Hauptmenü öffnen

Collector Swedish Open 2015

Tennisturnier der WTA Tour 2015
Collector Swedish Open
Logo des Turniers „Collector Swedish Open“
Datum 13.7.2015 – 19.7.2015
Auflage 16
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort Båstad
SchwedenSchweden Schweden
Turniernummer 1048
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Mona Barthel
Vorjahressieger (Doppel) SlowenienSlowenien Andreja Klepač
SpanienSpanien María Teresa Torró Flor
Sieger (Einzel) SchwedenSchweden Johanna Larsson
Sieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Kiki Bertens
SchwedenSchweden Johanna Larsson
Turnierdirektor Nina Wennerstrom
Turnier-Supervisor Mariana Alves
Letzte direkte Annahme SpanienSpanien Sara Sorribes Tormo (156)
Spielervertreter SchwedenSchweden Rebecca Peterson
Stand: 19. Juli 2015

Die Collector Swedish Open waren ein Damen-Tennisturnier in Båstad. Das Sandplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2015 und fand vom 13. bis 19. Juli statt.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Collector Swedish Open fand vom 12. bis 13. Juli 2015 statt. Ausgespielt wurden sechs Plätze für das Hauptfeld im Einzel.

Die folgenden Spielerinnen konnten sich in der Qualifikation durchsetzen:

Qualifikantinnen
Frankreich  Alizé Lim Luxemburg  Mandy Minella
Belgien  Ysaline Bonaventure Ukraine  Maryna Sanewska
Estland  Anett Kontaveit Niederlande  Arantxa Rus

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Serena Williams Achtelfinale
02. Australien  Samantha Stosur Achtelfinale
03. Tschechien  Barbora Strýcová Viertelfinale
04. Deutschland  Mona Barthel Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland  Carina Witthöft 1. Runde

06. Tschechien  Kateřina Siniaková Achtelfinale

07. Schweden  Johanna Larsson Sieg

08. Deutschland  Tatjana Maria 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  S. Williams 6 6                        
Q  Belgien  Y. Bonaventure 2 1   1  Vereinigte Staaten  S. Williams
 Tschechien  K. Koukalová 7 6    Tschechien  K. Koukalová w. o.  
WC  Schweden  S. Celik 68 3      Tschechien  K. Koukalová 3 4
Q  Frankreich  A. Lim 4 6 6    Kasachstan  J. Putinzewa 6 6  
 Spanien  L. Domínguez Lino 6 4 3   Q  Frankreich  A. Lim 0 6 2  
 Kasachstan  J. Putinzewa 6 6    Kasachstan  J. Putinzewa 6 1 6  
8  Deutschland  T. Maria 4 1      Kasachstan  J. Putinzewa 4 2
3  Tschechien  B. Strýcová 6 6   7  Schweden  J. Larsson 6 6  
 Vereinigte Staaten  G. Min 4 2   3  Tschechien  B. Strýcová 6 6  
Q  Niederlande  A. Rus 5 6 4    Russland  J. Rodina 4 1  
 Russland  J. Rodina 7 4 6     3  Tschechien  B. Strýcová 2 3
 Spanien  S. Sorribes Tormo 1 2   7  Schweden  J. Larsson 6 6  
 Deutschland  A.-L. Friedsam 6 6    Deutschland  A.-L. Friedsam 3 5  
 Niederlande  R. Hogenkamp 1 3   7  Schweden  J. Larsson 6 7  
7  Schweden  J. Larsson 6 6     7  Schweden  J. Larsson 6 7
6  Tschechien  K. Siniaková 6 6   4  Deutschland  M. Barthel 3 62
 Ukraine  J. Bejhelsymer 2 4   6  Tschechien  K. Siniaková 5 66  
WC  Schweden  R. Peterson 6 2 6   WC  Schweden  R. Peterson 7 7  
Q  Luxemburg  M. Minella 4 6 4     WC  Schweden  R. Peterson 1 63
Q  Ukraine  M. Sanewska 7 3 6   4  Deutschland  M. Barthel 6 7  
 Deutschland  L. Siegemund 68 6 2   Q  Ukraine  M. Sanewska 0 0  
 Niederlande  K. Bertens 7 2 3   4  Deutschland  M. Barthel 6 6  
4  Deutschland  M. Barthel 64 6 6     4  Deutschland  M. Barthel 6 6
5  Deutschland  C. Witthöft 6 3 4    Spanien  L. Arruabarrena Vecino 3 2  
 Slowakei  J. Čepelová 2 6 6    Slowakei  J. Čepelová 4 6 6  
Q  Estland  A. Kontaveit 7 4 1    Weissrussland  W. Hawarzowa 6 3 2  
 Weissrussland  W. Hawarzowa 5 6 6      Slowakei  J. Čepelová 3 2 r
 Spanien  L. Arruabarrena Vecino 6 6    Spanien  L. Arruabarrena Vecino 6 5  
WC  Schweden  S. Arvidsson 2 1    Spanien  L. Arruabarrena Vecino 7 6  
 Israel  J. Glushko 1 1   2  Australien  S. Stosur 65 0  
2  Australien  S. Stosur 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Viertelfinale
02. Tschechien  Barbora Strýcová
Tschechien  Renata Voráčová
Viertelfinale
03. Luxemburg  Mandy Minella
Tschechien  Kateřina Siniaková
Viertelfinale
04. Niederlande  Kiki Bertens
Schweden  Johanna Larsson
Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Chinesisch Taipeh  C.-j. Chuang
6 7        
 Russland  J. Rodina
 Liechtenstein  S. Vogt
3 5     1  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Chinesisch Taipeh  C.-j. Chuang
7 1 [8]  
 Deutschland  T. Maria
 Ukraine  O. Sawtschuk
6 6    Deutschland  T. Maria
 Ukraine  O. Sawtschuk
5 6 [10]  
WC  Schweden  C. Lister
 Schweden  M. Ulvefeldt
3 1        Deutschland  T. Maria
 Ukraine  O. Sawtschuk
6 6  
3  Luxemburg  M. Minella
 Tschechien  K. Siniaková
6 5 [10]      Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Spanien  B. García Vidagany
1 4  
 Belgien  Y. Bonaventure
 Schweden  R. Peterson
3 7 [6]     3  Luxemburg  M. Minella
 Tschechien  K. Siniaková
 
WC  Schweden  S. Arvidsson
 Schweden  S. Celik
6 3 [1]    Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Spanien  B. García Vidagany
w. o.  
 Spanien  L. Arruabarrena Vecino
 Spanien  B. García Vidagany
3 6 [10]        Deutschland  T. Maria
 Ukraine  O. Sawtschuk
5 4
 Slowakei  J. Husárová
 Polen  P. Kania
6 7     4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
7 6
 Tschechien  J. Čepelová
 Frankreich  A. Lim
3 5      Slowakei  J. Husárová
 Polen  P. Kania
3 2    
 Russland  M. Melnikowa
 Kroatien  A. Vrljić
4 0   4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 6  
4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 6       4  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
3 6 [12]
 Vereinigtes Konigreich  J. Rae
 Vereinigtes Konigreich  A. Smith
1 0      Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  L. Siegemund
6 3 [10]  
 Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  L. Siegemund
6 6      Deutschland  M. Barthel
 Deutschland  L. Siegemund
6 4 [11]  
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
 Ukraine  M. Sanewska
6 2 [4]   2  Tschechien  B. Strýcová
 Tschechien  R. Voráčová
3 6 [9]  
2  Tschechien  B. Strýcová
 Tschechien  R. Voráčová
3 6 [10]    

Weblinks und QuellenBearbeiten