Andreja Klepač

slowenische Tennisspielerin
Andreja Klepač Tennisspieler
Andreja Klepač
Andreja Klepač 2016 bei den French Open
Nation: SlowenienSlowenien Slowenien
Geburtstag: 13. März 1986 (35 Jahre)
Größe: 175 cm
Gewicht: 69 kg
1. Profisaison: 2004
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Primož Starčič
Preisgeld: 2.105.600 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 217:232
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 99 (14. Juli 2008)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 367:327
Karrieretitel: 8 WTA, 14 ITF
Höchste Platzierung: 12 (16. Juli 2018)
Aktuelle Platzierung: 40
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
5. April 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Andreja Klepač (* 13. März 1986 in Koper) ist eine slowenische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Im Einzel feierte sie 2008 mit dem Einzug ins Endspiel des WTA-Sandplatzturniers in Budapest (Kategorie: Tier III) ihren sportlich größten Erfolg. Sie besiegte dort unter anderem die Top-20-Spielerin Swetlana Kusnezowa, ehe sie gegen Alizé Cornet 6:75 und 3:6 verlor. Außerdem gewann sie bislang drei Titel auf ITF-Turnieren.

Im Doppel konnte sie im Juli 2013 ihren ersten WTA-Titel feiern. An der Seite von Sandra Klemenschits besiegte sie die Paarung Kristina Barrois/Eleni Daniilidou. In der Saison 2014 folgten zwei weitere Turniersiege im Doppel, mit wechselnden Partnerinnen gewann sie insgesamt 8 WTA- und 14 ITF-Turniere.

Seit Juli 2004 spielt sie für das slowenische Fed-Cup-Team, 14 ihrer bislang 38 Partien konnte sie als Siegerin beenden.

Abgesehen vom Fed Cup tritt Andreja Klepač seit Juli 2013 meist nur noch im Doppel an.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 1. Mai 2005 Marokko  Rabat ITF $10.000 Sand Slowakei  Dominika Cibulková 6:1, 3:6, 6:4
2. 16. Juli 2006 Polen  Toruń ITF $25.000 Sand Polen  Joanna Sakowicz-Kostecka 6:0, 6:2
3. 27. August 2006 Slowenien  Maribor ITF $10.000 Sand Bulgarien  Dia Ewtimowa 6:4, 2:6, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 30. April 2005 Marokko  Rabat ITF $10.000 Sand Estland  Anett Kaasik Marokko  Meryem El Haddad
Marokko  Habiba Ifrakh
6:0, 6:2
2. 10. September 2005 Spanien  Madrid ITF $25.000 Hartplatz Kroatien  Nika Ožegović Irland  Kelly Liggan
Niederlande  Seda Noorlander
6:3, 6:3
3. 1. April 2006 Vereinigte Arabische Emirate  Abu Dhabi ITF $10.000 Hartplatz Tschechien  Petra Cetkovská Ukraine  Katerina Herth
Russland  Kristina Movsesyan
6:1, 6:3
4. 15. Juli 2006 Polen  Toruń ITF $25.000 Sand Weissrussland  Kazjaryna Dsehalewitsch Rumänien  Edina Gallovits-Hall
Slowakei  Lenka Tvarošková
7:65, 6:4
5. 2. September 2006 Niederlande  Alphen aan den Rijn ITF $25.000 Sand Montenegro  Danica Krstajić Belgien  Leslie Butkiewicz
Belgien  Caroline Maes
6:2, 7:61
6. 7. April 2007 Italien  Putignano ITF $25.000 Hartplatz Rumänien  Monica Niculescu Vereinigte Staaten  Jessica Kirkland
Deutschland  Carmen Klaschka
6:2, 7:5
7. 4. August 2007 Italien  Rimini ITF $75.000 Sand Estland  Maret Ani Serbien  Karolina Jovanović
Bosnien und Herzegowina  Mervana Jugić-Salkić
6:4, 6:0
8. 5. Dezember 2009 Tschechien  Přerov ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Osterreich  Sandra Klemenschits Kroatien  Darija Jurak
Ungarn  Katalin Marosi
7:63, 3:6, [10:7]
9. 5. Juni 2010 Slowenien  Maribor ITF $50.000 Sand Slowenien  Tadeja Majerič Russland  Alexandra Panowa
Russland  Xenija Perwak
6:3, 7:66
10. 19. Juni 2010 Italien  Padua ITF $25.000 Sand Osterreich  Sandra Klemenschits Italien  Claudia Giovine
Italien  Valentina Sulpizio
4:6, 6:4, [10:5]
11. 26. Juni 2010 Spanien  Getxo ITF $25.000 Sand Osterreich  Sandra Klemenschits China Volksrepublik  Lu Jing-jing
Deutschland  Laura Siegemund
6:0, 6:0
12. 13. August 2011 Russland  Kasan ITF $50.000+H Hartplatz Russland  Jekaterina Iwanowa Russland  Witalija Djatschenko
Russland  Alexandra Panowa
kampflos
13. 8. Juni 2013 Frankreich  Marseille ITF $100.000 Sand Osterreich  Sandra Klemenschits Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
Vereinigte Staaten  Allie Will
1:6, 6:4, [10:5]
14. 21. Juli 2013 Osterreich  Bad Gastein WTA International Sand Osterreich  Sandra Klemenschits Deutschland  Kristina Barrois
Griechenland  Eleni Daniilidou
6:1, 6:4
15. 20. Juli 2014 Schweden  Båstad WTA International Sand Spanien  María Teresa Torró Flor Vereinigtes Konigreich  Jocelyn Rae
Vereinigtes Konigreich  Anna Smith
6:1, 6:1
16. 23. August 2014 Vereinigte Staaten  New Haven WTA Premier Hartplatz Spanien  Silvia Soler Espinosa Neuseeland  Marina Eraković
Spanien  Arantxa Parra Santonja
7:5, 4:6, [10:4]
17. 27. September 2015 Korea Sud  Seoul WTA International Hartplatz Spanien  Lara Arruabarrena Vecino Niederlande  Kiki Bertens
Schweden  Johanna Larsson
2:6, 6:3, [10:6]
18. 23. September 2017 Japan  Tokio WTA Premier Hartplatz Spanien  María José Martínez Sánchez Australien  Darja Gawrilowa
Russland  Darja Kassatkina
6:3, 6:2
19. 24. Juni 2018 Spanien  Mallorca WTA International Rasen Spanien  María José Martínez Sánchez Tschechien  Lucie Šafářová
Tschechien  Barbora Štefková
6:1, 3:6, [10:3]
20. 17. August 2019 Vereinigte Staaten  Cincinnati WTA Premier 5 Hartplatz Tschechien  Lucie Hradecká Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
Niederlande  Demi Schuurs
6:4, 6:1
21. 26. Oktober 2019 China Volksrepublik  Zhuhai WTA Elite Trophy Hartplatz Ukraine  Ljudmyla Kitschenok China Volksrepublik  Duan Yingying
 China Volksrepublik  Yang Zhaoxuan
6:3, 6:3
22. 13. Dezember 2019 Vereinigte Arabische Emirate  Dubai ITF $100.000+H Hartplatz Tschechien  Lucie Hradecká Spanien  Georgina García Pérez
Spanien  Sara Sorribes Tormo
7:5, 3:6, [10:8]

WeblinksBearbeiten

Commons: Andreja Klepač – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien