Hauptmenü öffnen

Donna Vekić

kroatische Tennisspielerin
Donna Vekić Tennisspieler
Donna Vekić
Vekić 2015 bei den Wimbledon Championships
Nation: KroatienKroatien Kroatien
Geburtstag: 28. Juni 1996
(23 Jahre)
Größe: 179 cm
Gewicht: 64 kg
1. Profisaison: 2012
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Torben Beltz
Preisgeld: 3.439.266 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 254:183
Karrieretitel: 2 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 22 (10. Juni 2019)
Aktuelle Platzierung: 23
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 12:26
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 171 (20. August 2018)
Aktuelle Platzierung: 222
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
4. September 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Donna Vekić (* 28. Juni 1996 in Osijek) ist eine kroatische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Vekić wurde 1996 in eine Sportlerfamilie hineingeboren. Bereits ihre Großmutter war Sportlehrerin und entdeckte Talente wie Davor Šuker. Ihre Mutter Brankica (geb. Špiranović) war Leichtathletin.[1]

Im Alter von sechs Jahren begann Vekić Tennis zu spielen, mit neun trainierte sie in der Akademie von Nick Bollettieri in Florida.[2] Bereits mit elf Jahren hatte sie einen Agenten.[3] Seitdem arbeitet sie in England mit David Felgate, der auch Tim Henman trainierte.[2] Als Lieblingsbelag gibt sie den Hartplatz an.[4]

2010 ging Vekić erstmals bei Turnieren des ITF Women’s Circuit an den Start. 2011 gewann sie in Kroatien ihren ersten ITF-Titel im Doppel.[5]

Im Februar 2012 konnte sie in der Partie gegen Anita Husarić im Fed Cup für Kroatien ihren ersten Sieg feiern. Im September 2012 erreichte sie in Taschkent bei ihrer ersten Teilnahme am Hauptfeld eines WTA-Turniers im Alter von nur 16 Jahren das Finale, das sie gegen Irina-Camelia Begu 4:6, 4:6 verlor. Sie war die jüngste Spielerin seit Tamira Paszek im Jahr 2006, der ein WTA-Finaleinzug gelang.[6] In Birmingham erreichte sie im Juni 2013 ihr zweites Finale auf der WTA Tour, das sie gegen die 14 Jahre ältere Daniela Hantuchová mit 6:7 und 4:6 verlor.[7] Bei der Qualifikation zu den US Open trat sie zum ersten Mal auch bei einem Grand-Slam-Turnier bei den Damen an; sie schied in der dritten Qualifikationsrunde aus. Die ersten drei Major-Turniere des Jahres hatte sie noch als Juniorin bestritten. Sie gewann zwei weitere ITF-Titel und belegte am Ende des Jahres Platz 118 der Weltrangliste.

2013 erreichte Vekić bei den Australian Open erstmals das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Sie zog als jüngste Teilnehmerin in die zweite Runde ein, in der sie sich der als Nummer 10 gesetzten ehemaligen Weltranglistenersten Caroline Wozniacki mit 1:6, 4:6 geschlagen geben musste.[8] Danach wurde sie erstmals unter den 100 bestplatzierten Spielerinnen der Weltrangliste geführt und beendete die Saison auf Rang 95 als jüngste Spielerin unter den Top 100.[9]

Im April 2014 gewann Vekić in Kuala Lumpur ihren ersten WTA-Titel mit einem Sieg über die Weltranglistenzehnte Dominika Cibulková (5:7, 7:5, 7:6). Damit war sie die jüngste WTA-Turniersiegerin seit Vania King im Jahr 2006 in Bangkok.[10]

ErfolgeBearbeiten

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 25. Juli 2011 Vereinigtes Konigreich  Chiswick ITF $10.000 Hartplatz Australien  Bojana Bobusic 3:6, 6:3, 6:3
2. 24. März 2012 Indien  Bangalore ITF $25.000 Hartplatz Chile  Andrea Koch Benvenuto 6:2, 6:4
3. 20. Mai 2012 Usbekistan  Fergana ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Nadija Kitschenok 6:2, 6:2
4. 28. April 2013 Turkei  Istanbul ITF $50.000 Hartplatz Russland  Jelisaweta Kulitschkowa 6:4, 7:64
5. 20. April 2014 Malaysia  Kuala Lumpur WTA International Hartplatz Slowakei  Dominika Cibulková 5:7, 7:5, 7:64
6. 23. Oktober 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $100.000 Hartplatz Spanien  Sara Sorribes Tormo 6:2, 6:77, 6:3
7. 18. Juni 2017 Vereinigtes Konigreich  Nottingham WTA International Rasen Vereinigtes Konigreich  Johanna Konta 2:6, 7:63, 7:5

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Turniersiegerin Ergebnis
1. 18. April 2011 Kroatien  Hvar ITF $10.000 Sand Bosnien und Herzegowina  Ema Burgić 5:7, 6:72
2. 15. August 2011 Belgien  Westende ITF $10.000 Hartplatz China Volksrepublik  Lu Jiajing 4:6, 6:74
3. 22. Oktober 2011 Nigeria  Lagos 1 ITF $25.000 Hartplatz Ukraine  Elina Switolina 4:6, 3:6
4. 29. Oktober 2011 Nigeria  Lagos 2 ITF $25.000 Hartplatz Belgien  Tamaryn Hendler 4:6, 5:7
5. 21. April 2012 Usbekistan  Namangan ITF $25.000 Hartplatz Russland  Olga Putschkowa 6:3, 3:6, 2:6
6. 22. Juli 2012 Brasilien  Campos do Jordão ITF $25.000 Hartplatz Argentinien  María Irigoyen 5:7, 0:6
7. 29. Juli 2012 Vereinigtes Konigreich  Wrexham ITF $25.000 Hartplatz Deutschland  Carina Witthöft 2:6, 7:64, 2:6
8. 15. September 2012 Usbekistan  Taschkent WTA International Hartplatz Rumänien  Irina-Camelia Begu 4:6, 4:6
9. 16. Juni 2013 Vereinigtes Konigreich  Birmingham WTA International Rasen Slowakei  Daniela Hantuchová 6:75, 4:6
10. 3. Oktober 2015 Usbekistan  Taschkent WTA International Hartplatz Japan  Nao Hibino 2:6, 2:6

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 15. August 2011 Belgien  Westende ITF $10.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Alexandra Walker Belgien  Anouk Delefortrie
Belgien  Déborah Kerfs
6:4, 6:3

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 Karriere
Australian Open 2 1 1 1 2 2 2 2
French Open 1 1 3 1 1 2 AF AF
Wimbledon 1 2 Q2 1 2 AF 1 AF
US Open 2 1 Q3 3 1 VF VF

DoppelBearbeiten

Turnier 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 Karriere
Australian Open 1 2 2 1 2
French Open 1 1 2 2
Wimbledon 1 1 1 1 1
US Open 1 1 1 1

WeblinksBearbeiten

  Commons: Donna Vekić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biography. In: donnavekic.com. 22. April 2014, abgerufen am 22. April 2014 (englisch).
  2. a b Ivan Speck: Introducing the new teen queens who are set to take the tennis world by storm. In: dailymail.co.uk. 23. Juni 2013, abgerufen am 22. November 2013 (englisch).
  3. Darren Saligari: Donna Vekic: teen with a plan. In: australianopen.com. 17. Januar 2013, archiviert vom Original am 22. April 2014; abgerufen am 22. April 2014 (englisch).
  4. Vekićs Profil bei wtatennis.com (englisch)
  5. Nick Fishpool: Vekic secures career first title. In: itftennis.com. 3. August 2011, abgerufen am 22. April 2014 (englisch).
  6. Taschkent-Finale: Begu stoppt 16-jährige Vekic. In: tennisnet.com. 15. September 2012, abgerufen am 22. April 2014.
  7. Titel in Birmingham: Hantuchova gewinnt Generationen-Duell. In: tennisnet.com. 16. Juni 2013, abgerufen am 22. April 2014.
  8. Darren Saligari: Crystal ball: the women. In: australianopen.com. 15. Januar 2013, archiviert vom Original am 28. Januar 2013; abgerufen am 22. April 2014 (englisch).
  9. Vekic und Date-Krumm: Jung trifft alt. In: tennisnet.com. 10. August 2013, abgerufen am 22. April 2014.
  10. Erster Titel! 17-jährige Vekic gewinnt WTA-Turnier in Kuala Lumpur. In: tennisnet.com. 20. April 2014, abgerufen am 22. April 2014.