Hauptmenü öffnen
Nao Hibino Tennisspieler
Nao Hibino
Nao Hibino 2019 bei den Wimbledon Championships
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 28. November 1994
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Hibino Takeshi
Preisgeld: 1.160.998 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 217:156
Karrieretitel: 1 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 56 (18. Januar 2016)
Aktuelle Platzierung: 113
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 121:105
Karrieretitel: 1 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 43 (31. Juli 2017)
Aktuelle Platzierung: 64
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
10. Dezember 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Nao Hibino (jap. 日比野 菜緒, Hibino Nao; * 28. November 1994 in der Präfektur Aichi) ist eine japanische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Hibino begann mit zehn Jahren mit dem Tennisspielen, ihr bevorzugter Belag ist der Hartplatz. Sie gewann bislang sieben Einzel- und vier Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit. 2015 gewann sie das WTA-Turnier in Taschkent, womit sie sich erstmals in die Top 100 der WTA-Rangliste verbesserte. Ihre beste Platzierung in der Einzelweltrangliste erreichte sie im Januar 2016 mit Platz 56.

2016 debütierte sie im Fed Cup; für die japanische Fed-Cup-Mannschaft spielte sie inzwischen vier Einzelpartien, von denen sie eine gewinnen konnte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 17. Juni 2012 Japan  Tokio ITF $10.000 Hartplatz Japan  Mari Tanaka 6:0, 6:2
2. 24. Juni 2012 Japan  Mie ITF $10.000 Rasen Japan  Yurina Koshino 6:2, 0:6, 6:3
3. 14. September 2012 Japan  Kyōto ITF $10.000 Teppich (Halle) Japan  Yūki Tanaka 6:4, 2:6, 6:2
4. 1. September 2013 Japan  Tsukuba ITF $25.000 Hartplatz Japan  Erika Sema 6:4, 7:62
5. 17. Mai 2015 Japan  Kurume ITF $50.000 Rasen Japan  Eri Hozumi 6:3, 6:1
6. 19. Juli 2015 Vereinigte Staaten  Stockton ITF $50.000 Hartplatz Belgien  An-Sophie Mestach 6:1, 7:66
7. 2. August 2015 Vereinigte Staaten  Lexington ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Samantha Crawford 6:2, 6:1
8. 3. Oktober 2015 Usbekistan  Taschkent WTA International Hartplatz Kroatien  Donna Vekić 6:2, 6:2
9. 15. Juli 2018 Vereinigte Staaten  Honolulu ITF $60.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Jessica Pegula 6:0, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 14. September 2012 Japan  Kyoto ITF $10.000 Teppich (Halle) Japan  Emi Mutaguchi Japan  Miyu Katō
Japan  Misaki Mori
6:4, 6:3
2. 25. Mai 2013 Korea Sud  Goyang ITF $25.000 Hartplatz Japan  Akiko Omae Korea Sud  Han Na-lae
Korea Sud  Mi Yoo
6:4, 6:4
3. 3. April 2015 Thailand  Bangkok ITF $15.000 Hartplatz Japan  Miyu Katō Japan  Miyabi Inoue
Japan  Akiko Omae
6:4, 6:2
4. 1. August 2015 Vereinigte Staaten  Lexington ITF $50.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Emily Webley-Smith Thailand  Nicha Lertpitaksinchai
Thailand  Peangtarn Plipuech
6:2, 6:2
5. 30. Oktober 2016 Frankreich  Poitiers ITF $100.000 Hartplatz (Halle) Polen  Alicja Rosolska Rumänien  Alexandra Cadanțu
Deutschland  Nicola Geuer
6:0, 6:0
6. 9. April 2017 Mexiko  Monterrey WTA International Hartplatz Polen  Alicja Rosolska Slowenien  Dalila Jakupović
Ukraine  Nadija Kitschenok
6:2, 7:64
7. 20. Oktober 2018 China Volksrepublik  Suzhou ITF $100.000 Hartplatz Japan  Misaki Doi Thailand  Luksika Kumkhum
Thailand  Peangtarn Plipuech
6:2, 6:3

WeblinksBearbeiten