Wimbledon Championships 1910

34. Auflage des Tennisturniers von Wimbledon

Die 34. Auflage der Wimbledon Championships fand 1910 auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club an der Worple Road statt.

Wimbledon Championships 1910
Datum: 20. – 30. Juni 1910
Auflage: 34. Wimbledon Championships
Ort: Worple Road, London
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Vereinigtes Konigreich 1801 Arthur Gore
Dameneinzel: Vereinigtes Konigreich 1801 Dora Boothby
Herrendoppel: Vereinigtes Konigreich 1801 Arthur Gore
Vereinigtes Konigreich 1801 Herbert Roper Barrett
Sieger
Herreneinzel: Neuseeland Anthony Wilding
Dameneinzel: Vereinigtes Konigreich 1801 Dorothea Douglass-Chambers
Herrendoppel: Vereinigtes Konigreich 1801 Josiah Ritchie
Neuseeland Anthony Wilding
Grand Slams 1910

Nachdem durch den andauernden Regen im Vorjahr die Wege auf dem Gelände durch Matsch beinahe unpassierbar gemacht wurden, entschloss man sich, vor dem Turnier 1910 alle Wege zu asphaltieren.[1]

Herreneinzel Bearbeiten

Mit dem US-Amerikaner Beals Wright und dem Neuseeländer Anthony Wilding standen zum ersten Mal zwei Nicht-Briten im All-Comers-Finale. Wilding setzte sich in vier Sätzen durch und errang anschließend in der Challenge Round gegen Arthur Gore seinen ersten von vier Titeln bis 1913.

Dameneinzel Bearbeiten

Dorothea Douglass-Chambers bezwang Dora Boothby in der Challenge Round und gewann ihren vierten Titel.

Herrendoppel Bearbeiten

Im Doppel siegten Josiah Ritchie und Anthony Wilding.

Bilder Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. L. Tingay: One Hundred Years of Wimbledon. Guinness World Records Ltd, London 1977, ISBN 0-900424-71-0, S. 37.