Ylena In-Albon

Schweizer Tennisspielerin

Ylena In-Albon (* 6. März 1999 in Visp) ist eine Schweizer Tennisspielerin.

Ylena In-Albon Tennisspieler
Ylena In-Albon
Ylena In-Albon 2019 in Wimbledon
Nation: Schweiz Schweiz
Geburtstag: 6. März 1999 (23 Jahre)
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Gonzalo Vitale
Preisgeld: 282'730 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 242:145
Karrieretitel: 0 WTA, 11 ITF
Höchste Platzierung: 110 (6. Juni 2022)
Aktuelle Platzierung: 133
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 97:72
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 225 (3. Februar 2020)
Aktuelle Platzierung: 316
Letzte Aktualisierung der Infobox:
15. August 2022
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Ylena In-Albon begann mit sechs Jahren mit dem Tennisspielen, ihr bevorzugtes Terrain ist laut ITF-Profil der Sandplatz. Sie tritt vor allem auf Turnieren der ITF Women’s World Tennis Tour an, wobei sie bisher zehn Einzel- und sechs Doppeltitel gewinnen konnte. Zum ersten Mal im Hauptfeld eines WTA-Turniers spielte In-Albon bei den Ladies Open Biel 2017 im Doppelbewerb, wo sie an der Seite von Leonie Küng in der ersten Runde verlor.

Im Jahr 2019 spielte In-Albon erstmals für die Schweizer Fed-Cup-Mannschaft; ihre Fed-Cup-Bilanz weist bislang einen Sieg bei keiner Niederlage aus.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 25. September 2016 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Alice Balducci 7:5, 6:2
2. 3. März 2018 Spanien  Palmanova ITF $15.000 Sand Bulgarien  Isabella Schinikowa 6:1, 7:5
3. 25. März 2018 Griechenland  Iraklio ITF $15.000 Sand Ungarn  Anna Bondár 4:6, 7:63, 6:1
4. 27. Mai 2018 Portugal  Oeiras ITF $15.000 Sand Belgien  Tamaryn Hendler 7:5 r.
5. 15. Juli 2018 Portugal  Setúbal ITF $25.000 Hartplatz Bosnien und Herzegowina  Dea Herdželaš 7:5, 6:2
6. 24. Februar 2019 Japan  Kyōto ITF W60 Hartplatz China Volksrepublik  Zhang Kailin 6:2, 6:3
7. 30. Mai 2021 Turkei  Antalya ITF W15 Sand Deutschland  Luisa Meyer auf der Heide 6:3, 6:2
8. 27. Juni 2021 Schweiz  Klosters ITF W25 Sand Rumänien  Andreea Prisăcariu 6:3, 6:2
9. 25. Juli 2021 Frankreich  Les Contamines-Montjoie ITF W25 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Jodie Anna Burrage 4:6, 7:5, 7:5
10. 29. August 2021 Schweiz  Verbier ITF W25 Sand Russland  Erika Andrejewa 6:1, 6:4
11. 15. Mai 2022 Frankreich  Saint-Gaudens ITF W60 Sand Brasilien  Carolina Alves 4:6, 6:4, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. Oktober 2016 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Giorgia Marchetti Deutschland  Lisa Ponomar
Rumänien  Michele Zmau
4:6, 6:2, [10:8]
2. 4. November 2016 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Giorgia Marchetti Italien  Anna-Giulia Remondina
Italien  Dalila Spiteri
6:1, 6:3
3. 12. November 2017 Griechenland  Iraklio ITF $15.000 Sand Japan  Mana Ayukawa Deutschland  Franziska Kommer
Deutschland  Laura Schaeder
6:4, 6:3
4. 30. Januar 2021 Spanien  Manacor ITF W15 Hartplatz Italien  Camilla Rosatello Spanien  Ángela Fita Boluda
Russland  Oxana Selechmetjewa
7:63, 6:79, [10:5]
5. 22. Mai 2021 Turkei  Antalya ITF W15 Sand Deutschland  Katharina Hobgarski Niederlande  Eva Vedder
Niederlande  Stephanie Judith Visscher
6:3, 6:3
6. 23. Oktober 2021 Deutschland  Hamburg ITF W25 Hartplatz (Halle) Lettland  Kamilla Bartone Australien  Olivia Gadecki
Burundi  Sada Nahimana
6:4, 6:3

Weltranglistenpositionen am SaisonendeBearbeiten

Jahr 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Einzel 1199 667 683 235 318 428 166
Doppel 831 622 582 235 245 354

WeblinksBearbeiten

Commons: Ylena In-Albon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien