlor sie ihre bislang einzige Partie (Doppel).

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 25. Mai 2015 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Italien  Alice Matteucci 4:6, 6:1, 6:3
2. 5. Oktober 2015 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Freya Christie 2:6, 7:65, 6:4
3. 17. Juli 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Rumänien  Ioana Diana Pietroiu 7:62, 6:4
4. 5. November 2016 Norwegen  Oslo ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Vereinigtes Konigreich  Amanda Carreras 6:3, 6:3
5. 16. Juli 2017 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Japan  Ramu Ueda 4:6, 6:3, 6:1
6. 23. Juli 2017 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Agypten  Mayar Sherif 6:74, 7:5, 6:4
7. 29. Oktober 2017 Schweden  Stockholm ITF $15.000 Hartplatz (Halle) Danemark  Clara Tauson 6:4, 6:0
8. 14. Oktober 2018 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Agypten  Lamis Alhussein Abdel Aziz 7:5, 6:3
9. 11. November 2018 Tunesien  Monastir ITF $15.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Sarah Lee 5:7, 6:3, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 8. Juli 2013 Spanien  Gexto ITF $10.000 Sand Schweden  Cornelia Lister Australien  Ashley Keir
Ecuador  Charlotte Roemer
6:2, 6:4
2. 7. September 2015 Turkei  Antalya ITF $10.000 Hartplatz Schweden  Kajsa Rinaldo Persson Paraguay  Sara Gimenez
Schweden  Fanny Östlund
6:3, 6:4
3. 16. Juli 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Montenegro  Ana Veselinovic Ukraine  Kateryna Sliusar
Indien  Dhruthi Tatachar Venugopal
6:4, 6:1
4. 20. August 2016 Spanien  Las Palmas de Gran Canaria ITF $10.000 Sand Frankreich  Marine Partaud Spanien  Yvonne Cavalle-Reimers
Ecuador  Charlotte Roemer
1:6, 7:5, [10:8]
5. 8. Oktober 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Rumänien  Jaqueline Adina Cristian Ukraine  Alona Fomina
Russland  Anna Morgina
6:3, 7:5
6. 29. April 2017 Turkei  Antalya ITF $15.000 Sand Frankreich  Margot Yerolymos Russland  Amina Anshba
Niederlande  Nina Kruijer
7:65, 3:6, [10:8]
7. 30. Juni 2018 Portugal  Guimarães ITF $15.000 Hartplatz Rumänien  Karola Patricia Bejenaru Indien  Zeel Desai
Rumänien  Christina Ene
6:1, 6:0
8. 30. März 2019 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Turkei  İpek Soylu Kasachstan  Gosal Ainitdinowa
Russland  Ekaterina Kazionova
6:2, 6:4

WeblinksBearbeiten