Matteo Moschetti

italienischer Radrennfahrer

Matteo Moschetti (* 14. August 1996 in Mailand) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Matteo Moschetti Straßenradsport
Matteo Moschetti (2018)
Matteo Moschetti (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 14. August 1996
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße / Bahn
Fahrertyp Rouleur, Klassikerfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Trek-Segafredo
Letzte Aktualisierung: 2. Juni 2020

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Matteo Moschetti begann seine sportliche Laufbahn mit Fußball, bis er – gegen den Willen seiner Eltern – mit dem Radsport begann. Zunächst betrieb er beide Sportarten, bis er sich mit etwa 14 Jahren endgültig für den Radsport entschied.[1]

Seine ersten Erfolge im Radsport hatte Moschetti auf der Bahn. 2014 wurde er italienischer Meister in der Mannschaftsverfolgung, in der Einerverfolgung belegte er Platz zwei.

2017 errang Moschetti den nationalen U23-Titel im Straßenrennen, anschließend erhielt er einen Vertrag als Stagiaire beim UCI WorldTeam Trek-Segafredo. 2018 wechselte er zum UCI Continental Team Polartec-Kometa, dem von Albert Contador und Ivan Basso geleiteten Developmentteam von Trek Segafredo. In diesem Jahr errang er mehrere Etappenerfolge, etwa bei der Tour de Normandie und der Burgos-Rundfahrt, und als Mitglied der italienischen Nationalmannschaft gewann er die ZLM Tour.[2]

Zur Mitte der Saison 2018 kehrte Moschetti als Stagiaire zu Trek-Segafredo zurück, für 2019 erhielt er einen Elite-Vertrag. Im selben Jahr startete er bei seinem ersten Giro d’Italia.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2017
  •   Italienischer U23-Meister – Straßenrennen
2018
2020
2021

BahnBearbeiten

2014

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour20192020
  Giro d’ItaliaDNF
  Tour de France
  Vuelta a EspañaDNF
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Matteo Moschetti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Matteo Moschetti intervista per Ciclonews. In: ciclonews.biz. 2. November 2017, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch).
  2. Matteo Moschetti vincaente in Olanda con la Nazionale al ZLM Tour. In: ivanbassodailyblog.com. Abgerufen am 15. Mai 2019 (französisch).