Hauptmenü öffnen

Wimbledon Championships 2019

Tennisturnier der Kategorie Grand Slam
Wimbledon Championships 2019
Datum: 1. Juli – 14. Juli 2019
Auflage: 133. Wimbledon Championships
Ort: London
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: SerbienSerbien Novak Đoković
Dameneinzel: DeutschlandDeutschland Angelique Kerber
Herrendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
Damendoppel: TschechienTschechien Barbora Krejčíková
TschechienTschechien Kateřina Siniaková
Mixed: OsterreichÖsterreich Alexander Peya
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicole Melichar
Sieger
Herreneinzel: SerbienSerbien Novak Đoković
Dameneinzel: RumänienRumänien Simona Halep
Herrendoppel: KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
Damendoppel: Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
TschechienTschechien Barbora Strýcová
Mixed: KroatienKroatien Ivan Dodig
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Latisha Chan
Grand Slams 2019

Die 133. Wimbledon Championships waren das dritte von vier Grand-Slam-Turnieren der Saison, den am höchsten dotierten Tennisturnieren. Sie fanden vom 1. bis 14. Juli 2019 in London statt. Ausrichter war der All England Lawn Tennis and Croquet Club.

Titelverteidiger im Einzel waren Novak Đoković bei den Herren sowie Angelique Kerber bei den Damen. Im Herrendoppel waren Mike Bryan und Jack Sock und im Damendoppel Barbora Krejčíková und Kateřina Siniaková die Vorjahressieger. Titelverteidiger im Mixed waren Nicole Melichar und Alexander Peya.

PreisgeldBearbeiten

Das Preisgeld betrug 38.000.000 Pfund Sterling (42.498.060 Euro), was einem Anstieg von 11,76 % gegenüber dem Vorjahr entsprach.[1]

Profitennis
Erreichte Runde Einzel Doppel* Mixed*
Sieg 2.350.000 £ 540.000 £ 116.000 £
Finale 1.175.000 £ 270.000 £ 58.000 £
Halbfinale 588.000 £ 135.000 £ 29.000 £
Viertelfinale 294.000 £ 67.000 £ 14.500 £
Achtelfinale 176.000 £ 32.000 £ 7.000 £
Dritte Runde 111.000 £ 19.000 £ 3.500 £
Zweite Runde 72.000 £ 12.000 £ 1.750 £
Erste Runde 45.000 £
Q3 22.500 £
Q2 13.250 £
Q1 7.000 £
Rollstuhltennis
Erreichte Runde Einzel Doppel*
Sieg 46.000 £ 18.000 £
Finale 23.000 £ 9.000 £
Halbfinale 15.000 £ 5.000 £
Viertelfinale 10.000 £
Quad-Rollstuhltennis
Erreichte Runde Einzel Doppel*
Sieg 34.000 £ 14.000 £
Finale 17.000 £ 7.000 £
Halbfinale 8.500 £
* pro Team; Q = Qualifikationsrunde

AbsagenBearbeiten

Folgende Spieler konnten aus unterschiedlichen Gründen nicht am Turnier teilnehmen:

HerreneinzelBearbeiten

Setzliste
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Serbien  Novak Đoković Sieg
02. Schweiz  Roger Federer Finale
03. Spanien  Rafael Nadal Halbfinale
04. Sudafrika  Kevin Anderson 3. Runde

05. Osterreich  Dominic Thiem 1. Runde

06. Deutschland  Alexander Zverev 1. Runde

07. Griechenland  Stefanos Tsitsipas 1. Runde

08. Japan  Kei Nishikori Viertelfinale

09. Vereinigte Staaten  John Isner 2. Runde

10. Russland  Karen Chatschanow 3. Runde

11. Russland  Daniil Medwedew 3. Runde

12. Italien  Fabio Fognini 3. Runde

13. Kroatien  Marin Čilić 2. Runde

14. Kroatien  Borna Ćorić Rückzug

15. Kanada  Milos Raonic Achtelfinale

16. Frankreich  Gaël Monfils 1. Runde

17. Italien  Matteo Berrettini Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
18. Georgien  Nikolos Bassilaschwili 2. Runde

19. Kanada  Félix Auger-Aliassime 3. Runde

20. Frankreich  Gilles Simon 2. Runde

21. Belgien  David Goffin Viertelfinale
22. Schweiz  Stan Wawrinka 2. Runde
23. Spanien  Roberto Bautista Agut Halbfinale
24. Argentinien  Diego Schwartzman 3. Runde
25. Australien  Alex De Minaur 2. Runde
26. Argentinien  Guido Pella Viertelfinale
27. Frankreich  Lucas Pouille 3. Runde
28. Frankreich  Benoît Paire Achtelfinale
29. Kanada  Denis Shapovalov 1. Runde
30. Vereinigtes Konigreich  Kyle Edmund 2. Runde
31. Serbien  Laslo Đere 2. Runde
32. Serbien  Dušan Lajović 1. Runde
33. Deutschland  Jan-Lennard Struff 3. Runde

DameneinzelBearbeiten

Setzliste
Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Australien  Ashleigh Barty Achtelfinale
02. Japan  Naomi Ōsaka 1. Runde
03. Tschechien  Karolína Plíšková Achtelfinale
04. Niederlande  Kiki Bertens 3. Runde

05. Deutschland  Angelique Kerber 2. Runde

06. Tschechien  Petra Kvitová Achtelfinale

07. Rumänien  Simona Halep Sieg

08. Ukraine  Elina Switolina Halbfinale

09. Vereinigte Staaten  Sloane Stephens 3. Runde

10. Weissrussland  Aryna Sabalenka 1. Runde

11. Vereinigte Staaten  Serena Williams Finale

12. Lettland  Anastasija Sevastova 2. Runde

13. Schweiz  Belinda Bencic 3. Runde

14. Danemark  Caroline Wozniacki 3. Runde

15. China Volksrepublik  Wang Qiang 3. Runde

16. Tschechien  Markéta Vondroušová 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
17. Vereinigte Staaten  Madison Keys 2. Runde

18. Deutschland  Julia Görges 3. Runde

19. Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta Viertelfinale

20. Estland  Anett Kontaveit 3. Runde

21. Belgien  Elise Mertens Achtelfinale
22. Kroatien  Donna Vekić 1. Runde
23. Frankreich  Caroline Garcia 1. Runde
24. Kroatien  Petra Martić Achtelfinale
25. Vereinigte Staaten  Amanda Anisimova 2. Runde
26. Spanien  Garbiñe Muguruza 1. Runde
27. Vereinigte Staaten  Sofia Kenin 2. Runde
28. Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei 3. Runde
29. Russland  Darja Kassatkina 1. Runde
30. Spanien  Carla Suárez Navarro Achtelfinale
31. Griechenland  Maria Sakkari 3. Runde
32. Ukraine  Lesja Zurenko 1. Runde

HerrendoppelBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Polen  Łukasz Kubot
Brasilien  Marcelo Melo
Viertelfinale
02. Kolumbien  Juan Sebastián Cabal
Kolumbien  Robert Farah
Sieg
03. Sudafrika  Raven Klaasen
Neuseeland  Michael Venus
Halbfinale
04. Kroatien  Mate Pavić
Brasilien  Bruno Soares
2. Runde

05. Niederlande  Jean-Julien Rojer
Rumänien  Horia Tecău
Viertelfinale

06. Kroatien  Nikola Mektić
Kroatien  Franko Škugor
Achtelfinale

07. Vereinigte Staaten  Bob Bryan
Vereinigte Staaten  Mike Bryan
Achtelfinale

08. Finnland  Henri Kontinen
Australien  John Peers
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Argentinien  Máximo González
Argentinien  Horacio Zeballos
Achtelfinale

10. Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
1. Runde

11. Frankreich  Nicolas Mahut
Frankreich  Édouard Roger-Vasselin
Finale

12. Vereinigte Staaten  Rajeev Ram
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
Achtelfinale

13. Deutschland  Kevin Krawietz
Deutschland  Andreas Mies
1. Runde

14. Osterreich  Oliver Marach
Osterreich  Jürgen Melzer
2. Runde

15. Vereinigtes Konigreich  Dominic Inglot
Vereinigte Staaten  Austin Krajicek
1. Runde

16. Niederlande  Robin Haase
Danemark  Frederik Nielsen
Achtelfinale

DamendoppelBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Ungarn  Tímea Babos
Frankreich  Kristina Mladenovic
Halbfinale
02. Tschechien  Barbora Krejčíková
Tschechien  Kateřina Siniaková
Halbfinale
03. Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Tschechien  Barbora Strýcová
Sieg
04. Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Xu Yifan
Finale

05. Australien  Samantha Stosur
China Volksrepublik  Zhang Shuai
2. Runde

06. Belgien  Elise Mertens
Weissrussland  Aryna Sabalenka
Viertelfinale

07. Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Tschechien  Květa Peschke
Viertelfinale

08. Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Achtelfinale

10. Australien  Ashleigh Barty
Weissrussland  Wiktoryja Asaranka
Achtelfinale

11. Tschechien  Lucie Hradecká
Slowenien  Andreja Klepač
1. Runde

12. Belgien  Kirsten Flipkens
Schweden  Johanna Larsson
2. Runde

13. China Volksrepublik  Zheng Saisai
China Volksrepublik  Duan Yingying
Achtelfinale

14. Russland  Weronika Kudermetowa
Lettland  Jeļena Ostapenko
1. Runde

15. Rumänien  Irina-Camelia Begu
Rumänien  Monica Niculescu
Achtelfinale

16. Ukraine  Ljudmyla Kitschenok
Vereinigte Staaten  Raquel Atawo
2. Runde

MixedBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Brasilien  Bruno Soares
Vereinigte Staaten  Nicole Melichar
Viertelfinale
02. Niederlande  Jean-Julien Rojer
Niederlande  Demi Schuurs
2. Runde
03. Kroatien  Mate Pavić
Kanada  Gabriela Dabrowski
Achtelfinale
04. Australien  John Peers
China Volksrepublik  Zheng Saisai
Achtelfinale

05. Niederlande  Wesley Koolhof
Tschechien  Květa Peschke
Halbfinale

06. Kroatien  Nikola Mektić
Polen  Alicja Rosolska
Achtelfinale

07. Argentinien  Máximo González
China Volksrepublik  Xu Yifan
Rückzug

08. Kroatien  Ivan Dodig
Chinesisch Taipeh  Latisha Chan
Sieg
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
2. Runde

10. Neuseeland  Michael Venus
Slowenien  Katarina Srebotnik
2. Runde

11. Frankreich  Édouard Roger-Vasselin
Slowenien  Andreja Klepač
Achtelfinale

12. Kroatien  Franko Škugor
Rumänien  Raluca Olaru
Viertelfinale

13. Indien  Rohan Bopanna
Weissrussland  Aryna Sabalenka
2. Runde

14. Frankreich  Fabrice Martin
Vereinigte Staaten  Raquel Atawo
2. Runde

15. Tschechien  Roman Jebavý
Tschechien  Lucie Hradecká
Rückzug

16. Indien  Divij Sharan
China Volksrepublik  Duan Yingying
2. Runde

JunioreneinzelBearbeiten

Setzliste
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Danemark  Holger Vitus Nødskov Rune Achtelfinale
02. Tschechien  Jonáš Forejtek 1. Runde
03. Argentinien  Thiago Agustín Tirante 1. Runde
04. Vereinigte Staaten  Martin Damm Halbfinale

05. Tschechien  Jiří Lehečka 2. Runde

06. Vereinigte Staaten  Brandon Nakashima Achtelfinale

07. Vereinigte Staaten  Toby Kodat 1. Runde

08. Japan  Shintarō Mochizuki Sieg

09. China Volksrepublik  Bu Yunchaokete Rückzug
Nr. Spieler Erreichte Runde
10. Spanien  Carlos Alcaraz Garfia Viertelfinale

11. Finnland  Otto Virtanen 1. Runde

12. Kanada  Liam Draxl 2. Runde

13. Rumänien  Filip Cristian Jianu Achtelfinale

14. Japan  Shunsuke Mitsui 2. Runde

15. Belgien  Gauthier Onclin 1. Runde

16. Japan  Keisuke Saitoh 1. Runde

17. Frankreich  Harold Mayot Halbfinale

JuniorinneneinzelBearbeiten

Setzliste
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Emma Navarro Halbfinale
02. Kolumbien  María Camila Osorio Serrano 2. Runde
03. China Volksrepublik  Zheng Qinwen Achtelfinale
04. Frankreich  Diane Parry Halbfinale

05. Vereinigte Staaten  Hurricane Tyra Black 1. Runde

06. Japan  Natsumi Kawaguchi Viertelfinale

07. Burundi  Sada Nahimana 1. Runde

08. Russland  Alina Tscharajewa 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Thailand  Mananchaya Sawangkaew 1. Runde

10. Vereinigte Staaten  Alexa Noel Finale

11. Lettland  Kamilla Bartone 1. Runde

12. Korea Sud  Park So-hyun 2. Runde

13. Russland  Anastassija Tichonowa 1. Runde

14. Chinesisch Taipeh  Joanna Garland 1. Runde

15. Malta  Helene Pellicano 2. Runde

16. Ungarn  Adrienn Nagy 1. Runde

JuniorendoppelBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Tschechien  Jonáš Forejtek
Tschechien  Jiří Lehečka
Sieg
02. Japan  Shintarō Mochizuki
Danemark  Holger Vitus Nødskov Rune
Viertelfinale
03. Vereinigte Staaten  Martin Damm
Vereinigte Staaten  Toby Kodat
Halbfinale
04. Brasilien  Matheus Pucinelli de Almeida
Argentinien  Thiago Agustín Tirante
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Australien  Rinky Hijikata
Finnland  Otto Virtanen
Rückzug

06. Japan  Shunsuke Mitsui
Japan  Keisuke Saitoh
Viertelfinale

07. Kanada  Liam Draxl
Vereinigte Staaten  Govind Nanda
Finale

08. Usbekistan  Sergey Fomin
Belgien  Gauthier Onclin
1. Runde

Herreneinzel-RollstuhlBearbeiten

Setzliste
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Japan  Shingo Kunieda Finale
02. Argentinien  Gustavo Fernández Sieg

Dameneinzel-RollstuhlBearbeiten

Setzliste
Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Niederlande  Diede de Groot Finale
02. Japan  Yui Kamiji Halbfinale

Herrendoppel-RollstuhlBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Frankreich  Stéphane Houdet
Frankreich  Nicolas Peifer
Halbfinale
02. Belgien  Joachim Gérard
Schweden  Stefan Olsson
Sieg

Damendoppel-RollstuhlBearbeiten

Setzliste
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande  Diede de Groot
Niederlande  Aniek van Koot
Sieg
02. Niederlande  Marjolein Buis
Italien  Giulia Capocci
Finale

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wimbledon Championships 2019 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wimbledon Preisgeld. In: wimbledon.com. Abgerufen am 24. Juni 2019 (englisch).
  2. Wimbledon ade! Del Potro bricht sich Kniescheibe. In: krone.at. 20. Juni 2019, abgerufen am 21. Juni 2019.