Hauptmenü öffnen
Eri Hozumi Tennisspieler
Eri Hozumi
Eri Hozumi 2014 in Wimbledon
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 17. Februar 1994
Größe: 168 cm
Gewicht: 62 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Fusako Sugiyama
Kuniaki Umeda
Preisgeld: 767.469 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 220:192
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 144 (10. November 2014)
Aktuelle Platzierung: 288
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 215:123
Karrieretitel: 2 WTA, 17 ITF,
1 WTA Challenger
Höchste Platzierung: 29 (30. Januar 2017)
Aktuelle Platzierung: 33
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
15. Oktober 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Eri Hozumi (jap. 穂積 絵莉, Hozumi Eri; * 17. Februar 1994 in Hiratsuka, Präfektur Kanagawa)[1] ist eine japanische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Hozumi begann mit acht Jahren[1] mit dem Tennissport, ihr bevorzugter Belag ist der Hartplatz. Auf dem ITF Women’s Circuit konnte sie bislang vier Einzel- und 17 Doppeltitel gewinnen.

Im April 2016 gelang ihr an der Seite ihrer Landsfrau Miyu Katō der erste Erfolg auf der WTA Tour. Im Mai erreichte sie dann Platz 61 der Doppelweltrangliste; ihr bislang bestes Ranking im Doppel erzielte sie am 30. Januar 2017 mit Position 29.

Im Februar 2015 debütierte Eri Hozumi für die japanische Fed-Cup-Mannschaft; ihre bisherige Fed-Cup-Bilanz weist 12 Siege bei nur drei Niederlagen aus.

Am 10. Juni 2018 stand sie im Doppelfinale der French Open, das sie und ihre Partnerin Makoto Ninomiya gegen Barbora Krejčíková/Kateřina Siniaková mit 3:6 und 3:6 verloren.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 26. Mai 2013 Japan  Karuizawa ITF $25.000 Rasen Japan  Junri Namigata 7:65, 6:3
2. 9. November 2014 Australien  Bendigo ITF $50.000 Hartplatz Japan  Risa Ozaki 7:65, 5:7, 6:2
3. 20. März 2016 Australien  Canberra ITF $25.000 Sand Australien  Destanee Aiava 6:3, 3:6, 7:63
4. 8. Oktober 2017 Australien  Toowoomba ITF $25.000 Hartplatz Australien  Astra Sharma 7:5, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 31. März 2012 Japan  Nishi-Tama ITF $10.000 Hartplatz Japan  Remi Tezuka Japan  Kazusa Itō
Japan  Yuka Mori
6:4, 6:71, [10:7]
2. 6. Juli 2012 Thailand  Pattaya ITF $10.000 Hartplatz Japan  Mari Tanaka Australien  Tyra Calderwood
Neuseeland  Dianne Hollands
4:6, 6:4, [12:10]
3. 21. Oktober 2012 Japan  Makinohara ITF $25.000 Rasen Japan  Miyu Katō Australien  Monique Adamczak
Frankreich  Caroline Garcia
7:66, 6:3
4. 14. Juni 2013 Usbekistan  Buchara ITF $25.000 Hartplatz Japan  Makoto Ninomiya Russland  Angelina Gabujewa
Ukraine  Weronika Kapschaj
3:6, 7:5, [10:8]
5. 7. September 2013 Japan  Noto ITF $25.000 Rasen Japan  Makoto Ninomiya Japan  Kazusa Itō
Japan  Yuka Mori
6:4, 6:4
6. 19. Oktober 2013 Japan  Makinohara ITF $25.000 Rasen Japan  Makoto Ninomiya Thailand  Nicha Lertpitaksinchai
Thailand  Peangtarn Plipuech
6:1, 6:2
7. 3. Januar 2014 Hongkong  Hongkong ITF $25.000 Hartplatz Japan  Misa Eguchi Kasachstan  Sarina Dijas
Hongkong  Zhang Ling
6:4, 6:2
8. 23. Februar 2014 Vereinigte Staaten  Surprise ITF $25.000 Hartplatz Japan  Shūko Aoyama Vereinigte Staaten  Sanaz Marand
Vereinigte Staaten  Ashley Weinhold
6:3, 7:5
9. 11. Mai 2014 Japan  Fukuoka ITF $50.000 Rasen Japan  Shūko Aoyama Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady
Griechenland  Eleni Daniilidou
6:3, 6:4
10. 22. November 2014 Japan  Toyota ITF $75.000 Teppich (Halle) Japan  Makoto Ninomiya Japan  Junri Namigata
Japan  Shūko Aoyama
6:3, 7:5
11. 27. März 2015 China Volksrepublik  Quanzhou ITF $50.000 Hartplatz Japan  Makoto Ninomiya Japan  Hiroko Kuwata
Japan  Junri Namigata
6:3, 6:72, [10:2]
12. 16. Oktober 2015 Australien  Toowoomba ITF $25.000 Hartplatz Japan  Misa Eguchi Vereinigte Staaten  Veronica M. Corning
Vereinigte Staaten  Jessica Wacnik
4:6, 7:5, [10:5]
13. 31. Oktober 2015 China Volksrepublik  Nanjing ITF $100.000 Hartplatz Japan  Shūko Aoyama Chinesisch Taipeh  Chan Chin-wei
China Volksrepublik  Zhang Kailin
7:5, 6:77, [10:7]
14. 7. November 2015 Australien  Canberra ITF $50.000 Hartplatz Japan  Misa Eguchi Vereinigte Staaten  Lauren Embree
Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
7:613, 1:6, [14:12]
15. 10. April 2016 Polen  Katowice WTA International Hartplatz (Halle) Japan  Miyu Katō Russland  Walentina Iwachnenko
Russland  Marina Melnikowa
3:6, 7:5, [10:8]
16. 7. Mai 2016 Japan  Gifu ITF $75.000 Hartplatz Japan  Miyu Katō Japan  Hiroko Kuwata
Japan  Ayaka Okuno
6:1, 6:2
17. 25. November 2016 Vereinigte Staaten  Honolulu WTA Challenger Hartplatz Japan  Miyu Katō Vereinigte Staaten  Nicole Gibbs
Vereinigte Staaten  Asia Muhammad
6:73, 6:3, [10:8]
18. 6. Mai 2017 Japan  Gifu ITF $80.000 Hartplatz Japan  Miyu Katō Vereinigtes Konigreich  Katy Dunne
Israel  Julia Glushko
6:4, 6:2
19. 12. Mai 2017 Italien  Rom ITF $25.000 Sand Japan  Miyu Katō Georgien  Ekaterine Gorgodze
Danemark  Melanie Stokke
6:1, 6:4
20. 16. September 2018 Japan  Hiroshima WTA International Hartplatz China Volksrepublik  Zhang Shuai Japan  Miyu Katō
Japan  Makoto Ninomiya
6:2, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 14. Februar 2016 Chinesisch Taipeh  Kaohsiung WTA International Hartplatz Japan  Miyu Katō Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
 Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
4:6, 3:6
2. 6. Januar 2018 Neuseeland  Auckland WTA International Hartplatz Japan  Miyu Katō Italien  Sara Errani
Niederlande  Bibiane Schoofs
5:7, 1:6
3. 10. Juni 2018 Frankreich  French Open Grand Slam Sand Japan  Makoto Ninomiya Tschechien  Barbora Krejčíková
 Tschechien  Kateřina Siniaková
3:6, 3:6

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eri Hozumi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 穂積絵莉. Japanischer Tennisverband, abgerufen am 10. Januar 2017 (japanisch).