Hauptmenü öffnen

Der Hopman Cup 2019 (offiziell Mastercard Hopman Cup 2019) war die 31. Ausgabe eines Mixed-Tennis­turniers im australischen Perth. Er fand vom 29. Dezember 2018 bis 5. Januar 2019 statt. Griechenland nahm das erste Mal am Turnier teil.

Vorjahressieger war das Schweizer Team Belinda Bencic/Roger Federer, das den Titel im Finale gegen die deutschen Vorjahresfinalisten Angelique Kerber/Alexander Zverev verteidigen konnte.

Teilnehmer und GruppeneinteilungBearbeiten

Gruppe A
Nation Teilnehmer
Deutschland  Deutschland Angelique Kerber / Alexander Zverev
Frankreich  Frankreich Alizé Cornet / Lucas Pouille
Australien  Australien Ashleigh Barty / Matthew Ebden
Spanien  Spanien Garbiñe Muguruza / David Ferrer
Gruppe B
Nation Teilnehmer
Schweiz  Schweiz Belinda Bencic / Roger Federer
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Serena Williams / Frances Tiafoe
Griechenland  Griechenland Maria Sakkari / Stefanos Tsitsipas
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Katie Boulter / Cameron Norrie
  • Whitney Osuigwe spielte für Garbiñe Muguruza im Mixed der Begegnung Spanien gegen Frankreich.

SpielplanBearbeiten

TabelleBearbeiten

Gruppe A
Pos. Land S/N Partien Sätze Spiele
1 Deutschland 3:0 7:2 14:8 108:88
2 Australien 2:1 5:4 10:10 91:88
3 Spanien 1:2 3:6 9:13 98:103
4 Frankreich 0:3 3:6 10:12 92:110
Gruppe B
Pos. Land S/N Partien Sätze Spiele
1 Schweiz 2:1 6:3 14:6 97:74
2 Griechenland 2:1 5:4 11:12 105:96
3 Vereinigtes Königreich 2:1 4:5 9:12 77:97
4 Vereinigte Staaten 0:3 3:6 9:13 87:99

Bei Gleichstand der Siege/Niederlagen nach der Vorrunde galten folgende Kriterien für die Klassierung:

  1. Anzahl gewonnene Partien
  2. Verhältnis gewonnener/verlorener Sätze
  3. Verhältnis gewonnener/verlorener Spiele
  4. direktes Ergebnis
  5. Los
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Vorrunde 29. Dezember 2018 Vereinigtes Königreich Griechenland 2:1
Vorrunde 29. Dezember 2018 Australien Frankreich 2:1
Vorrunde 30. Dezember 2018 Deutschland Spanien 3:0
Vorrunde 30. Dezember 2018 Vereinigtes Königreich Schweiz 0:3
Vorrunde 31. Dezember 2018 Vereinigte Staaten Griechenland 1:2
Vorrunde 1. Januar 2019 Vereinigte Staaten Schweiz 1:2
Vorrunde 2. Januar 2019 Frankreich Deutschland 1:2
Vorrunde 2. Januar 2019 Australien Spanien 2:1
Vorrunde 3. Januar 2019 Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde 3. Januar 2019 Griechenland Schweiz 2:1
Vorrunde 4. Januar 2019 Spanien Frankreich 2:1
Vorrunde 4. Januar 2019 Australien Deutschland 1:2
Finale 5. Januar 2019 Deutschland Schweiz 1:2

ErgebnisseBearbeiten

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
29. Dezember 2018 Vereinigtes Königreich Griechenland 2:1 Dameneinzel Katie Boulter Maria Sakkari 0:6, 6:4, 2:6
Herreneinzel Cameron Norrie Stefanos Tsitsipas 7:68, 6:4
Mixed Boulter, Norrie Sakkari, Tsitsipas 4:3, 3:42, 4:34
29. Dezember 2018 Australien Frankreich 2:1 Dameneinzel Ashleigh Barty Alizé Cornet 7:5, 6:3
Herreneinzel Matthew Ebden Lucas Pouille 3:6, 7:65, 6:2
Mixed Barty, Ebden Cornet, Pouille 3:44, 2:4
30. Dezember 2018 Deutschland Spanien 3:0 Dameneinzel Angelique Kerber Garbiñe Muguruza 6:2, 3:6, 6:3
Herreneinzel Alexander Zverev David Ferrer 6:4, 4:6, 7:60
Mixed Kerber, Zverev Muguruza, Ferrer 4:2, 4:33
30. Dezember 2018 Vereinigtes Königreich Schweiz 0:3 Dameneinzel Katie Boulter Belinda Bencic 2:6, 6:70
Herreneinzel Cameron Norrie Roger Federer 1:6, 1:6
Mixed Boulter, Norrie Bencic, Federer 3:44, 1:4
31. Dezember 2018 Vereinigte Staaten Griechenland 1:2 Dameneinzel Serena Williams Maria Sakkari 7:63, 6:2
Herreneinzel Frances Tiafoe Stefanos Tsitsipas 3:6, 7:63, 3:6
Mixed Williams, Tiafoe Sakkari, Tsitsipas 1:4, 4:1, 2:4
1. Januar 2019 Vereinigte Staaten Schweiz 1:2 Dameneinzel Serena Williams Belinda Bencic 4:6, 6:4, 6:3
Herreneinzel Frances Tiafoe Roger Federer 4:6, 1:6
Mixed Williams, Tiafoe Bencic, Federer 2:4, 3:43
2. Januar 2019 Frankreich Deutschland 1:2 Dameneinzel Alizé Cornet Angelique Kerber 7:5, 2:6, 4:6
Herreneinzel Lucas Pouille Alexander Zverev 3:6, 7:68, 2:6
Mixed Cornet, Pouille Kerber, Zverev 4:34, 4:33
2. Januar 2019 Australien Spanien 2:1 Dameneinzel Ashleigh Barty Garbiñe Muguruza 6:3, 6:4
Herreneinzel Matthew Ebden David Ferrer 6:71, 5:7
Mixed Barty, Ebden Muguruza, Ferrer 3:43, 4:30, 4:33
3. Januar 2019 Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Katie Boulter Serena Williams 1:6, 6:72
Herreneinzel Cameron Norrie Frances Tiafoe 7:64, 6.1
Mixed Boulter, Norrie Williams, Tiafoe 3:42, 4:34, 4:1
3. Januar 2019 Griechenland Schweiz 2:1 Dameneinzel Maria Sakkari Belinda Bencic 6:3, 6:4
Herreneinzel Stefanos Tsitsipas Roger Federer 6:75, 6:74
Mixed Sakkari, Tsitsipas Bencic, Federer 4:34, 2:4, 4:33
4. Januar 2019 Spanien Frankreich 2:1 Dameneinzel Garbiñe Muguruza Alizé Cornet 6:1, 6:3
Herreneinzel David Ferrer Lucas Pouille 6:4, 6:75, 7:62
Mixed Osuigwe, Ferrer Cornet, Pouille 2:4, 2:4
4. Januar 2019 Australien Deutschland 1:2 Dameneinzel Ashleigh Barty Angelique Kerber 4:6, 4:6
Herreneinzel Matthew Ebden Alexander Zverev 4:6, 3:6
Mixed Barty, Ebden Kerber, Zverev 4:0, 4:31
5. Januar 2019 Deutschland Schweiz 1:2 Dameneinzel Angelique Kerber Belinda Bencic 6:4, 7:66
Herreneinzel Alexander Zverev Roger Federer 4:6, 2:6
Mixed Kerber, Zverev Bencic, Federer 0:4, 4:1, 3:44

WeblinksBearbeiten