Wimbledon Championships 1966

80. Auflage des Tennisturniers von Wimbledon

Die 80. Auflage der Wimbledon Championships fand 1966 auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club an der Church Road statt.

Wimbledon Championships 1966
Datum: 20. Juni – 1. Juli 1966
Auflage: 80. Wimbledon Championships
Ort: Church Road, London
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Australien Roy Emerson
Dameneinzel: Australien Margaret Smith
Herrendoppel: Australien John Newcombe
Australien Tony Roche
Damendoppel: Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte Staaten Billie Jean King
Mixed: Australien Margaret Smith
Australien Ken Fletcher
Sieger
Herreneinzel: Spanien 1945 Manuel Santana
Dameneinzel: Vereinigte Staaten Billie Jean King
Herrendoppel: Australien Ken Fletcher
Australien John Newcombe
Damendoppel: Brasilien 1960 Maria Bueno
Vereinigte Staaten Nancy Richey
Mixed: Australien Margaret Smith
Australien Ken Fletcher
Grand Slams 1966

HerreneinzelBearbeiten

Der Spanier Manuel Santana gewann seinen einzigen Titel in Wimbledon.

DameneinzelBearbeiten

Bei den Damen errang Billie Jean King ihren ersten von sechs Wimbledon-Einzeltiteln bis 1975. Im Finale setzte sie sich gegen die Vorjahressiegerin Maria Bueno in drei Sätzen durch.

HerrendoppelBearbeiten

Ken Fletcher und John Newcombe errangen den Sieg im Herrendoppel.

DamendoppelBearbeiten

Das Damendoppel konnten Maria Bueno und Nancy Richey für sich entscheiden.

MixedBearbeiten

Im Mixed verteidigten Margaret Smith und Ken Fletcher ihren Vorjahrestitel.

QuelleBearbeiten

  • J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 0-00-711707-8.