Clásica de Almería

Die Clásica de Almería ist ein spanisches Straßenradrennen.

Die Clásica de Almería wurde für Profis zum ersten Mal 1992 ausgetragen und findet seitdem jährlich zum Anfang der Saison Ende Februar statt. Das Eintagesrennen wird in der spanischen Provinz Almería ausgetragen.

Seit 2005 zählt das Rennen zur UCI Europe Tour und war anfangs in der Kategorie 1.1 eingestuft. Rekordsieger sind Massimo Strazzer und Pascal Ackermann, die die Clásica bisher zweimal für sich entscheiden konnten. 2018 wurde das Rennen in die Kategorie 1.HC hochgestuft und gehört seit 2020 zur UCI ProSeries.

ErfolgeBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Der ursprüngliche Sieger, der Italiener Giuseppe Muraglia wurde wegen Dopings disqualifiziert, vgl. Muraglia siegt in Andalusien. radsport-news.com, 4. März 2007, abgerufen am 2. Januar 2016. und Dopingfälle M auf cycling4fans.de}

WeblinksBearbeiten